Datenschutzerklärung

HolidayCheck AG / HC Touristik GmbH

switch to EnglishStand: 2021-11-04 • 16:00 Uhr

Diese Seite drucken

Mit dieser Datenschutzerklärung stellen wir Ihnen alle relevanten Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) durch HolidayCheck zur Verfügung. Dabei ist uns eine grösstmögliche Transparenz äusserst wichtig. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anmerkungen unter datenschutz@holidaycheck.com.

Inhalt der Datenschutzerklärung

  1. Allgemeine Informationen
    1. Der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung
    2. Die für die Verarbeitung ihrer Daten Verantwortlichen
    3. Der Datenschutzbeauftragte
  2. Diese Daten verarbeiten wir
  3. Das machen wir mit Ihren Daten
    1. Wenn Sie sich bei uns registrieren
    2. Wenn Sie bei uns buchen
    3. Wenn Sie eine Bewertung bei uns abgeben
    4. Im Rahmen des Kundenservices
    5. Wenn Sie eine Reise der HC Touristik GmbH (HolidayCheck Reisen) buchen
    6. Wenn Sie Mitglied bei HolidayCheck Premium werden
    7. Zur Verhinderung von Betrug / zum Schutz vor der Missbräuchlichen Nutzung unserer Services
    8. Zur Entwicklung und Verbesserung unserer Services und Prozesse
    9. Um Ihnen Newsletter und andere Informationen zu senden
    10. Wenn Sie unsere Webseite/Applikation aufrufen/nutzen (Tracking)
    11. Im Rahmen unserer Social Media Fanpages
    12. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen
    13. Wenn Sie den HolidayCheck Shop nutzen
    14. Wenn Sie das HolidayCheck Business Center nutzen
  4. Wann und wie wir Daten übermitteln
  5. Wie lange wir Daten Speichern
  6. Ihre Rechte
  7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

I. Allgemeine Informationen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit dem schweizerischen und europäischen Datenschutzrecht.

Es besteht für Sie weder eine vertragliche noch eine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten. Die Nichtbereitstellung kann allerdings zur Folge haben, dass wir Teile unserer Services nicht oder nicht in gleicher Form und Qualität erbringen können.

1. Der Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre Daten Verarbeiten, wenn Sie

  • eine unserer Websites, abrufbar unter holidaycheck.de / .at / .ch (inklusive aller unter diesen Domains betriebenen Subdomains), oder Applikationen aufrufen oder nutzen.
  • unsere Services und Angebote über eine unsere Websites, App oder auf andere Weise, z.B. telefonisch oder per Chat, in Anspruch nehmen.

2. Die für die Verarbeitung ihrer Daten Verantwortlichen

HolidayCheck ist kein einzelnes Unternehmen. Vielmehr besteht HolidayCheck aus verschiedenen Unternehmen, die unter dem Dach der HolidayCheck Group AG zusammengefasst sind und gruppenintern oder gegenüber unseren Kunden unterschiedliche Services erbringen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist:

  • Die HolidayCheck AG (Bahnweg 8, CH-8598 Bottighofen, Schweiz) als Betreiber unseres Bewertungs- und Buchungsportals.
  • Soweit sie eine Reise der HC Touristik GmbH (HolidayCheck Reisen) gebucht haben, die HC Touristik GmbH, Neumarkter Strasse 61, D-81673, München.

    (Die HC Touristik GmbH bietet als Reiseveranstalter, unter der Marke HolidayCheck Reisen, Hotelübernachtungen und Pauschalreisen über das Buchungsportal der HolidayCheck AG an. Die Verantwortlichkeit der HC Touristik GmbH beschränkt sich auf die in Abschnitt III. 5 aufgeführten Verarbeitungsvorgänge.)

3. Der Datenschutzbeauftragte

Als Datenschutzbeauftragten haben wir benannt:

Dipl.-Kfm. Marc Althaus
DSEXTERN GmbH
Frapanweg 22
22589 Hamburg

Für Anfragen bei unserem Datenschutzbeauftragten nutzen Sie bitte das Kontaktformular unter www.dsextern.de/anfragen/.

II. Diese Daten verarbeiten wir

Je nachdem welche Services Sie nutzen und wie Sie Kontakt zu uns aufnehmen, ist die Erhebung und Verarbeitung unterschiedlicher Daten erforderlich. Die erforderlichen Daten werden über Onlineformulare, telefonisch oder auf anderen Wegen ausschliesslich direkt bei Ihnen erhoben.

Zur besseren Verständlichkeit dieser Datenschutzerklärung fassen wir die verschiedenen Daten unter den nachfolgenden Kategorien zusammen:

  • Accountdaten

    Daten für die Bereitstellung Ihres persönlichen Login-Bereichs sowie Daten die Sie in Ihrem Login-Bereich hinterlegen. Pflichtangaben sind Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Weitere Daten wie Namen, Adresse oder ein Profilbild können Sie auf freiwilliger Basis in Ihrem Login-Bereich hinterlegen.

    Wenn Sie sich mit Ihren Facebook- oder Google-Account-Daten einloggen, tauschen wir die hierfür notwendigen Daten mit Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA oder Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA aus. Dies hat zur Folge, dass Facebook / Google erfährt, dass Sie bei HolidayCheck aktiv sind und wir von Facebook / Google personenbezogene Profildaten erhalten.

  • Adressdaten

    Strasse, Hausnummer, ggf. Adresszusätze, PLZ, Ort, Land

  • Anmeldedaten

    Informationen über den Service, über den Sie sich angemeldet haben; Zeitpunkte und technische Informationen zu Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung; bei der Anmeldung von Ihnen angegebene Daten

  • Buchungsdaten

    Daten zu bestellten Produkten, Preisen, Zahlungs- und Lieferinformationen

    Diese Daten werden nicht direkt bei Ihnen erhoben, sondern entstehen im Rahmen der Nutzung unserer Services durch Sie.

  • Kontaktdaten

    Telefonnummer(n), Telefaxnummer(n), E-Mail-Adresse(n)

  • Personenstammdaten

    Titel, Anrede/Geschlecht, Vorname, Nachname sowie Ihr Geburtsdatum.

  • Nutzungsdaten

    Informationen über das Verhalten der Nutzer auf unserer Website sowie über die Interaktion mit unseren Services.

  • Zahlungsdaten

    Kontodaten, Kreditkartendaten, Daten zu anderen Zahlungsdiensten wie PayPal.

  • Zugriffsdaten

    Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Services, die Seite von der das zugreifende System auf unsere Seite gelangt ist, bei der Nutzung aufgerufene Seiten, Daten zur Sitzungsidentifizierung (Session ID) sowie folgende Informationen des zugreifenden Computersystems: verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version, Gerätetyp, Betriebssystem und ähnliche technische Informationen.

III. Das machen wir mit Ihren Daten

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten insbesondere um Ihnen die jeweils gewünschten Services bereitstellen zu können.

1. Wenn Sie sich bei uns registrieren

Wenn Sie sich bei uns registrieren, verarbeiten wir insbesondere Ihre Anmelde- und Accountdaten, um Ihnen Ihren persönlichen Login-Bereich zur Verfügung stellen zu können. Diese Daten werden bei Ihrer Registrierung auf unserer Website von Ihnen festgelegt und können jederzeit über Ihren Login-Bereich geändert werden.

Damit Sie über Ihren Login-Bereich auf Ihre Buchungen und Bewertungen zugreifen können, verwenden wir die im Rahmen Ihrer Buchungen und Bewertungen hinterlegten Daten (siehe Abschnitte III. 2 und III. 3).

Welche Daten Sie im Rahmen von Postings in unserem Forenbereich veröffentlichen bleibt Ihnen überlassen. Wir nutzen diese Daten lediglich, um die jeweiligen Postings im Forum auszuspielen.

Verarbeitete Daten:

Accountdaten, Buchungsdaten, die von Ihnen zusätzlich im Profil / Forum hinterlegten Daten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bereitstellung eines von Ihnen angefragten Services ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

2. Wenn Sie bei uns buchen

Sie können über HolidayCheck Pauschalreisen, Hotelübernachtungen sowie Zusatzleistungen wie Mietwägen, Reiserücktrittsversicherungen oder Flughafen-Lounges buchen.

Buchung / Support:

Wenn Sie über unser Buchungsformular, telefonisch, per E-Mail, Chat oder auf andere Weise bei uns wegen einer Buchung anfragen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen passende Angebote erstellen zu können.

Wenn Sie über uns buchen, erheben und verarbeiten wir die erforderlichen Daten für den Abschluss des Vertrags, die Durchführung Ihrer Buchung sowie zur Bereitstellung eines funktionierenden Supports. Dies umfasst auch die Weitergabe Ihrer Daten an den jeweiligen Reiseveranstalter und die weiteren Anbieter der gebuchten Leistungen, wie beispielsweise Versicherungsunternehmen oder Loungebetreiber. Weitere Informationen zur Übermittlung von Daten finden Sie in Abschnitt IV.

Wenn Sie im Rahmen der Buchung Bonuspunkte / Meilen sammeln möchten, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine Gutschrift der Bonuspunkte / Meilen sicherzustellen.

Wenn Sie im Rahmen der Buchung einen Gutschein einlösen möchten oder aus anderen Gründen Anspruch auf eine Erstattung eines Teils des Reisepreises haben, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um die Erstattung durchzuführen.

Wenn es im Rahmen Ihrer Buchung zu einer Beschwerde kommt, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um den Sachverhalt aufklären und die Beschwerde bearbeiten zu können oder den jeweiligen Reiseveranstalter bei der Aufklärung des Sachverhalts und der Bearbeitung der Beschwerde zu unterstützen.

Verarbeitete Daten:

In der Regel Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Zahlungsdaten und Buchungsdaten. Weitere Daten können im Einzelfall gegebenenfalls im Rahmen Ihrer Korrespondenz mit uns gespeichert und verarbeitet werden.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Mietwagen:

Wenn Sie über unsere Website, telefonisch, per E-Mail, Chat oder auf andere Weise bei uns wegen der Buchung eines Mietwagens Anfragen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen passende Angebote erstellen zu können.

Wenn Sie über uns einen Mietwagen buchen, erheben und verarbeiten wir die erforderlichen Daten für den Abschluss des Vertrags, die Durchführung Ihrer Buchung sowie zur Bereitstellung eines funktionierenden Supports. Dies umfasst auch die Weitergabe Ihrer Daten an den jeweiligen Mietwagen Anbieter und die weiteren Anbieter der gebuchten Leistungen.

Die Erstellung der Angebote und die Buchung Ihres Mietwagens wird von der Driveboo AG, Bahnweg 8, CH-8598 Bottighofen (www.driveboo.de/datenschutz.html) durchgeführt.

Weitere Informationen zur Übermittlung von Daten finden Sie in Abschnitt IV.

Qualitätssicherung:

Wenn Sie uns im Rahmen einer Buchungs- oder Supportanfrage telefonisch kontaktieren zeichnen wir vereinzelt Gespräche zu Trainingszwecken und zur Verbesserung unserer Servicequalität auf. Eine Aufzeichnung erfolgt allerdings nur wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung geben.

Verarbeitete Daten:

Inhalte des Gesprächs, insbesondere Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Zahlungsdaten und Buchungsdaten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

3. Wenn Sie bei uns eine Bewertung oder Medien abgeben

Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reise und Urlaub im Internet. Nutzer haben die Möglichkeit über unser Portal persönliche Bewertungen abzugeben und digitale Medien (Fotos, Videos, etc) hochzuladen.

Veröffentlichung:

Wenn Sie über unser Onlineformular eine Bewertung abgeben oder ein Bild hochladen, erheben und verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine Veröffentlichung der Bewertung/des Bildes auf unserer Plattform sicherstellen zu können.

Verarbeitete Daten:

Im Falle einer Bewertung: Vornamen, Alter, das Land, in dem sie Ihren Wohnsitz haben, E-Mail-Adresse, Informationen zur Art Ihrer Reisegruppe, Informationen zum Grund Ihrer Reise, Informationen zu Dauer und Zeitpunkt Ihrer Reise und die Inhalte Ihrer eigentlichen Bewertung.

Im Falle eines Bildes: Vornamen und E-Mail-Adresse sowie die im Bild bzw. der hochgeladenen Datei enthaltenen Daten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung eines von Ihnen angefragten Services ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Qualitätssicherung:

Darüber hinaus verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um die Qualität und Authentizität der Inhalte sowie die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen sicherstellen zu können.

Verarbeitete Daten:

Im Falle einer Bewertung: IP-Adresse, Vorname, Altersbereich, das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, E-Mail-Adresse, Informationen zur Art Ihrer Reisegruppe, Informationen zum Grund Ihrer Reise, Informationen zu Dauer und Zeitpunkt Ihrer Reise und Ihre eigentliche Bewertung.

Im Falle eines Bildes: IP-Adresse, Vornahme und E-Mail-Adresse sowie die im Bild bzw. der Datei enthaltenen Daten.

In Einzelfällen kann es vorkommen, dass wir zur weiteren Prüfung zusätzlich Übernachtungsnachweise anfordern.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Veröffentlichung ausschliesslich qualitativ geprüfter und authentischer Bewertungen und Bilder liegen.

Hotelterminals:

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse im Hotel über eines unserer Terminals eingeben verwenden wir diese, um Ihnen eine Aufforderung zur Bewertungsabgabe zukommen zu lassen.

Verarbeitete Daten:

E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Partnerschaften:

Wir arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen, die ihnen Gutscheincodes oder anderweitige Vergünstigungen/Vorteile für den Fall anbieten, dass Sie eine Bewertung über unser Portal abgeben.

Wenn Sie im Rahmen einer solchen Partnerschaft eine Bewertung über unser Portal abgeben nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen den Gutscheincode oder die notwendigen Informationen zu den anderweitigen Vergünstigungen/Vorteilen zukommen zu lassen. Falls der Versand durch unseren Partner vorgenommen wird, umfasst dies die Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an den jeweiligen Partner.

Verarbeitete Daten:

E-Mail-Adresse

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung eines von Ihnen angefragten Services ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Meilenprogramme:

Wenn Sie bei der Abgabe Ihrer Bewertung Bonuspunkte / Meilen sammeln möchten, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine Gutschrift der Bonuspunkte / Meilen sicherzustellen. Dabei verwenden wir nur die Daten, die Sie persönlich in das hierfür vorgesehenen Formular eingegeben haben.

Verarbeitete Daten:
  • Miles & More: Meilennummer, Review ID, Reiseort.
  • Eurowings: Meilennummer, Review ID, Vorname, Nachname.
Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundalge der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

4. Im Rahmen des Kundenservices

Im Rahmen unseres allgemeinen Kundenservices bearbeiten wir Anfragen und Beschwerden von Urlaubern, Interessenten und Hoteliers.

Wenn Sie bei uns eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können.

Wenn ein Hotelier eine Anfrage / Beschwerde stellt, verarbeiten wir die erforderlichen Daten um den jeweiligen Sachverhalt aufklären und die Anfrage / Beschwerde bearbeiten und beantworten zu können. Falls diese Anfrage Inhalte betrifft, die von Ihnen auf unserer Plattform eingestellt wurden, ist gegebenenfalls auch die Verarbeitung Ihrer Daten notwendig. Wir geben Ihre Daten aber in keinem Fall an Hoteliers weiter.

Die erforderlichen Verarbeitungsvorgänge und Daten richten sich nach den konkreten Anforderungen des Einzelfalls. Wiederkehrende Beispiele sind:

  • Die Bearbeitung von Auskunfts- und Löschanfragen der Betroffenen im Sinne der DS-GVO.
  • Die Bearbeitung von Anfragen zu eingestellten Bewertungen sowie zum Login-Bereich.
  • Beschwerden durch Hoteliers über einzelne Bewertungen und Bilder. Bei einer Beschwerde über Inhalte die von Ihnen abgegeben bzw. hochgeladen wurden, treten wir gegebenenfalls mit Ihnen in Kontakt, um den jeweiligen Sachverhalt weiter aufzuklären.
Verarbeitete Daten:

Kontaktdaten, Adressdaten, Personenstammdaten, Daten zu den von Ihnen auf unserer Plattform eingestellten Inhalten, Inhalte der anfragebezogenen Korrespondenz.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind:

  • soweit Sie eine Anfrage im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Services stellen, die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
  • soweit Sie eine Anfrage zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte aus der DS-GVO stellen, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.
  • in allen anderen Fällen, unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Bereitstellung eines funktionierenden Kundenservices, der Bearbeitung von Anfragen und der Bearbeitung und Abwehr von Beschwerden liegen.

Feedbacktool Mopinion

Sie können uns über das Feedbacktool auf unserer Website Feedback geben. Die Angabe von Daten wie Namen oder der E-Mail-Adresse, die eine Identifikation Ihrer Person zulassen, ist vollkommen freiwillig und hat keinerlei Einfluss auf Ihre Möglichkeit uns Feedback zu geben oder unseren Umgang mit Ihrem Feedback. Eine Rückmeldung zu Ihrem Feedback können wir Ihnen allerdings nur geben, wenn Sie die hierfür erforderlichen Kontaktdaten im Feedbacktool hinterlegen. Die über das Feedbacktool eingegebenen Daten werden in keinem Fall mit gegebenenfalls vorliegenden anderen Daten zu Ihrer Person verknüpft.

Wenn Sie unser Feedbacktool nutzen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihr Feedback bearbeiten und bei der weiteren Verbesserung unserer Services berücksichtigen zu können. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten in unserem Feedbacktool hinterlegen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen eine Rückmeldung zu Ihrem Feedback zu geben.

Verarbeitete Daten:

Kontaktdaten, die in ihrem Feedback enthaltenen Informationen.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Bereitstellung eines funktionierenden Kundenservices, der Bearbeitung von Anfragen sowie der Verbesserung unserer Services liegen.

5. Wenn Sie eine Reise der HC Touristik GmbH (HolidayCheck Reisen) buchen

Wenn Sie eine Reise der HC Touristik GmbH (HolidayCheck Reisen) buchen, werden Ihre Daten, wie in Abschnitt „III. 2. Wenn Sie bei uns buchen“ beschrieben, von der HolidayCheck AG an den Reiseveranstalter HC Touristik GmbH übermittelt und durch diese zum Zweck der Durchführung Ihrer Buchung und der Gewährleistung eines funktionierenden Kundenservices verarbeitet und an die jeweiligen Leistungserbringer (beispielsweise Hoteliers oder Fluggesellschaften) weitergeleitet.

Die HC Touristik GmbH unterliegt als Reiseveranstalter einer Insolvenzabsicherungspflicht und hat in diesem Zusammenhang einen Vertrag mit der Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH abgeschlossen. Wenn sie eine Reise der HC Touristik GmbH buchen, werden Ihre Daten zum Zweck der Insolvenzabsicherung soweit erforderlich auch an die Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH weitergeleitet. Ein Informationsblatt zur Erhebung und Verarbeitung personen-bezogener Daten durch die Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH stellen wir Ihnen zusammen mit den Reiseunterlagen zur Verfügung.

Verarbeitete Daten (Buchungsdurchführung und Kundenservice):

In der Regel Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Zahlungsdaten und Buchungsdaten. Weitere Daten können im Einzelfall gegebenenfalls im Rahmen Ihrer Korrespondenz mit uns gespeichert und verarbeitet werden.

Verarbeitete Daten (Insolvenzabsicherung):

Personenstammdaten, Anzahl der mitgebuchten Kinder und Erwachsenen sowie deren Personenstammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Buchungsdaten, Angaben zu bereits von Ihnen geleisteten Anzahlungen und sonstigen Entgelten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

6. Wenn Sie Mitglied bei HolidayCheck Premium werden

Kunden von HolidayCheck können im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft bei HolidayCheck Premium vielfältige Vorteile (im Folgenden „HolidayCheck Premium Leistungen”) im Rahmen von Reisen in Anspruch nehmen, die über die verschiedenen Verkaufskanäle der HolidayCheck AG gebucht werden.

Wenn Sie Mitglied bei HolidayCheck Premium werden, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine funktionierende Mitgliederverwaltung sowie eine ordnungsgemässe Abrechnung der Beiträge sicherstellen zu können. Dies umfasst beispielsweise das Führen einer Mitgliederdatenbank sowie den Versand von Nachrichten ohne werbliche Informationen, die im Rahmen unserer Vertragsbeziehung mit unseren Kunden versendet werden.

Wenn Sie HolidayCheck Premium Leistungen in Anspruch nehmen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine ordnungsgemässe Erbringung der Leistung sicherstellen zu können. Dies kann beispielsweise auch die Weitergabe von Daten an unseren Reiseveranstalter, die HC Touristik GmbH, umfassen, wenn Sie einen Rabatt der HC Touristik GmbH in Anspruch nehmen.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Buchungsdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Zahlungsdaten sowie Ihre Mitgliedsnummer und weitere Daten zu Ihrer Mitgliedschaft und der Nutzung der HolidayCheck Premium Leistungen.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundalge der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

7. Zur Verhinderungvon Betrug / zum Schutz vor der Missbräuchlichen Nutzung unserer Services

Betrugsprävention:

Als Buchungsplattform ist HolidayCheck dafür verantwortlich Betrug und anderen illegalen Aktivitäten vorzubeugen und zu bekämpfen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir gegebenenfalls Daten um die Gefährdung im Einzelfall beurteilen und illegale Aktivitäten aufdecken zu können. Eine Beurteilung findet dabei nicht ausschliesslich automatisiert statt, sondern wird abschliessend von unseren Mitarbeitern vorgenommen.

Verarbeitete Daten:

Kontaktdate, Nutzungsdaten, Zugriffsdaten

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Verhinderung und Aufklärung von Betrugsfällen sowie in dem Schutz unserer Websites vor einer Missbräuchlichen Nutzung liegen.

Schutz vor automatisierten Bots:

Wir nutzen den Akamai Bot Manager einen Service der Akamai Technologies GmbH, Parkring 20-22, D-85748 Garching, Deutschland, um festzustellen, ob eine Anfrage von einem echten Benutzer oder von einem Bot kam. In diesem Zusammenhang geben wir im erforderlichen Umfang Nutzungsdaten an Akamai weiter.

Verarbeitete Daten:

Accountdaten, Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Anmeldedaten, Buchungsdaten, Zugriffsdaten, Nutzungsdaten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Verhinderung und Aufklärung von Betrugsfällen sowie in dem Schutz unserer Websites vor einer Missbräuchlichen Nutzung liegen.

8. Zur Entwicklung und Verbesserung unserer Services und Prozesse

Verbesserung bestehender und der Entwicklung neuer Services

Wir arbeiten fortlaufend an der Verbesserung bestehender und der Entwicklung neuer Services. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um herauszufinden wie unsere Services durch unsere Kunden genutzt werden.

Ziel der Verarbeitung ist nicht die Analyse des Verhaltes einzelner Personen oder die Erstellung eines Profils, sondern die Analyse der Nutzung unserer Services durch die Gesamtheit oder grosse Gruppen unserer Kunden. Entsprechend werden Ihre Daten in einem ersten Schritt mit den Daten andere Kunden zusammengefasst / aggregiert. Die Analysen finden im Folgenden nur auf Basis von aggregierten/anonymisierten Daten statt.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Adressdaten, Buchungsdaten, Zahlungsdaten

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Weiterentwicklung und Verbesserung unserer bestehenden Services, der Entwicklung neuer Services sowie der Erstellung von Auswertungen und Berichten liegen.

Verbesserung und Entwicklung interner Prozesse

Wir verarbeiten die erforderlichen Daten, um unsere Systeme und internen Prozesse fortlaufend zu verbessern. Dabei steht zu keinem Zeitpunkt die Verarbeitung von Informationen zu ihrer Person im Vordergrund, entsprechend pseudonymisieren bzw. anonymisieren wir Ihre Daten, soweit dies im jeweiligen Fall möglich ist.

Verarbeitete Daten:

Daten die in den relevanten Systemen hinterlegt sind.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Verbesserung und Entwicklung interner Prozesse liegen.

Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Technologien

Wir verarbeiten die erforderlichen Daten im Rahmen der Entwicklung neuer und der Verbesserung bestehender Technologien, um unsere Services zu verbessern und neue Standards im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit zu setzen. Dies umfasst insbesondere die Bereiche maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Deep Learning. Dabei verwenden wir soweit technisch möglich ausschliesslich pseudonymisierte, anonymisierte oder aggregierte Daten.

Verarbeitete Daten:

Daten die in den relevanten Systemen hinterlegt sind.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Technologien liegen.

9. Um Ihnen Newsletter und andere Informationen zu senden

Wir versenden Newsletter und andere Benachrichtigungen mit werblichen Informationen auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder unserer berechtigten Interessen.

Hiervon ausgenommen sind Nachrichten ohne werbliche Informationen, die im Rahmen unserer Vertrags- oder sonstiger Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden versendet werden.

Direktwerbung

Wenn Sie unsere Services nutzen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen Werbung zu eigenen ähnlichen Produkten und Services (Direktwerbung) zu senden. Eine Personalisierung der werblichen Inhalte findet nicht statt. Es kann allerdings vorkommen, dass wir einzelne Informationen Nutzen um die Zielgruppen der werblichen Inhalte zu definieren.

Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Senden Sie hierzu einfach eine formlose E-Mail an community@holidaycheck.de. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihren Widerspruch in unserem System zu dokumentieren.

Verarbeitete Daten:

Namen, Anrede, Adressdaten, Kontaktdaten, Abmeldezeitpunkt, einzelne Datenpunkte zur Nutzung unserer Services

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Geschäftsanbahnung und Umsatzsteigerung liegen.

Personalisierte Werbung

Wenn Sich für den Empfang unseres personalisierten Newsletters und anderer werblicher Informationen anmelden verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um eine Bestätigung der Anmeldung abzufragen (sog. Double Opt-In-Verfahren) und die Anmeldung zu dokumentieren.

Wenn Sie Ihre Anmeldung für den Empfang unseres Newsletters und anderer werblicher Informationen bestätigen, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um den Versand auszuführen und die Inhalte an Ihre Interessen anzupassen. Ihre Anmeldung und deren Bestätigung stellen eine Einwilligung im Sinne der DS-GVO dar.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Verwenden Sie hierzu einfach den folgenden Link www.holidaycheck.de/newslettercancel oder senden Sie eine formlose E-Mail an community@holidaycheck.de. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihren Widerruf in unserem System zu dokumentieren.

Verarbeitete Daten:

E-Mail-Adresse, Anmelde und Bestätigungszeitpunkt, Abmeldezeitpunkt, Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Daten zu ihren Buchungen, eingestellten Bewertungen und zur sonstigen Nutzung unserer Services (Nutzungsdaten).

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Messenger-Dienste

Wenn Sie sich wie auf unserer Website erklärt via WhatsApp für die Kommunikation über Messenger-Dienste (WhatsApp) anmelden, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihre Anmeldung zu dokumentieren und den Versand von Nachrichten durchzuführen. Ihre Anmeldung stellt eine Einwilligung im Sinne der DS-GVO dar.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Senden Sie hierzu einfach „Stop“ via WhatsApp an die Nummer +4915792464558, um vorübergehend keine Nachrichten mehr zu erhalten oder „Alle Daten löschen“, wenn Sie den WhatsApp Service gar nicht mehr nutzen möchten. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihren Widerruf in unserem System zu dokumentieren.

Verarbeitete Daten:

Telefonnummer, Anmelde- und Abmeldezeitpunkt

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Push-Benachrichtigungen

Auf unserer Website können Sie sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Nach Anmeldung erhalten Sie über unsere Push-Benachrichtigungen regelmässig Informationen beispielsweise zu aktuellen Angeboten oder neuen Einträgen in unserem Forum, je nachdem für welche Inhalte Sie sich angemeldet haben.

Wenn Sie sich über die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes für den Empfang von Push-Benachrichtigungen anmelden, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihre Anmeldung zu dokumentieren, den Versand auszuführen und die Inhalte an Ihre mutmasslichen Interessen anzupassen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihren Widerruf in unserem System zu dokumentieren.

Den Widerruf der Einwilligung können Sie über den nachfolgenden Link: https://www.holidaycheck.de?cleverPushUnsubscribe=true sowie in den dazu vorgesehenen Einstellungen zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in Ihrem Browser vornehmen. Sofern Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem „Windows“ nutzen, können Sie die Push-Benachrichtigungen auch über einen Rechtsklick auf die jeweilige Push-Benachrichtigung in den dort erscheinenden Einstellungen abbestellen. Eine detaillierte Erklärung des Austragungsprozess finden Sie unter dem folgenden Link: https://cleverpush.com/faq .

Verarbeitete Daten:

Browser- bzw. Geräte-ID, Anmelde- und Abmeldezeitpunkt, Informationen zum Themenschwerpunkt der Seite, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden, sowie darüber ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

10. Wenn Sie unsere Webseite/Applikation aufrufen/nutzen (Tracking)

Wenn Sie eine unserer Websites, abrufbar unter holidaycheck.de / .at / .ch (inklusive aller unter diesen Domains betriebenen Subdomains), oder Applikationen aufrufen/nutzen, erfassen und verarbeiten wir die erforderlichen Daten, insbesondere über Cookies, um die Funktionalität unserer Websites / Applikationen sicherzustellen und zu optimieren, herauszufinden wie Kunden und Interessenten unserere Websites / Applikationen nutzen und unsere Websites / Applikationen sowie Inhalte an Ihre mutmasslichen Interessen anzupassen. Die erfassten Daten geben wir, soweit im Rahmen der jeweiligen Zwecke erforderlich, an unsere Partner und Trackingdienstleister weiter.

Die bei Aufruf/Nutzung unserer Websites / Applikationen erfassten und verarbeiteten Daten werden nicht einer natürlichen Person zugeordnet, sondern ausschliesslich in pseudonymisierter Form unter Verwendung von Cookie-IDs oder anderen Identifikatoren verarbeitet. Eine Verknüpfung mit anderen Daten, beispielsweise mit Ihren Buchungsdaten, erfolgt nur nach und auf Grundlage Ihrer expliziten Einwilligung.

Weitergehende Informationen erhalten Sie in den nachfolgenden Unterabschnitten sowie im Rahmen unserer Privatsphäre-Einstellungen. In den Privatsphäre-Einstellungen finden Sie auch eine Auflistung aller involvierten Anbieter und sie können festlegen zu welchen Zwecken und von welchen Anbietern Ihre Daten verarbeitet werden dürfen.

Zwecke der Datenverarbeitung

Reichweitenmessung; statistische Analysen, Optimierung des Webangebots

Wir verarbeiten die erforderlichen Daten, um zu analysieren, wie die Gesamtheit und/oder grosse Gruppen unserer Kunden und Interessenten unsere Websites / Applikationen nutzen. Dies ist notwendig, um interne Auswertungen und Berichte zu erstellen, unser Webangebot anzupassen und jederzeit ein optimales Nutzererlebnis sicherstellen zu können.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten darüber, wie Sie auf unsere Websites / Applikationen zugreifen (Zugriffsdaten) sowie Daten darüber, wie Sie mit unserer Website / unseren Services interagieren (Nutzungsdaten).

Ausspielen interessensgerechter Angebote

Als Online-Reisebüro wollen wir Ihnen auch über das Internet zu einem perfekt zu Ihren Wünschen und Interessen passenden Urlaub verhelfen. Deshalb verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen die passenden Angebote ausspielen zu können.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten darüber, wie Sie mit unserer Website / unseren Services interagieren (Nutzungsdaten).

Ausspielen interessensgerechter Inhalte / Werbung

Wir verarbeiten die erforderlichen Daten, um auf unseren Websites und Websites von anderen Anbietern zielgruppenorientiert Werbung ausspielen zu können.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten darüber, wie Sie mit unserer Website / unseren Services interagieren (Nutzungsdaten).

Dokumentation / Zahlungsabwicklung gegenüber Geschäftspartnern

Wir verarbeiten die erforderlichen Daten, um eine korrekte Abrechnung von Provisionen gegenüber unseren Partnern sicherzustellen. Dies ist beispielsweise notwendig, wenn Sie über ein Angebot auf einer anderen Website zu uns kommen und bei uns buchen oder um nachzuvollziehen, wann User über uns auf ein Hotel aufmerksam werden und dieses dann über einen anderen Kanal buchen.

In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für die Provisionsabrechnung erforderlichen Daten, wie beispielsweise den Buchungsumsatz (Buchungsdaten).

Einbindung eines Chats

Wir nutzen auf unserer Seite einen Chat-Dienst von iAdvize GmbH, Erkrather Strasse 401, 40231 Düsseldorf, um Ihnen im Bedarfsfall zusätzliche Möglichkeiten der Kommunikation zu geben. iAdvize speichert über Cookies auf Ihrem Rechner Daten, um die Funktionsfähigkeit des Chats sicherzustellen.

Weitere Informationen hierzu finden sie unter privacy.iadvize.com/en/partners.

Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit dem Einsatz von Tracking-Technologien stützt sich auf unterschiedliche Rechtsgrundlagen.

Rechtsgrundlage Vertrag, Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO:

Soweit eine Datenverarbeitung erfolgt, um Ihnen einen von Ihnen angefragten Service zur Verfügung stellen zu können, stützt sich diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO:

Soweit die Datenverarbeitung erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten, unsere Services zu optimieren, Kennwerte über die Nutzung der Website zu bestimmen und eine korrekte Provisionsabrechnung zu ermöglichen, stützt sich diese auf unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die dabei verfolgten berechtigten Interessen sind:

  • Kennwerte über die Nutzung unserer Services (Reichweite, Nutzungsintensität, Surfverhalten der Nutzer) statistisch zu bestimmen
  • den interessensgerechten und wirtschaftlich sinnvollen Betrieb unserer Websites / Services sicherzustellen
  • die Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten
  • die korrekte Abrechnung von Provisionen zwischen uns und Partnern, deren Services sie im Rahmen Ihrer Buchung genutzt haben, sicherzustellen.

Eine Profilbildung und/oder die Personalisierung von Werbung und anderen Inhalten erfolgt ausschliesslich auf Grundlage Ihrer Einwilligung und nicht im Rahmen unserer berechtigten Interessen.

Soweit eine Verarbeitung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen stattfindet, können sie dieser jederzeit widersprechen. Nutzen sie hierzu einfach den Link zu den Privatsphäre-Einstellungen im Footer.

Rechtsgrundlage Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO:

Soweit die Datenverarbeitung erfolgt, um Ihnen optimierte und personalisierte Werbung und Inhalte anzeigen zu können, stützt sich diese auf Ihrer vorherige Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit in die Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken ganz oder teilweise einzuwilligen oder eine zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen und einer Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Nutzen sie hierzu einfach den Link zu den Privatsphäre-Einstellungen im Footer. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wir verwenden für die Verwaltung Ihrer Einwilligung und anderer Privatsphäre-Einstellungen eine Consent Management Platform nach dem IAB Europe Transparency & Consent Framework.

Sie können unsere Website / Applikation auch ohne eine Einwilligung nutzen. In diesem Falle kann es aber vorkommen, dass wir Ihnen aus technischen Gründen nicht die volle Funktionalität unserer Websites / Applikation zur Verfügung stellen können.

Weitere Widerspruchsmöglichkeiten / Opt-out

Sie können die vorgenannten Cookies auch in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren/löschen und das Setzen neuer Cookies blockieren oder aber auch bei jedem Anbieter einen Widerspruchs-Cookie (Opt-out-Cookie) setzen lassen, der bewirkt, dass dieser Anbieter in Zukunft keine Daten mehr von Ihnen speichert und verarbeitet. Bitte beachten Sie aber, dass Ihre Präferenzen verloren gehen, wenn Sie den Opt-out-Cookie löschen.

Über den nachfolgenden Button können Sie dem Setzen von Cookies auch generell widersprechen.

11. Im Rahmen unserer Social Media Fanpages

Wir bieten auf unterschiedlichen Social-Media-Plattformen (Facebook & Instagram) Onlineangebote an, um dadurch mit Ihnen in Kontakt zu treten und Informationen für Sie bereitzuhalten.

Nutzen Sie diese Fanpages unserer sozialen Medien, werden personenbezogene Daten zwischen der HolidayCheck AG und dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausgetauscht.

Bei der Verarbeitung der Daten handeln Facebook und Instagram in Verbindung mit der HolidayCheck AG als gemeinsame Verantwortliche gemäss Art. 26 DS-GVO.

Detaillierte Informationen über die Datenverarbeitung im datenschutzrechtlichen Verantwortungsbereich des jeweiligen Sozialen Netzwerkes sowie Widerspruchsmöglichkeiten, Privatsphäre-Einstellungen und den Betroffenenrechten, erhalten Sie über die Datenschutzhinweise des entsprechenden Plattformbetreibers.

Facebook

Unter folgender URL facebook.com/holidaycheck betreiben wir eine Facebook Fanpage der Facebook Inc. (1601 Willow Road, Menlo Park, CA,94025, USA).

Für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Fanpage ist die dafür massgebliche Vereinbarung unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum zu finden, die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php

Instagram

Unter nachfolgendem Link instagram.com/holidaycheck betreiben wir eine Instagram-Fanpage der Instagram Inc. (1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA)

Für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Fanpage ist die dafür massgebliche Vereinbarung unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum sowie die Datenschutzerklärung unter https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388 abrufbar.

Verarbeitete Daten:

Namen, E-Mail-Adresse oder ähnliche Daten die zur Beantwortung der Anfrage und Kontaktaufnahme erforderlich sind.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung sind unsere berechtigten Interesse gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse besteht dabei in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um den Betrieb unserer Fanpages sicherzustellen sowie die effektive Nutzung einer Informations- und Kommunikationsmöglichkeit sicherzustellen.

12. Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um das Gewinnspiel durchführen und die jeweiligen Gewinne ausschütten zu können.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Kontaktdaten, Adressdaten, Daten zur Überprüfung der Teilnahmeberechtigung

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Durchführung eines Gewinnspiels und der Gewinnausschüttung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

13. Wenn Sie den HolidayCheck Shop nutzen

Der HolidayCheck Shop abrufbar unter shop.holidaycheck.de, wird betrieben durch die Herold Fulfillment GmbH, Raiffeisenallee 10, D-82041 Oberhaching, Deutschland.

Nutzerkonto

Wenn Sie ein Nutzerkonto bei uns einrichten, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen Ihr persönliches Nutzerkonto zur Verfügung stellen zu können.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten, Accountdaten, die von Ihnen zusätzlich im Nutzerkonto hinterlegten Daten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bereitstellung eines von Ihnen angefragten Services ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Bestellung

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihre Bestellung abwickeln zu können.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Adressdaten, Kontaktdaten

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

14. Wenn Sie das HolidayCheck Business Center nutzen

Über unser Business Center geben wir Hoteliers die Möglichkeit ihren Auftritt auf unserer Website zu gestalten und auf Bewertungen und Fragen von Urlaubern zu reagieren.

Wenn Sie sich bei uns im Business Center, erreichbar unter www.holidaycheck.de/partner/, registrieren, verarbeiten wir die erforderlichen Daten, um Ihnen Ihren persönlichen Login-Bereich sowie einen funktionierenden Kundenservice zur Verfügung stellen zu können und Ihnen Newsletter und andere Informationen zu senden.

Verarbeitete Daten:

Personenstammdaten, Accountdaten, Kontaktdaten, Adressdaten sowie die von Ihnen zusätzlich im Profil hinterlegten Daten.

Rechtsgrundlagen:

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bereitstellung eines von Ihnen angefragten Services ist die Erfüllung eines Vertrags gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Zusendung von Newslettern und anderen Informationen sind unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der Geschäftsanbahnung und Umsatzsteigerung liegen bzw. Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Entfernen Sie dazu einfach in Ihrem Account das Häkchen unter Einstellungen / E-Mail-Benachrichtigungen, verwenden Sie die Widerspruchsmöglichkeit in der E-Mail direkt oder senden Sie einfach eine formlose E-Mail an service@holidaycheck.de. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihren Widerspruch / Widerruf in unserem System zu dokumentieren.

IV. Wann und wie wir Daten übermitteln

Gruppeninterne Übermittlung

Die Unternehmen der HolidayCheck Group arbeiten bei der Erbringung ihrer Services eng zusammen. Entsprechend greifen auch andere Unternehmen der HolidayCheck Group auf Ihre Daten zu, soweit dies erforderlich ist, um die HolidayCheck AG und die HC Touristik GmbH bei der Erbringung Ihrer Services zu unterstützen. Dies erfolgt beispielsweise in den Bereichen des IT-Supports und der Finanzverwaltung.

Übermittlung an externe Dienstleister

Im Rahmen der Erbringung ihrer Services greift HolidayCheck auch auf externe Dienstleister, wie Hosting- und Softwaredienstleister, Zahlungsdienstleister oder Dienstleister im Rahmen der Reisebuchung bzw. des Versandes von Informationen und Unterlagen zurück. Eine Verarbeitung von Daten erfolgt in diesem Zusammenhang nur für Zwecke, nach Weisung und unter der Kontrolle von HolidayCheck.

Im Rahmen des Versandes von Informationen über den Messenger-Dienst WhatsApp arbeiten wir mit dem Dienstleister Burda Direct Services GmbH, Hauptstrasse 130, 77652 Offenburg (whatsmessage.de) zusammen.

Im rahmen des Versandes von Push-Benachrichtigungen arbeiten wir mit dem Dienstleister CleverPush UG (haftungsbeschränkt), Nagelsweg 22, 20097 Hamburg zusammen.

Übermittlung an andere Verantwortliche

Im Rahmen der Durchführung von Buchungen ist es erforderlich Ihre Daten an Reiseveranstalter und andere Anbieter der gebuchten Leistungen wie beispielsweise Hoteliers, Fluggesellschaften Loungebetreiber oder entsprechende Intermediäre, zu übermitteln. Diese sind keine Dienstleister von HolidayCheck sondern verarbeiten Ihre Daten als eigenständige Verantwortliche gemäss Art. 4 Nr. 7 DS-GVO.

Übermittlung an Behörden

Wenn wir auf Grundlage eines Gesetzes oder anderweitigen Vorschrift bzw. der Entscheidung einer Behörde oder eines Gerichtes dazu verpflichtet sind geben wir Daten im erforderlichen Umfang an Behörden oder sonstige Dritte weiter.

Übermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittländer findet nur im Rahmen und unter Einhaltung der engen Zulässigkeitsvoraussetzungen aus Art. 44 – 49 DS-GVO statt. Entsprechend erfolgt eine Übermittlung nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission oder wir stellen ein angemessenes Datenschutzniveau mithilfe der EU-Standarddatenschutzklauseln sicher.

Wenn Sie eine Reise oder eine andere Leistung buchen, die durch einen Anbieter mit Sitz in einem Drittstaat zu erbringen ist, können wir nicht in jedem Fall ein angemessenes Datenschutzniveau garantieren. In diesem Fall erfolgt die Übermittlung der Daten zur Durchführung der Buchung auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

V. Wie lange wir Daten Speichern

Wir speichern Daten nicht länger, als dies im Rahmen der jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Sind die Daten nicht mehr erforderlich werden diese regelmässig gelöscht soweit nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung vorliegt. Solche können beispielsweise aus dem Handels- und Steuerrecht oder im Rahmen von rechtlichen Auseinandersetzungen entstehen.

Registrierung / Login-Bereich

Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung oder im Folgenden in ihrem Login-Bereich hinterlegen, speichern wir bis Sie diese in Ihrem Login-Bereich ändern oder löschen bzw. bis Sie Ihren Login-Bereich selbst löschen.

Buchung

Daten, die wir im Zusammenhang mit der Erstellung eines Angebots erfassen, speichern wir für eine Frist von 3 Jahren. Daten, die wir im Rahmen Ihrer Buchung erfassen speichern wir für eine Frist von 10 Jahren. Zahlungsdaten werden nach spätestens 72 Stunden gelöscht. Die Speicherung erfolgt zu nachweiszwecken sowie zur Erfüllung rechtlicher Pflichten von HolidayCheck.

Bewertungen

Daten, die wir im Zusammenhang mit einer Bewertung erfassen und verarbeiten speichern wir für die Dauer der Veröffentlichung.

Wenn wir den begründeten Verdacht haben, dass eine Bewertung in der Absicht abgegeben wurde uns und die User unseres Bewertungsportals zu täuschen, speichern wir die relevanten Daten solange wir diese zur Erkennung zukünftiger Täuschungsversuche verwenden können.

Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an einem Meilenprogramm erfassen und verarbeiten speichern wir für 7 Jahre, um Ihnen auch nachträglich eine Gutschrift gewährleisten zu können sowie zur Absicherung gegenüber Missbrauch.

Kundenservice / Beschwerden

Daten, die wir im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen erfassen und verarbeiten speichern wir für längstens 3 Jahre, soweit kein Bezug zu einer Buchung oder Beschwerde vorliegt.

Daten, die wir im Rahmen der Bearbeitung von Beschwerden oder anderer Verfahren erfassen und verarbeiten speichern wir gemäss den gesetzlichen Vorgaben für 4 Jahre nach Abschluss des Verfahrens.

Newsletter / Push-Benachrichtigungen

Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Empfang unseres Newsletters oder von Push-Benachrichtigungen erfassen und verarbeiten speichern wir bis Sie sich vom Empfang des Newsletters abmelden.

HolidayCheck Shop

Wir Speichern Ihre Daten, solange dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. Daten zu ihrem Nutzungskonto speichern wir bis Sie das Konto löschen. Daten zu Ihren Bestellungen werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert.

VI. Ihre Rechte

Bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen haben Sie als betroffene Person auf Grundlage der DS-GVO die folgenden Rechte: Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 DS-GVO), Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 DS-GVO), Recht auf Löschung von Daten (Art. 17 DS-GVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 DS-GVO), Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 DS-GVO), Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an die unter I. 2. aufgeführten Kontaktdaten oder schreiben Sie eine formlose E-Mail an datenschutz@holidaycheck.com.

VII. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir arbeiten fortlaufend an der Verbesserung bestehender und der Entwicklung neuer Services. In diesem Zusammenhang sowie aufgrund von regulatorischen Änderungen passen wir unsere Datenschutzerklärung regelmässig an die nestenden Entwicklungen an, um ihnen stets alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Im Falle von signifikanten Änderungen informieren wir Sie selbstverständlich umgehend. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut zu lesen.