Datenschutzerklärung der HolidayCheck AG

Stand: 29.08.2018 • 08:00 Uhr

Es gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden DSGVO). Wir möchten Sie über die durch unser Unternehmen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser Verordnung (vergleiche Artikel 13 und 14 DSGVO) informieren. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 bzw. 3 angegebene Email-Adresse richten.

I. Überblick

In diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung finden Sie Informationen zum Geltungsbereich, zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, dessen Datenschutzbeauftragten und zur Datensicherheit.

1. Allgemeines

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit dem schweizerischen und europäischen Datenschutzrecht. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns äusserst wichtig. Die HolidayCheck AG hält sich an die Prinzipien einer datenschutzfreundlichen Datenverarbeitung. Es wird so weit als möglich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten verzichtet und es werden umfangreiche Maßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten.

2. Geltungsbereich

Die Datenverarbeitung durch die Holidaycheck AG kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:
  • Ihre Daten werden in dem für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertrags- oder Rechtsverhältnisses (z.B. Reisebuchung) notwendigen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.
  • Mit Aufruf der Website/Applikation der Holidaycheck AG werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren oder um Werbung im Browser Ihres Endgerätes anzuzeigen.
Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote:
  • unser Onlineangebot abrufbar unter .de/ .at / .ch sowie alle unter diesen Domains betriebenen Subdomains und -applikationen.
  • immer dann, wenn sonst aus einem unserer Angebote (z.B. Websites, Subdomains, mobilen Applikationen, Webservices oder Einbindungen in Drittseiten) auf diese Datenschutzerklärung verwiesen wird, unabhängig davon, auf welchem Weg Sie es aufrufen oder verwenden.
Alle diese Angebote werden zusammen auch als „Services“ bezeichnet.

3. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung– also derjenige, der über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet – im Zusammenhang mit den Services ist die HolidayCheck AG Bahnweg 8 CH-8598 Bottighofen Schweiz (http://www.holidaycheck.de/impressum).

4. Datenschutzbeauftragter

Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt aufnehmen:

Kontaktformular:

https://www.dsextern.de/anfragen

DS EXTERN GmbH
Dipl.-Kfm. Marc Althaus
Bredkamp 53a
D-22589 Hamburg

5. Datensicherheit

Um die in Art. 32 DSGVO geforderten Maßnahmen zu entwickeln und damit ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu erreichen, etablieren wir in unserem Unternehmen ein Informationssicherheitsmanagementsystem nach VdS 3473.

Die Richtlinien des VdS 3473 – Cyber-Security für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der VdS Schadenverhütung GmbH enthalten Vorgaben und Hilfestellungen für die Implementierung eines Informationssicherheitsmanagementsystems sowie konkrete Maßnahmen für die organisatorische sowie technische Absicherung von IT-Infrastrukturen. Sie sind ausgelegt mit der Zielsetzung, ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

II. Die Datenverarbeitungen im Einzelnen

In diesem Abschnitt der Datenschutzerklärung informieren wir Sie im Detail über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Services. Zur besseren Übersichtlichkeit gliedern wir diese Angaben nach bestimmten Funktionalitäten unserer Services. Bei der normalen Nutzung der Services können verschiedene Funktionalitäten und damit auch verschiedene Verarbeitungen nacheinander oder gleichzeitig zum Tragen kommen.

Mit dem Eingeben personenbezogener Daten in Web-Formularen und dem Absenden solcher erklären Sie sich mit der beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden.

1. Allgemeines zu den Datenverarbeitungen

Für alle nachstehend dargestellten Verarbeitungen gilt, soweit nichts anderes angegeben wird:

1.1 Keine Verpflichtung zur Bereitstellung

Es besteht weder eine vertragliche noch gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Sie sind nicht verpflichtet, Daten bereitzustellen.

1.2 Folgen der Nichtbereitstellung

Bei erforderlichen Daten (Daten, die bei der Eingabe als Pflichtangaben gekennzeichnet sind) hat die Nichtbereitstellung zur Folge, dass der betreffende Service nicht erbracht werden kann. Ansonsten hat die Nichtbereitstellung ggf. zur Folge, dass unsere Dienste nicht in gleicher Form und Qualität erbracht werden können.

1.3 Einwilligung

In verschiedenen Fällen haben Sie die Möglichkeit, uns im Zusammenhang mit den nachstehend dargestellten Verarbeitungen auch (ggf. für einen Teil der Daten) Ihre Einwilligung in weitergehende Verarbeitungen zu erteilen. In diesem Fall informieren wir Sie im Zusammenhang mit der Abgabe der jeweiligen Einwilligungserklärunggesondert über alle Modalitäten und die Reichweite der Einwilligung und über die Zwecke, die wir mit diesen Verarbeitungen verfolgen.

1.4 Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wenn wir Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt. Die Zulässigkeitsvoraussetzungen sind durch Art. 44 -49 DSGVO geregelt.

1.5 Hosting bei externen Dienstleistern

Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentrenzur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese Dienstleister verarbeiten Daten entweder ausschließlich in der EU oder wir haben mithilfe der EU-Standarddatenschutzklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert.

1.6 Übermittlung an staatliche Behörden

Wir übermitteln personenbezogene Daten an staatliche Behörden (einschließlich Strafverfolgungsbehörden), wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

1.7 Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z.B. Folgende sein:
  • Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten
  • Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften
Ebenso ist es uns möglich Ihre Daten weiter bei uns zu speichern, wenn Sie hierfür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.

1.8 Datenkategorien

  • Accountdaten: Login-/Benutzerkennung und Passwort
  • Personenstammdaten: Titel, Anrede/Geschlecht, Vorname, Nachname, Geburtsdatum
  • Adressdaten: Straße, Hausnummer, ggf. Adresszusätze, PLZ, Ort, Land
  • Kontaktdaten: Telefonnummer(n), Telefaxnummer(n), E-Mail-Adresse(n)
  • Anmeldedaten: Informationen über den Service, über den Sie sich angemeldet haben; Zeitpunkte und technische Informationen zu Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung; bei der Anmeldung von Ihnen angegebene Daten
  • Buchungsdaten: Bestellte Produkte, Preise, Zahlungs- und Lieferinformationen
  • Zahlungsdaten: Kontodaten, Daten zu anderen Zahlungsdiensten wie Paypal
  • Zugriffsdaten: Datum und Uhrzeit des Besuchs unseres Service; die Seite, von der das zugreifende System auf unsere Seite gelangt ist; bei der Nutzung aufgerufene Seiten; Daten zur Sitzungsidentifizierung (Session ID); außerdem folgende Informationen des zugreifenden Computersystems: verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen.
  • Opt-In: Angaben über erwünschte Werbeinformationen

2. Aufruf der Webseite/Applikation

Hier wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten beim Aufrufen unserer Services verarbeiten. Besonders weisen wir darauf hin, dass die Übermittlung von Zugriffsdaten an externe Inhalteanbieter (siehe unter 2.2) aufgrund der technischen Funktionsweise der Informationsübertragung im Internet unumgänglich ist.

2.1 Pseudonymisierte / anonymisierte Datenerhebungen:

  • Wir erfassen nur Daten über nicht einer natürlichen Person zuzuordnenden Cookies oder vergleichbare Identifikatoren, die folgendes aufzeichnen:
    • Ereignisse im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten auf unserer Webseite (z.B. die Zahl der angesehenen Seiten, die betrachteten Produkte auf der Seite, Ihre Suchanfragen).
    • Informationen in Bezug auf Ihr Gerät (Geräteart, Betriebssystem, Version) und Ereignisse in Bezug auf die Criteo-Adserving-Aktivitäten wie z.B. die Zahl der Ihnen angezeigten Werbemittel
  • Criteo setzt bei den Besuchern seiner Partner-Websites Browser-Cookies (Tagging). Durch Criteo „getaggte“ Nutzer erhalten eine Kennung. Zu keinem Zeitpunkt erfasst Criteo personenbezogene Daten wie Ihren Namen oder Ihre Anschrift.
  • Informationen in Bezug auf das Gerät des Nutzers, (Geräteart, Betriebssystem, Version) und Ereignisse in Bezug auf die Criteo-Adserving-Aktivitäten wie z.B. die Zahl der dem Nutzer angezeigten Werbemittel
  • Wir erfassen auch anonyme Nutzerkennungen unseres Kunden für den Abgleich der von Ihnen verwendeten Browser und um Ihnen relevante Werbung auf der Grundlage Ihres Verhaltens in sämtlichen Browsern zu liefern. Zu diesem Zweck verarbeiten und speichern wir eine Hash-Code-Version Ihrer E-Mail-Adresse.
  • Um Ihnen unsere personalisierte Werbung anzuzeigen und eine abgestimmte Nutzererfahrung zu gewährleisten, können wir Ihre Kennungen in den verschiedenen, von Ihnen verwendeten Browsern abgleichen. Zu keinem Zeitpunkt erfassen wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen oder Ihre Anschrift zu Vergleichszwecken. Wir verwenden exakte Matching-Methoden durch die Erhebung der E-Mail Hash-Codes. Der Abgleich Ihrer Geräte funktioniert nur in der Online-Umgebung (Browser to Browser), die mobile Anwendungs-Umgebung bleibt davon unberührt.

2.2 Zugriffsdaten

Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Zugriffsdaten Verbindungsaufbau, Darstellung der Inhalte des Service, Entdeckung von Angriffen auf unsere Seite anhand ungewöhnlicher Aktivitäten, Fehlerdiagnose Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO ordnungsgemäße Funktion der Services, Sicherheit von Daten und Geschäftsprozessen, Verhinderung von Missbrauch, Verhütung von Schäden durch Eingriffe in Informationssysteme 14 Tage
Empfänger der personenbezogenen Daten
Empfängerkategorie Betroffene Daten Rechtsgrundlage der Übermittlung Ggf. berechtigtes Interesse
Externe Inhalteanbieter, die Inhalte (z.B. Bilder, Videos, eingebettete Postings aus sozialen Netzwerken, Werbebanner, Schriftarten, Updateinformationen) bereitstellen, die zur Anzeige des Service erforderlich sind Zugriffsdaten Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) ordnungsgemäße Funktion der Services, (beschleunigte) Darstellung der Inhalte
 

3. Registrierung

Sie können die Webseite ohne Registrierung nutzen. Für bestimmte Funktionen ist jedoch eine Registrierung erforderlich (z.B. Veröffentlichen im Forum). Sofern eine Registrierung notwendig ist, werden Sie darauf hingewiesen. Pflichtangaben im Registrierungsformular sind entsprechend gekennzeichnet und notwendig zur Nutzung des Dienstes. Sie können sich auch mit Ihren Facebook-Account-Daten einloggen (Facebook Connect). In diesem Fall wird die Tatsache, dass Sie bei HolidayCheck aktiv sind, an die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA übertragen und personenbezogene Profildaten von Facebook an HolidayCheck übertragen. Für Hoteliers, POI-Manager und Destinationsvertreter bieten wir jeweils eine spezielle Registrierungsmöglichkeit an.
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Kunden-Namen, E-Mail-Adresse, Anschrift, Präferenzen, Profilbild Bereitstellung persönlich angepasster Angebote, Zugriff auf abgegebene Bewertungen und Bilder, Posten von Forenbeiträgen   Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Bereitstellung des Service, Nachweismöglichkeit in Streitfällen, Veröffentlichung ausschließlich qualitativ geprüfter und authentischer Bewertungen und Bilder.   Bis auf Widerruf. Bei Vorliegen von Gründen zur Nachweisführung gemäß juristischer Aufbewahrungsfristen.
 

4. Reisebüro

Wenn Sie bei uns etwas buchen, schließen Sie mit uns einen Vertrag, für dessen Erfüllung wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen und im Buchungsformular, per E-Mailoder telefonisch direkt bei Ihnen erheben. In der Regel sind dies Personenstammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Zahlungsdaten sowie Ihr Geburtsdatum und das der Reisenden. Sofern die Anrufer einverstanden sind, werden zusätzlich Gespräche zum Zwecke des Qualitätsmanagements und zum Nachweis von Buchungen aufgezeichnet. Der Reiseveranstalter benötigt Ihr Geburtsdatum, um sicher zu stellen, dass Sie als Vertragspartner volljährig und damit geschäftsfähig sind. Zudem errechnen sich anhand des Alters aller Reiseteilnehmer Reisepreise für Kinder oder Senioren. Die Adress- und Kontaktdaten benötigt der Reiseveranstalter zur Erstellung und Übermittlung der Reisebestätigung. Die Daten werden dann an den jeweiligen Reiseveranstalter übermittelt. Für diese Übermittlung werden Dienstleister beauftragt, die auf Weisung von uns tätig sind und denen es gesetzlich und vertraglich untersagt ist, die Daten für eigene Zwecke zu nutzen.
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Kunden -Vertragsdaten, -ZahlungsdatenKorrespondenz schriftlich sowie telefonisch (wenn aufgezeichnet) Abwicklung von Reisebuchungen/Reiseversicherungenund Kundenanfragen / Kundenservice   Erfüllung eines Vertrages oder vertragsähnlichen Verhältnisses gemäß § 28 Abs. 1 S.1 Nr. 1 BDSG / Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie ErwGr 40 und 44 (Geschäftsbesorgungsvertrag über Vermittlung von Reiseleistungen, Agenturvertrag mit den Veranstaltern) Vermittlung von Reisen/Reiseversicherungen, Erzielung von Gewinnen Verträge (Buchungen) 10 Jahre Verträge (soweit nicht Buchungsgrundlage) 6 Jahre Ausnahme: Zahlungsdaten: maximal 72h Aufbewahrung Bei Angebotserstellung werden die Daten nach 2 Jahren gelöscht
Empfänger der personenbezogenen Daten?

5. Newsletter und Informationsversand über elektronische Kanäle

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend "Newsletter") nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

Newsletter und personalisierte Werbung

Unsere Newsletter beinhalten Informationen über das Unternehmen HolidayCheck selbst, Dienstleistungen, Angebote sowie Aktionen (z.B. neue Plattformfunktionen, Reisetipps, Reiseangebote, ergänzende Angebote zu Ihrer Reise, Gutscheine, Gewinnspiele oder Hinweise zur Teilnahme an der Community), die von uns oder unseren Partnern stammen können. Ferner können die Newsletter und der Informationsversand über elektronische Kanäle auch Umfragen oder Befragungen enthalten (z.B. zur Kundenzufriedenheit, die von uns oder durch von uns beauftragte Marktforschungsinstitute versendet werden).

Wann und wie häufig die Newsletter versendet werden, hängt vom Anlass sowie dem jeweiligen Newsletter ab und kann bis zu mehrfach wöchentlich bedeuten.

Um Ihnen relevante Inhalte ausspielen zu können, verarbeiten wir Ihre Kunden- und Buchungsdaten sowie Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten (in E-Mails sowie auf der HolidayCheck-Website).

Nicht zu Newslettern gehören dagegen Nachrichten ohne werbliche Informationen, die im Rahmen unserer Vertrags- oder sonstiger Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und Nutzern versendet werden. Dazu gehört z.B. der Versand von Transaktions- und Servicemails mit technischen Hinweisen, Hinweisen und Rückfragen zu Aufträgen, gebuchten Reisen, Hinweisen zu Bewertungs- und Community-Aktivitäten (z.B. bei Empfang privater Nachrichten oder Rückmeldungen zu Ihren Beiträgen), Angaben zur Person oder vergleichbare Nachrichten.

Ihre Einwilligung zum Versand von E-Mails umfasst auch Fälle, in denen wir Nutzer an unvollständige Bestellungen oder Bewertungen erinnern und uns für abgegebene Bestellungen oder Bewertungen bedanken. Damit möchten wir Nutzern die Möglichkeit zu Feedback hinsichtlich der Nutzung unseres Onlineangebotes geben und eventuellen Zwischenfällen (z.B. Browserabsturz) vorbeugen.

Anmeldung

Bevor wir Newsletter verschicken, fragen wir die E-Mailinhaber grundsätzlich um eine Bestätigung der Anmeldung zum Newsletter, um zu prüfen, ob die Anmeldung tatsächlich vom Adressinhaber durchgeführt worden ist (sog. Double Opt-In-Verfahren). Diese Rückfragen stellen mangels Werbeinhalt noch keine Newsletter dar.

Ferner protokollieren wir die Anmeldungen zum Newsletter, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört insbesondere die Erfassung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts.

Abmeldung

Empfänger können dem Versand der Newsletter für die Zukunft widersprechen. Newsletter können jederzeit im jeweiligen Newsletter selbst, online unter https://www.holidaycheck.de/newslettercancel oder per E-Mail an community@holidaycheck.com abbestellt werden. Wir bitten zu beachten, dass die Umsetzung des Widerspruchs aus technischen Gründen bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen kann.

Direktwerbung

Soweit Sie nicht widersprochen haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zur Übersendung von Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, z. B. per E-Mail an datenschutz@holidaycheck.com, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
E-Mail-Adresse Verifikation der Anmeldung (Double Opt-in-Verfahren), Newsletterzusendung Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO Dauer des Newsletterabonnements
Personenstammdaten Personalisierung des Newsletters Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO Dauer des Newsletterabonnements
Anmeldedaten Nachvollziehbarkeit erfolgter Newsletter-Anmeldung/-bestätigung/-abmeldung Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Nachweis erfolgter Newsletteranmeldung/-bestätigung/-abmeldung Dauer des Newsletterabonnements
Nutzungsprofildaten Newsletter interessengerechte Gestaltung des Newsletters Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO Verbesserung unseres Service, Werbezwecke Dauer des Newsletterabonnements
 
Empfänger der personenbezogenen Daten
Empfängerkategorie Betroffene Daten Rechtsgrundlage der Übermittlung Ggf. berechtigtes Interesse
Dienstleister für Newsletterversand E-Mail-Adresse Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)

Messenger-Dienste

Für unsere Kommunikation mit Ihnen verwenden wir die Messenger-Dienste WhatsApp, wenn Sie diese auf unserer Webseite abonniert und dadurch in die Nutzung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben.

Für den Service arbeiten wir mit dem Dienstleister Burda Direct Services GmbH, Hauptstraße 130, 77652 Offenburg (http://whatsmessage.de) zusammen. Burda Direct Services stellt die Infrastruktur für den Versand der Benachrichtigungen bereit und verarbeitet die Daten in unserem Auftrag gemäß den Bestimmungen der DSGVO und des BDSG. Die erhobenen Daten werden nur für die Bereitstellung des Dienstes genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von WhatsMessage (http://whatsmessage.de/datenschutz.html).

6. Kundenservice

In der Abteilung Service & Complaints werden Anfragen von Kunden bearbeitet, die sich auf ihre Daten beziehen. Dabei handelt es sich insbesondere um Daten aus dem Bereich Content (z.B. Bewertungen). Es werden Anfragen und Beschwerden zu sämtlichen Inhalten auf der Webseite bearbeitet. In der Abteilung Service and Complaints liegt auch die Bearbeitung der Anfragen nach Auskunft oder Löschung von Daten und Fragen zu Accounts.
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Kunden-Namen, -E-Mail-Adressen, Korrespondenz Kunden-Aufenthaltsnachweise Kunden-Bewertungen -Mediendateien Bearbeitung von Anfragen der Kunden und Interessenten   Wahrung der berechtigten Interessen der verantwortlichen Stelle gemäß § 28 Abs. 1 S.1 Nr. 2 BDSG / Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ErwGr 47-48 Wahrung der Rechte der Betroffenen Art. 15-18 DSGVO, §§ 34-35 BDSG Kommunikation mit Interessenten und Kunden zur Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden. Sicherstellung der Erfüllung der Rechte der Betroffenen. a. Kommunikation soweit handels- und steuerrechtlich von Bedeutung 10 Jahre b. Bei Vorliegen von Gründen zur Nachweis-führung gemäß juristischer Auf-bewahrungsfristen 4 Jahre nach Abschluss des Beschwerde-vorgangs c. sofern a) und b) nicht zutrifft - bis auf Widerruf spätestens nach 2 Jahren  

7. Bewertungen

Die HolidayCheck AG betreibt das größte deutschsprachige Meinungsportal für Reise und Urlaub im Internet. Webseiten-Besucher erhalten auf der Seite Reiseinformationen wie Informationen über Reiseziel, Hotels / Kreuzfahrtschiffe oder mögliche Ausflugsziele. Die Nutzer haben die Möglichkeit, die Informationen mit Ihren persönlichen Bewertungen anzureichern und zusätzlich Fotos hochzuladen. Zur Sicherstellung einer hohen Qualität der von Benutzern abgegebenen Beiträge, Bewertungen und Bilder werden die einzelnen Bewertungen der User zunächst automatisiert anhand verschiedener Kriterien (u.a. IP-Adresse, E-Mail) überprüft und errechnet, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine Bewertung ist, die gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Bei einer hohen Wahrscheinlichkeit werden diese dann manuell von den Mitarbeitern überprüft. In Zweifelsfällen werden unter engen Bedingungen Übernachtungsnachweise zur Verifikation angefordert.
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Kunden-Namen, -E-Mail-Adressen, IP-Adresse   Sicherstellung der Authentizität der Bewertungen   Wahrung der berechtigten Interessen der verantwortlichen Stelle gemäß § 28 Abs. 1 S.1 Nr. 2 BDSG / Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Veröffentlichung ausschließlich qualitativ geprüfter und authentischer Bewertungen und Bilder. Für die Dauer der Veröffentlichung;  
 

8. HolidayCheck.de Shop

Der HolidayCheck.de Shop ist ein eigenständiges Angebot, welches von der Firma
Printhousing
Marcus Fabian
Maybachstr. 19
D-78467 Konstanz
betrieben wird. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter http://www.shop.holidaycheck.de/Privatsphaere-und-Datenschutz:_:2.html

9. Meilenprogramme

Sofern Sie bei der Abgabe Ihrer Bewertung Bonuspunkte bei unseren Partnerprogrammen sammeln möchten, müssen Sie Ihre für diesen Zweck benötigten Daten (Meilennummer, Vorname, Nachname) in das entsprechende Formular eingeben. Die Daten werden von uns verschlüsselt an die jeweiligen Partner übermittelt. Grundsätzlich werden nur die Daten übermittelt, die Sie persönlich in dem dafür vorgesehenen Formular eingegeben haben. Bei einigen Partnern wird zusätzlich noch ein Link zur der abgegebenen Bewertung und das Datum der Bewertung mit übermittelt. Diese Daten speichern wir insgesamt 7 Jahre, um Ihnen auch nachträglich eine Gutschrift gewährleisten zu können und zur Absicherung gegenüber Missbrauchszwecken. Mit erneuter Abgabe einer Bewertung und einer damit verbundenen Teilnahme am Bonusprogramm, verlängert sich diese Frist ab Kreditierung erneut auf die kommenden 7 Jahre.

 
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Miles & More: Meilennummer, Review ID   TopBonus: Meilennummer, Review ID, Vorname, Nachname   Eurowings: Meilennummer, Review ID, Vorname, Nachname   Zuordnung von Gutschriften und Bonuspunkten zur Abgabe von Bewertungen Erfüllung eines Vertrages oder vertragsähnlichen Verhältnisses gemäß § 28 Abs. 1 S.1 Nr. 1 BDSG / Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO sowie ErwGr 40 und 44 Erfüllung von Bonus- und Partner-programmen 7 Jahre  
 

10. Missbrauchskontrolle

Ihre Daten werden grundsätzlich nur für die angegebenen Zwecke verarbeitet. Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihre Daten zu verwenden, wenn es erforderlich ist, um eine missbräuchliche Verwendung der Angebote/Services der HolidayCheck AG, insbesondere Nutzungen unter Verstoss gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen der HolidayCheck AG oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen der im Rahmen der Vertragserfüllung beteiligten Dritten (insbesondere Reiseveranstalter) in rechtmässiger Weise zu unterbinden.

11. Übermittlung an Dritte

Soweit die HolidayCheck AG im gesetzlich gestatteten Umfang oder im Rahmen einer Einwilligung des Nutzers personenbezogene Daten an Dritte, z.B. zur Auftragsbearbeitung oder zur Erbringung technischer Leistungen für die Webseiten der HolidayCheck AG weitergibt, sind auch diese an Datenschutzgesetze gebunden. Dies gilt insbesondere für die Weiterleitung personenbezogener Daten an die jeweiligen Reiseveranstalter/Leistungsträger im Falle eines Vermittlungsauftrages in Bezug auf eine touristische Leistung. Die HolidayCheck AG wird personenbezogene Daten nur dann an auskunftsberechtigte Stellen (z.B. Strafverfolgungsbehörden) übermitteln, wenn sie durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist. Ausserdem, wenn es nötig ist, um eine missbräuchliche Verwendung der Angebote/Services der HolidayCheck AG, insbesondere Nutzungen unter Verstoss gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen der HolidayCheck AG oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen der im Rahmen der Vertragserfüllung beteiligten Dritten (insbesondere Reiseveranstalter) in rechtmässiger Weise zu unterbinden.

12. Cookies

Cookies sind Dateien, die von einer Website auf der Festplatte des Nutzercomputers abgelegt werden, um diesen Computer beim nächsten Webseitenbesuch automatisch wiederzuerkennen (siehe Glossar). Obwohl nur pseudonymisierte Daten erhoben und verarbeitet werden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Cookies zur Personalisierung von Inhalten zu deaktivieren. Bei gesetztem OptOut-Cookie werden keine Daten erhoben. Bitte beachten Sie aber, dass Ihre Präferenzen verloren gehen, wenn Sie das OptOut-Cookie löschen. Klicken Sie auf nachfolgenden Button um Ihr OptOut zu verwalten.

Aktueller Status: Opt-In

13. Statistik, Marktforschung, Werbung

Auf dieser Webseite sind für Statistik-, Marktforschungs- und Werbezwecke sowie die Integration zu sozialen Netzwerken Inhalte von externen Anbietern integriert. Diese Inhalte sind für uns erforderlich, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen und die Verwendung zu optimieren. Alle Anbieter verwenden nur Cookies zur Steuerung Ihrer Dienste. Es wird kein Bezug zu Ihren personenbezogenen Daten hergestellt. Personenbezogene Daten werden, soweit nicht explizit im Folgenden erläutert, nicht verarbeitet und/oder gespeichert. Sie können, wie in Punkt 4 erläutert, Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können aber auch bei jedem Anbieter einen Widerspruchs-Cookie (Opt-out-Cookie) setzen lassen, der bewirkt, dass dieser Anbieter in Zukunft keine Daten mehr von Ihnen speichern wird. Der Vorteil ist, dass Sie keine Komfort- oder Nutzungseinbussen bei der Verwendung von Webseiten haben und dass Sie individuell entscheiden können, welchen Dienst Sie zulassen und welchen Sie nicht zulassen möchten. Die aktuell eingebundenen Anbieter auf dieser Webseite, der Zweck der Verarbeitung und ein Link zu einer Widerspruchsmöglichkeit sind im Folgenden aufgeführt. Informationen zu nutzungsbasierter Werbung und Opt-out-Möglichkeiten finden Sie auch hier: http://www.youronlinechoices.com/de/ Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.  
Anbieter Hinweis zum Zweck des Anbieters Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten Datenübermittlung an Drittstaat
Google Display Netzwerk Unsere Webseite verwendet Thirdparty-Cookies zu Werbezwecken. Dadurch können wir unsere (personalisierte) Werbung Besuchern, die sich für unsere Produkte interessieren, auf anderen Webseiten oder Apps zeigen. Re-targeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten (von Ihnen gesuchten Reisezielen, angesehene Hotels etc.) an. Wenn Sie bei einem Google-Dienst angemeldet sind, beeinflussen diese Daten – abhängig von Ihren Einstellungen für Werbung – die Werbeanzeigen, die Sie auf Ihren Geräten sehen. Rufen Sie beispielsweise eine Reisewebsite auf Ihrem Arbeitscomputer auf, sehen Sie später am Abend unter Umständen auf Ihrem Smartphone Werbung für die angesehenen Hotels. Weitere Einzelheiten und wie Sie diese interessenbasierte Werbung ablehnen können, entnehmen Sie bitte den Webseiten des Anbieters: https://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html   https://www.google.com/intl/de/policies/technologies/ads/   Ja
Google Analytics Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.Diese Webseite benutzt Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den oben stehenden Button klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert (diese Einstellung funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain). Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ja
Adobe Analytics, Media Optimizer Webanalyse http://www.omniture.com/de/privacy/policy Um von der Omniture-Messung ausgeschlossen zu werden, nutzen sie bitte folgenden Link: http://omni.holidaycheck.de/optout.html Ja
INFOnline
IVW
AGOF
Unsere Webseite nutzt das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch - auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert "Unique User" veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten "Page Impression" und "Visits". Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden. 1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen. 2. Art der Daten Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:
  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert INFOnline Datenschutzerklärung Version 3.0 06.03.2018 Seite 3 weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung "ioam.de", ein "Local Storage Object" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.
3. Nutzung der Daten Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:
  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.
4. Speicherdauer der Daten Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert. 5. Weitergabe der Daten Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden. Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:
Rechte der betroffenen Person Die betroffene Person hat folgende Rechte:
  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz@holidaycheck.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. Widerspruchsrecht Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen. Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).
Nein
Facebook Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.Innerhalb unseres Internetauftritts wird ein sog. Remarketing-Pixel des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook") eingesetzt. Mit Hilfe des Remarketing-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Internetauftritts als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. Facebook-Ads zu bestimmen. Wir setzen den Remarketing-Pixel z.B. ein, um unsere Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Facebook kann zu diesen Zwecken auch eine Datei, ein sog. Cookie auf Ihrem Gerät abspeichern. Sie können der Erfassung durch das Remarketing-Pixel und Verwertung der Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Weitere Informationen zum Remarketing-Pixel und der Widerspruchsmöglichkeit erhalten Sie in der rechten Spalte dieses Datenschutzhinweises. https://www.facebook.com/about/privacy/your-info#public-info https://www.facebook.com/policy.php https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ Ja
Google+ Unser Internetauftritt verwendet die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“). Der Button ist an dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der „+1“-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der „+1“-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html. Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen. http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html Ja
Twitter Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. http://twitter.com/privacy http://twitter.com/account/settings Ja
Pinterest Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy https://about.pinterest.com/de/privacy-policy Ja
Affilinet HolidayCheck arbeitet mit verschiedenen Partnerseiten zusammen. Diese Webseite benutzt affilinet, einen Anbieter für das Tracking sowie die ordnungsgemäße Abrechnung der vermittelten Buchungen mit diesen Partnerwebseiten. Zur korrekten Erfassung von vermittelten Buchungen setzt affilinet auf der Partnerwebseite auf dem Rechner des Besuchers ein Cookie.   affilinet Tracking Cookies speichern keinerlei Daten, die Sie direkt identifizieren können, sondern lediglich die ID des vermittelnden Partners/Partnerseite sowie die Ordnungs-nummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können. Zusätzlich wird beim Abschluss dieser Transaktion die BuchungsID in pseudonymisierter Form an affilinet übermittelt, um eine Validitäts-überprüfung der Buchung durch HolidayCheck sicher-zustellen.   Die von affilinet verwendeten Cookies werden in der Standardeinstellung der meisten gängigen Browser akzeptiert. Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme der Cookies der entsprechenden Domänen in Ihrem Browser. https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz Ja
Hotjar Webanalyse https://www.hotjar.com/privacy Nein
Usabilla User Feedback https://usabilla.com/privacy Ja
Bd4travel Echtzeitanalyse des Verhaltens der Besucher unserer Webseite durch Online-Personalisierungstechnologien für gezielte individuelle Produktempfehlungen. Diese Daten werden anoymisiert verarbeitet und können in keinem Fall dazu verwendet werden, den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren. http://bd4travel.com/imprint Nein
Valiton vInsight Webanalyse https://www.valiton.com/rechtliches/opt-out-new/ Nein
Krux Digital Datensicherheit http://www.krux.com/pro/krux_privacy/consumer_choice/ Ja
Lucid Media Adserver (Auslieferung von Werbung) http://videologygroup.com/index.php/en/menu-privacy-dashboard.html Ja
New Relic Webanalyse http://newrelic.com/privacy https://preferences-mgr.truste.com/ Ja
ScoreCard Research Webanalyse http://www.scorecardresearch.com/preferences.aspx Ja
SiteScout Adserver (Auslieferung von Werbung) http://www.sitescout.com/privacy/adserver/ http://www.sitescout.com/opt_out/ Ja
Yieldlab Adserver (Auslieferung von Werbung) http://www.yieldlab.de/kontakt/privacy/ Ja
Adform Adserver (Auslieferung von Werbung) http://www.adform.com/site/privacy-policy/ Ja
Adspirit Adserver (Auslieferung von Werbung) http://h2.adspirit.de/privacy.php Ja
AdAudience Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.adaudience.de/datenschutz Ja
Adconion GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung adconion.com/privacy-policy Nein
AdDefend Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung https://www.addefend.com/de/datenschutzerklarung/ Ja
Adform Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.adform.com/site/privacy-policy/ Ja
ADITION technologies AG Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung de.adition.com/privacy/ Nein
AdJug GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.adjug.de/datenschutz.html Nein
adnologies GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.adnologies.com/datenschutz/ ads.heias.com/x/opt_out.php Nein
adscale GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.adscale.de/inhalt/ueber-adscale/datenschutz Nein
Adspirit Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://h2.adspirit.de/privacy.php Ja
ADTECH GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.adtech.com/de/bottomnavigation/datenschutzerkl%C3%A4rung.html www.adtech.com/de/service/cookie-opt-out.html Ja
AdUp Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung https://www.adup-tech.com/datenschutz/ Ja
adyard GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.adyard.de/de/privacy/unsere-datenschutzbestimmungen.html Ja
Amazon Affiliate Links https://www.amazon.co.uk/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=201909010 Ja
BurdaForward Advertising GmbH Die Werbeflächen auf dieser Webseite werden von der BurdaForward Advertising GmbH, St. Martin-Str. 66, 81541 München (nachfolgend „unser Vermarkter“) vermarktet. Zum Zweck der Messung des Erfolgs von Werbekampagnen sowie zur Optimierung und Personalisierung der Anzeige von Werbung analysiert unser Vermarkter das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Webseite, u.a. mithilfe von Cookies. Eine Auflistung der verwendeten Dienste und deren Funktionsweise, Möglichkeiten zum Widerspruch (Opt-out) sowie weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehenden Link.
In Bezug auf diese Datenverarbeitungen sind wir und unser Vermarkter gemeinsam verantwortlich. Wir geben unserem Vermarkter Zugriff auf unsere Website und unser Vermarkter kümmert sich um die gesamte technische Abwicklung der vorstehend beschriebenen Datenverarbeitung einschließlich des Einsatzes von Dienstleistern. Alle Ihre Betroffenenrechte, wie sie auch in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, können Sie sowohl uns gegenüber als auch gegenüber unserem Vermarkter geltend machen.
https://www.burda-forward.de/ueber-unsere-werbung/ Nein
Criteo GmbH Unsere Webseite verwendet Thirdparty-Cookies zu Werbezwecken. Dadurch können wir unsere (personalisierte) Werbung Besuchern, die sich für unsere Produkte interessieren, auf anderen Webseiten oder Apps zeigen. Re-targeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem bisherigen Browsing-Verhalten (von Ihnen gesuchten Reisezielen, angesehene Hotels etc.) an. Um personalisierte Werbung auch über unterschiedliche Browser und Endgeräte auszusteuern, verknüpft der Anbieter möglicherweise gesammelte technische Daten wie z.B. IDs der Werbepartner oder E-Mail-Hashs. Weitere Einzelheiten und wie Sie diese interessenbasierte Werbung ablehnen können, entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: http://www.criteo.com/de/privacy Nein
ClickTripz Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.clicktripz.com/privacy_policy.php Ja
Emetrics Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung https://www.emetrics.org/privacy-policy/ Ja
Flashtalking Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.flashtalking.com/de-privacy-policy/ Ja
GroupM Competence Center GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.groupm.com/privacy-policy Nein
Intent Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung https://intentmedia.com/privacy-policy/
https://intentmedia.com/opt-out/
Ja
Sociomantic Auslieferung von personalisierter Werbung https://www.sociomantic.com/privacy/de/ Ja
travelaudience GmbH Auslieferung von personalisierter Werbung www.travelaudience.com/de/datenschutzerklärung Nein
Kupona GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.kupona.de/datenschutz Ja
Ligatus GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.ligatus.de/global/popup_datenschutz_retargeting.html Nein
M,P Newmedia GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.mp-newmedia.com/ http://www1.mpnrs.com/deliver2/optout.jsp?pid=7585 Ja
Mairdumont Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://b2b.mairdumont.com/datenschutz/ Nein
MediaMind Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung de.mediamind.com/privacy-policy/ Ja
mediascale GmbH & Co. KG Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.mediascale.de/de/datenschutz/index.html Ja
iAdvize GmbH Wir nutzen auf unseren Seiten den Chat-Dienst von iAdvize GmbH, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf, um Ihnen im Bedarfsfall zusätzliche Möglichkeiten des Supports bieten zu können. Damit wollen wir Ihre Zufriedenheit steigern und unser Serviceangebot für die Webseite optimieren. iAdvize wird die Daten nur zu den von uns vorgegebenen Zwecken erheben, verarbeiten oder nutzen und die Daten auf keinen Fall an Dritte, beispielsweise Werbenetzwerke weitergeben. iAdvize erfüllt als französisches Unternehmen europäische Datenschutzstandards und speichert Daten insbesondere nur innerhalb der EU. Daten für den Dienst von iAdvize werden über das „local storage“ bzw. Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Auf Servern von iAdvize werden Daten erst gespeichert, wenn Sie selbst einen Chat mit einem unserer Berater beginnen. Die lokale Speicherung auf Ihrem Rechner können Sie mit den üblichen Einstellungen in Ihrem Browser zur Cookie-Steuerung beeinflussen. Der Berater erhält Informationen über Ihren Webseitenbesuch bei uns und die Webstandarddaten, damit er Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen kann. Zusätzlich sieht der Agent die aktuelle Seite, auf der sich der Kunde befindet inkl. Mausposition. Bitte beachten Sie, dass es für die von uns gebotene Beratungsqualität erforderlich sein kann, Inhalte der Chats mit dem Berater an andere Berater weiterzuleiten, beziehungsweise von deren Vorgesetzten einzusehen. Für Ihre künftige Beratung und zur weiteren Optimierung unserer Webseite und Dienste werden die Kundenchats gespeichert. https://privacy.iadvize.com/en/ Nein
Optimizely Um verschiedene Funktionen & Darstellungen zu testen nutzen wir die Möglichkeit von A/B-Tests und Multivariaten Analysen, die mit dem Webanalysedienst Optimizely von Optimizely Inc. umgesetzt werden. Dieser Service verwendet Cookies, um den Browser eines Besuchers zu identifizieren und die Nutzung dieser Webseite zu analysieren. Die Cookies sammeln keine personenbezogenen Daten. Mehr Informationen darüber, wie Optimizely Ihre Daten verarbeitet, finden Sie hier. http://www.optimizely.com/opt_out Ja
Outbrain Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ Ja
Performance Media Deutschland GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.performance-media.de/datenschutz Nein
Pilot 1/0 GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.pilot.de/de/rechtliches/datenschutz.html www.pilot.de/datenschutz Nein
plista GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.plista.com/infos/privacy www.plista.com/optout/index Nein
Quisma Adserver (Auslieferung von Werbung) http://privacy.quisma.com/cookie-opt-out/ Nein
Sizmek http://www.sizmek.com/privacy-policy/ Ja
Smartclip http://www.smartclip.com/privacy-policy Ja
SpotX https://www.spotx.tv/privacy-policy/ Ja
Sternzeit Media http://www.sternzeit.de/de/imprint/ Ja
uniquedigital GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.uniquedigital.de/datenschutz Nein
xplosion interactive GmbH Dienstleister im Bereich nutzungsbasierter Online-Werbung www.xplosion.de/so-funktionierts/datenschutz.html www.xplosion.de/so-funktionierts/opt-out.html Nein
Pushwoosh Das HolidayCheck Magazin Away, das über https://www.holidaycheck.ch/away/ verfügbar ist, nutzt die Technologie von Pushwoosh, um Web Push Notifications zu versenden. Web Push Notifications werden versendet, um Leser des Magazins auf Artikel zu für sie relevanten Themen hinzuweisen. Dabei werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben. Es werden pseudonymisierte Daten zur Nutzung der Webseite erhoben um personalisierte Empfehlungen zu geben. Sie haben die Möglichkeit, die Erhebung von Daten für das Versenden von Web Push Notifications auf https://www.holidaycheck.ch/away/zu unterbinden, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen. Solange Sie dieses Cookie im Browser nicht löschen, wird keine Erhebung von Daten stattfinden. https://www.holidaycheck.ch/away/web-push-einstellungen/ Nein
Ve (Ve Global UK Limited) Unser Angebot nutzt Dienstleistungen der Ve Global UK Limited („Ve“). Ve ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz im Vereinigten Königreich, das Werbe- und Marketing-Lösungen für Kunden mit Online-Tätigkeiten anbietet. Ve und wir sind bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Das Wesentliche der Regelung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit kann Ihnen auf Anforderung zu Verfügung gestellt werden. Ve erhebt und verarbeitet unter anderem auch personenbezogene Daten (bspw. Kontaktdaten, Verhaltensdaten, Profildaten) über Endnutzer, die unsere Webseite besuchen. Ve nutzt diese Informationen, um das Online-Erlebnis für Nutzer unserer Webseite zu optimieren und mehr über unsere Nutzer zu erfahren, auch um unsere Produkte / Dienstleistungen gegenüber unseren Nutzern zu bewerben bzw. zu promoten. Beim Umgang mit personenbezogenen Daten kann sich Ve auf ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 I f) DSGVO stützen. Bitte verwenden Sie die Opt-out-Option, wenn Sie der Datenverarbeitung durch Ve widersprechen wollen (Opt-out). Um sich umfassend über die Datenverarbeitung von Ve zu informieren, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie von Ve. https://www.ve.com/de/datenschutzerklaerung
https://www.ve.com/de/cookies-richtlinie
https://www.ve.com/de/datenschutzerklaerung#opting-out
http://optomaton.com/privacy.html
Nein

Eine weitere Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies bietet der Präferenzmanager des BVDW: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html  

14. Kreuzfahrten

Wenn Sie bei uns eine Kreuzfahrt buchen, werden Ihre personenbezogenen Daten an e-hoi, eine Marke der e-domizil GmbH, Taunusstr. 21, 60329 Frankfurt a. Main übermittelt. E-domizil ist als Vermittler verantwortlich für die weitere Bearbeitung Ihrer Buchung. Die verantwortlichen Stellen für die Datenverarbeitung im Sinne des Artikel 26 DS-GVO sind die HolidayCheck AG und die e-domizil GmbH. HolidayCheck wird die Buchungsdaten für folgende Zwecke verwenden:
  • Durchführung von statistischen Analysen nach vorheriger Anonymisierung der Daten
  • Kundenbetreuung
  • Sofern Sie uns separat und explizit Ihre Einwilligung erteilt haben: zu Marketingzwecken
Bei Fragen zur Datenverarbeitung oder zur Ausübung Ihrer Betroffenen-Rechte, auch zur Geltendmachung von Widerspruchsrechten können Sie sich sowohl über die E-Mail info@e-hoi.de an die e-domizil als auch über die E-Mail datenschutz@holidaycheck.de an uns wenden. Die Datenschutzerklärung von e-domizil finden Sie hier: https://www.e-hoi.de/datenschutz.html  
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Kunden - Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Kunden - Namen, E-Mail-Adressen / Korrespondenz Vermittlung von Kreuzfahrten   Erfüllung eines Vertrages oder vertragsähnlichen Verhältnisses gemäß § 28 Abs. 1 S.1 Nr. 1 BDSG / Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie ErwGr 40 und 44   Erzielung von Umsatz Verträge, sonstige, soweit handels- und steuerrechtlich von Bedeutung und wenn Buchungsbelege 10 Jahre

15. Apps

Wir bieten Ihnen unser Angebot auch in Form von Apps für mobile Geräte an. Eine Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb der App finden Sie sowohl im jeweiligen App-Store, in dem Sie die App beziehen, als auch in der App selbst.

16. Gewinnspiele

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn sie an unseren Gewinnspielen teilnehmen, finden sie hier:
Informationen zur Verarbeitung
Datenkategorie Zweckbestimmung Rechtsgrundlage Ggf. berechtigtes Interesse Speicherdauer
Personenstammdaten (Pflichtfeld) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Reduktion von Missbrauch Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Kontaktdaten ( Mail Pflichtfeld) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Benachrichtigung erfolgreiche Teilnahme und Gewinner Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Kontaktdaten (Telefon Pflichtfeld) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Benachrichtigung Gewinn bei Nichterreichen per E-Mail Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Adressdaten (Pflichtfeld bei Zugabe-Aktionen, bei restlichen Gewinnspielen Rückfrage nach Adressdaten bei Gewinnern) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Zusendung der Prämie Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Aktionscode und/ oder Kaufnachweis (Pflichtfeld) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel, Überprüfung der Teilnahmeberechtigungen Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Gewinnauswahl (Pflichtfeld) Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. b), f) DSGVO Gewinnpersonalisierung Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Freitextfeld Durchführung eines Gewinnspiels Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO Bearbeitung der gestellten Anfragen Nach Ablauf des Gewinnspiels und Benachrichtigung des Gewinners, spätestens 6 Monate nach Ablauf des Gewinnspiels
Empfänger von personenbezogenen Daten
Empfängerkategorie Betroffene Daten Rechtsgrundlage der Übermittlung Ggf. berechtigtes Interesse
Kooperationspartner für Preise Alle unter a) Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) Zusendung des Gewinns
Agenturen Alle unter a) Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) Bereitstellung der Gewinnspiel-Infrastruktur und Datenverarbeitung

III. Betroffenenrechte

1. Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Sie haben außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben.
Sie können uns über die unter I.2 genannten Kontaktdaten erreichen.

2. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht zu erfahren, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, welche personenbezogenen Daten dies ggf. sind, sowie weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO.

3. Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

4. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe zutrifft und die Verarbeitung nicht für einen der in Art. 17 Abs. 3 DSGVO geregelten Zwecke erforderlich ist.

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie sind berechtigt, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchst. a) bis d) DSGVO geregelten Voraussetzungen gegeben ist.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder zu erwirken, dass eine direkte Übermittlung durch uns geschieht, sofern dies technisch möglich ist. Dies soll immer dann gelten, wenn die Grundlage der Datenverarbeitung die Einwilligung oder ein Vertrag ist und die Daten automatisiert verarbeitet werden. Für nur in Papierform vorgehaltene Daten gilt dies demnach nicht.

7. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

8. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

IV. Glossar

Auftragsverarbeiter: Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Browser: Computerprogramm zur Darstellung von Webseiten (z.B. Chrome, Firefox, Safari)

Cookies: Der Begriff „Cookie“ stammt eigentlich aus dem englischen Wortschatz und kann in seiner ursprünglichen Bedeutung mit „Keks“ in die deutsche Sprache übersetzt werden. Im Zusammenhang mit dem World Wide Web hingegen, beschreibt ein Cookie eine kleine Textdatei, die bei dem Besuch einer Webseite lokal auf dem Rechner des Users gespeichert wird. Diese Datei speichert Daten über das Verhalten des Nutzers. Wird der Browser aufgerufen und die entsprechende Webseite wiederholt besucht, kommt der Cookie zum Einsatz und gibt dem Web-Server mithilfe der gespeicherten Daten, Informationen über das Surf-Verhalten des Users.

Bei Cookies geht es in diesem Zusammenhang also nicht um Kekse, sondern um Informationen, die eine Webseite lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers in einer kleinen Textdatei abspeichert. Dabei kann es sich um bereits vom Nutzer vorgenommene Einstellungen auf einer Seite handeln, aber auch um Informationen, die die Webseite komplett eigenständig vom Nutzer gesammelt hat. Später können diese lokal abgelegten Textdateien dann vom selben Webserver, von dem sie angelegt wurden, auch wieder ausgelesen werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Cookies mithilfe der Browserfunktionen (zumeist unter "Optionen" oder "Einstellungen") verwalten. Dadurch kann das Speichern von Cookies deaktiviert, von Ihrer Zustimmung im Einzelfall abhängig gemacht oder anderweitig eingeschränkt werden. Sie können Cookies auch jederzeit löschen.

Drittländer: Land, welches nicht an die gesetzlichen Anforderungen der EU-Datenschutz-Direktive gebunden ist (Land außerhalb des EWR)

Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Pixel: Pixel werden auch Zählpixel, Trackingpixel, Web Beacons oder Web-Bugs genannt. Es handelt sich um kleine, nicht sichtbare Grafiken in HTML-E-Mails oder auf Webseiten. Wird ein Dokument geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von einem Server im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Betreiber des Servers sehen, ob und wann eine E-Mail geöffnet oder eine Webseite besucht wurde. Meist wird diese Funktion durch den Aufruf eines kleinen Programms (Javascript) realisiert. So können bestimmte Arten von Informationen auf Ihrem Computersystem erkannt und weitergegeben werden, etwa der Inhalt von Cookies, Zeit und Datum des Seitenaufrufs sowie eine Beschreibung der Seite, auf der sich das Zählpixel befindet.

Profiling: Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen

Services: Unsere Angebote, für die diese Datenschutzerklärung gilt (siehe Geltungsbereich).

Tracking: Die Sammlung von Daten und deren Auswertung bzgl. des Verhaltens von Besuchern auf unseren Services.

Tracking-Technologien: Tracking kann sowohl über die auf unseren Webservern gespeicherten Aktivitätsprotokolle (Logfiles) erfolgen als auch mittels Datenerhebung von Ihrem Endgerät über Pixel, Cookies und ähnliche Tracking-Technologien.

Verarbeitung: Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.