Kurt (71+)
Verreist als Paarim September 2017für 1-3 Tage

Es geht wieder nach oben

5,0/6
Ein schönes ,altes Hotel aus der "Belle Epoque" , die sich in wunderbare Details wie Säulen, Theatersaal, Kronleuchter etc widerspiegelt. Leider stehen grosse Teile insbes. des Erdgeschosses leer bzw. sind ohne erkennbare Funktion. Man glaubt die Bemühungen zu spüren, den alten Glanz wieder her zu stellen

Lage & Umgebung6,0
Man schläft sehr gut, äusserst ruhige Umgebung.
Gratis Shuttle vom Bahnhof St. Moritz bis zum Hotel und wieder zurück( rd. 10 Minuten). Ein sehr freundlicher, ein sehr mufffiger Fahrer , den wir bei der Ankunft am Bahnhof bei strömenden Regen suchen lange mussten.Der Chauffeur des Laudinella suchte mit. Unser shuttle war der allerletzte in der langen Reihe.

Zimmer5,0
Wir haben dort 2 x 1 Nacht geschlafen. Beide Zimmer waren für die Preise sehr gross und die Betten äusserst bequem. Eines ( upgrade) mit Vorraum und modernen Bad. Das andere noch nicht modernisiert, Riesenbad, aber nur eine kleine Ecke in der Badewanne für`s Duschen gefliesst.

Service5,0
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Vor allem Silvia an der Reception und Longo an der Bar , die Damen im Frühstücksraum versteckten sich , sobald man sie brauchte. Dafür raschelten sie störend laut mit den Papiertischdecken beim Abräumen
Sehr nett der Barmann

Gastronomie5,0
Sehr gutes Frühstücksbuffet, vieles speziell für Asiaten, ich vermisste eine zumindestens kleinere Auswahl von Schweizer Käse, aber alles sehr frisch Essen im Laudinella, schräg gegenüber,in einem der 6 Restaurants..

Sport & Unterhaltung6,0
Gegenüber grosses Schwimmbad , dass gratis benutzt werden kann.
Direkt an den Skibahnen

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kurt
Alter:71+
Bewertungen:90
NaNHilfreich