• hareh
    Dabei seit: 1126915200000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1301798038000

    Fliegt jemand am 20. April, 10:30  mit Austrian Airlines, Flugnummer 1330 von Wien nach Kairo?

     

    Eine junge Frau würde nach Einchecken etwas HIlfe benötigen. Sie reist mit Baby und hat nach dem Einchecken und Gepäckabgabe noch Baby (im Maxicosi), Handtasche, Babyhandgepäck, eigenes Handgepäck und Laptop und nur zwei Hände und hat jetzt schon Angst dass sie das alleine nicht bewältigen kann!

     

    Ich suche somit jemanden, der die Freundlichkeit hätte behilflich zu sein, mitanzupacken nach dem Check in, sie in Gateaway zu begleiten, ebenfalls dann in den Flieger und in Kairo ebenfalls bis nach Auschecken und zum Ausgang wo die junge Mutter in Empfang genommen werden wird.

     

    Dankeschön, wäre toll, wenn sich jemand finden würde !!!

    "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger."
  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1301800248000

    Guten Morgen

    Wäre es nicht einfacher eine(n) Mitreisende(n) zu Fragen? Es findet sich mit Sicherheit eine helfende Hand. Die Wahrscheinlichkeit hier im Forum einen Helfenden zu finden halte ich persönlich für geringer. Viel Glück

    Gruß Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1301823270000

    Wenn sich hier niemand findet und die Besorgnis, man schaffe es nicht, sehr groß ist, hier noch eine Alternative (so bin ich früher gereist, wenn ich allein mit Baby unterwegs war):

     

    Baby kommt in einen Tragegurt vor den Bauch. Auf dem Rücken der Rucksack mit dem Handgepäck. Dann hat man noch beide Hände frei.

    Den Maxicosi (den es früher noch nicht gab  ;)   ) kann die junge Frau doch gewiss mit dem Koffer, etc. aufgeben.

     

    Natürlich finden sich auch immer Mitreisende, die gerne helfen: Wenn ich dann beladen ;)   mit Baby vorn, Rucksack hinten, Koffer in der rechten Hand und zusammengeklapptem Buggy in der linken oben vor der Treppe auf dem Bahnsteig der DB stand, kam sehr oft jmd. und bot Hilfe an. Oder ich habe einfach einen "starken Mann" gefragt. Man hat mir nie die Hilfe verweigert.  :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!