Sunrise Select Terramar
Bewertungen
(51)
Schiffsbilder
(129)
100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
Beliebig / 21.07. - 14.10.2019
Beliebig / 21.07. - 14.10.2019
Der Zeitraum zwischen Hin- und Rückflug ist kürzer als die von Ihnen angegebene Reisedauer. Sie werden mit dieser Einstellung vermutlich keine Angebote finden.
beliebig
zwischen und
2 Erwachsene

Schiffsbewertung Sunrise Select Terramar

von



Noch nicht registriert
-
Aus: Deutschland
Alter: 26-30
Reisezeit: im September 12
Verreist als: Familie
Kinder: keine
Dauer: 1 Woche
Reiseart: Kreuzfahrt
Gebucht über: Reisebüro
Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 5.3

Nilkreuzfahrt Luxor Assuan

Schiff allgemein
5.0
Sonnen

Das Schiff hat eine angenehme Größe, bei 20 Kabinen entsteht eine angenehme Atmosphäre. Bereits nach kurzer Zeit kennt man alle Gäste auf dem Schiff. Das Schiff macht einen guten Eindruck. Es ist sauber und aufgeräumt.

Kabine
5.0
Sonnen

Wir hatten die Kabine im Unterdeck. Dort konnten die Fenster nicht geöffnet werden, was nicht weiter schlimm war, da es zu warm war. Die Klimaanlage hat für ein angenehmes Klima im Raum gesorgt. Das Zimmer war zweigeteilt, Wohn- und Schlafbereich. Es gab einen kleinen Kühlschrank, Safe, Telefone (im Wohnbereich, am Bett und im Bad) und TV. Die Größe war sehr angenehm. Das Bad war relativ klein, reichte jedoch völlig. Das einzige was fehlte, war Stauraum. Der Schrank war wirklich klein. Das Zimmer war relativ hellhörig, da man sich aber nur zum schlafen dort aufhielt, war das kein Problem. Zwischendurch hatten wir etwas Dieselgeruch auf dem Zimmer, welcher jedoch nach einiger Zeit wieder verschwand. Der Service des Zimmerpersonals war super. Die Zimmer wurden 2x tägl. aufgeräumt (neue Handtücher, Leerung der Mülleimer). Außerdem gab es täglich eine tolle Handtuchfigur.

Gastronomie
6.0
Sonnen

Es gab ein Restaurant. Morgens Buffet, mittags Buffet und abends ein 4 Gänge Menü. Das Essen war sehr lecker. Die Kellner konnten alle Englisch. Sie waren sehr freundlich und immer für einen Spaß zu haben. Die Kleiderordnung war eher leger. Am Abend gab es meistens ein 4 Gänge Menü, welches am Mittag ausgesucht wurde. Mankonnte man zwischen 2/3 Varianten (Hauptmenü) entscheiden (Hühnchen, Fisch, Rind). Das Essen war heiß und die Zeiträume zwischen den Gängen war kurz.

Service
5.0
Sonnen

Das Personal war sehr freundlich auf dem Schiff. Die meisten haben Englisch gesprochen, vereinzelte auch Deutsch. Die Hilfsbereitschaft war super. An der Rezeption saß 24 Std. jemand. Lediglich die Besetzung der Bar würde ich etwas bemängeln. Zeitweise war dort niemand. Da scheint es etwas an Personal gefehlt zu haben.

Sport Unterhaltung
5.0
Sonnen

Es gab einen kleinen Pool, einen kleinen Fitnessraun, einen Masseur, 2 Shops (Schmuck, typisch ägyptische Bekleidung, Mitbringsel).Fast jeden Abend gab es eine kleine Veranstaltung (Bauchtanz, Galabiaabend, Folkloreabend). Für den Galabiaabend wurden die Gäste gebeten eine Galabia zu kaufen (gabs im Shop auf dem Schiff). Preis 15 - 20 €

Landausflüge
6.0
Sonnen

Wir hatten das Ausflugspacket direkt mitgebucht. So hatten wir bis auf 2 Tage jeden Tag mind. einen Ausflug im Programm. Bereits im Prospekt wurde von einem fakultativen Ausflug nach Abu Simbel gesprochen (per Bus 88 €). Jedoch konnten noch einige weitere Ausflüge gebucht werden (nubisches Dorf, Kamelsafari, Quadsafari, Museum) Die deutsche Gruppe auf dem Schiff bestand aus 13 Leuten. Unser Reiseführer Mohammed war super. Jeden Abend gab es einen Aushang, was an nächsten Tag ansteht. Außerdem gesellte sich Mohammed auch am Abend oder Nachmittag gerne zu uns. So konnte man Fragen stellen, Geschichten anhören...Wir konnten sogar an einem Abend mit ihm in die Stadt (Assuan) über den Markt laufen. (das war nicht im Programm) Genau wie die Führung über das Schiff. Lediglich die Verkaufsstraßen an den Ausgängen der Tempelanlagen waren unangenehm, da die Verkäufer sehr aufdringlich waren. Ein "bummeln" war wirklich nicht möglich. Natürlich wurden wir auch in verschiedene Läden gefahren, Alabasterfabrik oder Papyrusfabrik. Hier konnte man sich in Ruhe umgucken.

Sonstige Tipps & Empfehlungen

Die Größe des Schiffes ist genial. Der September ist noch sehr heiß. 40-45 Grad am Mittag. Außerdem muss kein Geld getauscht werden. Es kann alles mit EURO bezahlt werden.Für den Galabiaabend sollen nicht nur die Gewänder gekauft werden, es werden auch Fotos gemacht, die man kaufen kann. Außerdem kann man am Ende einen Film über den Urlaub kaufen (es gibt einen Kameramann an Board, der immer wieder filmt!).Wir hatten uns etwas verschätzt. Wir dachten durch All-inclusive und dem Ausflugspacket, brauchen wir höchstens etwas Geld für Mitbringsel und Trinkgeld. Doch wollte man etwas z. B. in der Papyrusfabrik oder Alabasterfabrik etwas kaufen, war man schnell 20 EURO los. Wir hatten eindeutig eine falsche Einstellung. Das wichtigste in Ägypten, wen man was kaufen will MUSS man handeln auch auf dem Schiff!!

Hinweis zur Schiffsbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Zusatzangaben zur Schiffsbewertung

In welchem Gewässer fand die Reise statt? Nil
Wie war die Sprache an Bord? Englisch
Entsprach das Schiff der Veranstalterbeschreibung? Ja
Sind die Anzahl der Sterne des Schiffs berechtigt? Ja
Waren Sie mit der Reiseleitung zufrieden? Ja
Wie wurde das Preis/Leistungsverhältnis empfunden? eher gut
Wo wurde die Schiffsreise gebucht? Reisebüro
Wann wurde die Schiffsreise gebucht? langfristig (> 3 Monate vor Reiseantritt)
Wohin soll die nächste Urlaubsreise gehen? Keine Angaben
Wie oft wird im Jahr verreist? 1-2 mal