Simon (26-30)
Verreist als Familieim März 2018für 1-3 Tage

Tolles Hotel mit dürftigem Service

3,0/6
Familienfest im Sunstar Hotel
Zimmer gut ( wenn man Neurenoviertes Bad hat)
Service und freundlichkeit eher schwach. Keine Getränke mehr ab 23 Uhr unser Familienfest war aber noch voll am laufen. Hoteldirektor unsympathische Art. Waren die einzigen Gäste im Hotel, dann kann man es auch in angemessenem Ton sagen, dass um 11 Uhr Checkout ist und nicht gleich kommen kosten dann 50.-
Auf der Homepage steht Hundefreundliches Hotel, da verstehe ich was anderes darunter. Hotel gut mit eher schlechtem Service.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer4,0
Wenn man neues Badezimmer erhält gut sonst sehr renvoierungsbedürtig

Service1,0
Hoteldirektor unfreundlich, nicht dankbar

Gastronomie4,0
Essen war sehr lecker, keine Getränke ab 23 Uhr.
Frische Säfte fehlen beim Frühstück.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Mehr als 4
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Simon
Alter:26-30
Bewertungen:13
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast!
Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Haus zu bewerten sowie über Ihre positive Beurteilung des kulinarischen Angebotes.
Bitte erlauben Sie mir zu Ihren Kritikpunkten die folgende Stellungnahme:
Der Kellner war an Ihrem Familienfest bis zum Ende, genauer bis 01.30 Uhr, anwesend. Sollte er zum Zeitpunkt Ihres Bestellwunsches gegen 23.00Uhr nicht aufmerksam gewesen sein, entschuldige ich mich an dieser Stelle aufrichtig dafür. Er ist in unserem kleinen Team an so einem Abend ebenfalls darum besorgt, Ihr Frühstück vorzubereiten und war evtl. abgelenkt.
Dass Sie mein Auftreten als unsympathisch empfunden haben bedaure ich natürlich sehr. Leider obliegt es meinen Aufgaben als Gastgeber, allen Gästen gerecht zu werden, und entgegen Ihrem Empfinden waren Sie an diesem Wochenende nicht die alleinigen Gäste im Haus. Aus diesem Grunde konnte ich auch die Anwesenheit des Hundes im Restaurant, wie allgemein üblich, nicht akzeptieren und musste auch eingreifen, als dieser lautstark über den Verbleib im Zimmer protestierte.
Ein im Vorfeld vereinbartes Late-check-out behandeln wir in der Regel sehr grosszügig und, falls ohne Nachteile machbar, ohne Zusatzkosten. In Ihrem Fall wurde Ihr Zimmer wieder belegt und der neu anreisende Gast erwartet ebenso wie Sie, dass das Zimmer pünktlich bereit steht. Als Sie Ihr Zimmer am späten Vormittag noch nicht geräumt hatten, musste ich Sie aus organisatorischen Gründen darauf aufmerksam machen. Ich würde mich freuen, wenn meine Erläuterungen ein wenig Nachsicht wecken konnten.
Freundliche Grüsse
Rainer Theisen, Gastgeber
NaNHilfreich