• jessy0815
    Dabei seit: 1392076800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1459286847000

    Hallo zusammen,

     

     

    hoffe ihr könnt mir evtuell bei der Entscheidung für den Urlaub von mir und meinem Freund helfen.

     

     

    Wir wollen sehr gerne im Juli/August für 3 Wochen in des Sudliche Ägypen um zu tauchen und zu schnorcheln.

     

     

    Wichtig sind uns ein interesannte Hausriff (wollen hauptsächlich Hausrifftauchgänge machen) welches auch um schnorcheln Interessant ist. Die Wege zum Wasser, zur Strandbar und zum Tauchcenter sollen nicht sehr weit sein, da es im Sommer doch sehr heiß is. Weites sollte der Service was auch das schleppen der Flasche angeht gut sein. Vom Hotel her muss es kein mega Luxus sein.

     

     

    Interresant wäre auch was man so an Seltenheiten sehen könnte wie Haie, Geigenrochen, Adlerrochen, Delfine, Schldkräten usw.

     

     

    Da wir meist Mittags oder Nachmittags tauchen wollen sollte hier auch noch eine gute Sicht sein.

     

     

    Letztes Jahr waren wir in der Coraya Bucht, diese hat uns sehr gut gefallen auch von der Tauchbasis, einziges keines Manko war die trübe sicht in der Lagune am Nachmittag wobei es hier positiv war dass man egal wie stürmisch es war immer ins Wasser konnte. Toll war auch die Hauschildkröte und der Babyhai.

     

     

    Für dieses Jahr habe ich folgende Hotels mal rausgesucht:

     

     

    Rohanou Beach Resort & Ecolodge mit der Tauchbasis  Wonderful Dive

     

     

    Ist ca. 1 h vom Flughafen entfernt darum noch im akzeptablen Bereich. Scheint auch einen Stegflaschenservice zu geben und zudem da es nicht sehr gross ist denke ich dass es keine langen Wege sind. Srge macht uns nur da es sehr klein ist undduch die politische Lage derzeit wenig los ist dass keine Strandbar offen haben könnte. Sowie auch das Buffet darunter leiden könnte

     

     

     

     

     

    Gorgonia Beach Resort mit der Tauchbasis Orca Dive Clup

     

     

    Leider doch ca. 2 h vom Flughafen entfernt was sehr anstrengend werden könnte, soll aber was ich bis jetzt gehört haben echt toll zum Schnorcheln und tauchen sein. Hat auch einen Flaschenstegservice.

     

     

     

     

     

    Concorde Moreen Beach Resort & Spa mit der Tauchbasis Orca Dive Clup

     

     

    Schaut auch recht interessant aus und hätte auch einen kürzeren Steg, was natürlich auch sehr angenehm ist. Weis jedoch nicht ob die Falschen nur zum Steganfang gebracht werden oder doch auch bis ganz hinaus (vielleicht weis das ja einer von euch). Zudem scheint es hier nur eine Pool/Beach Bar zu geben welch doch sehr weit vom Steg entfernt ist. Dafür ist Transferzeit von under 30 min doch ganz fein.

     

     

     

     

     

    El Malikia Resort Abu Dabbab mit der Tauchbasis Diving.de

     

     

    Auch nur 30 min vom Flughafen entfernt. Leider kein Steg vorhanden was zum schnorcheln doch sehr fein ist da man nicht weit zu gehen hat um ins Wasser zu kommen. Nur zum tauchen mit dem ganzen Gerödel doch etwas anstrengend bis man im Wasser ist. Habe gehört dass die Flaschen zu einem Patz am Strand gebracht wird, weis darüber evt. Jemand etwas und wie weit man dann noch hat?

     

     

     

     

     

    Utopia Beach Club oder Three Corners Pensee Beach Resort Tauchbasis Euro Divers

     

     

    Hier weis ich nicht welches der zwei Hotels ihr da empfehlend würdet, bei welchem ist die Tauchbasis näher. Der Steg schein ja leider kein Zugang für Taucher zu in auch was den Service zu den Flaschen angeht konnte ich nichts herausfinden, vielleicht wisst ihr ja mehr.

     

     

     

     

     

     

     

     

    So das wären mal die Hotels hoffe ihr könnt mir zu diesen noch eure Erfahrungen liefern zu meinen genanten Punkten und/oder auch ein Ranking was das Hausriff angeht. Sollte ich ein Hotel in der Preisklasse übersehen haben welches ich übersehen habe was jedoch noch toller ist, gerne her damit.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1459336924000

    Viele der von dir genannten Hotels haben das Hausriff in Richtung Nord-Süd statt in einer Bucht, womit den Einstieg bei mehr Welle und Wind schwierig bis unmöglich wird. Die Südseite der Abu Dabbab-Bucht leidet stark unter Sichtverminderung durch Sandteilchen.

    Vergessen in deiner Hotelauswahl hast du das Mövenpick in der Region El Quseir. Erstklassiges Hausriff in wellengeschützter Buchtlage.

    Mit sowas wie Haien solltest du ufernah nicht rechnen, die Populationen sind leider sehr stark reduziert worden, außerdem mögen Haie kein warmes Wasser und sind im Sommer meist jenseits 40 Meter.

  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1459346726000

    Florian80w:

    Mit sowas wie Haien solltest du ufernah nicht rechnen, die Populationen sind leider sehr stark reduziert worden, außerdem mögen Haie kein warmes Wasser und sind im Sommer meist jenseits 40 Meter.

    Gerade letztes Jahr im Juli Babyhaie ganz Ufernah gesichtet, im Three Corners Fayrouz Plaza  ;)   Allerdings nie selber im Meer getroffen (zum Glück, ich bin da etwas ängstlich), sondern immer nur vom Steg aus beobachtet. Hier klicken für Foto :)

    Andere Gäste haben erzählt, dass sie auch beim schnorcheln etwas größere Haie gesehen haben...

    Delfine sind an diesem Hotel auch öfters vorbei gekommen (meisten fürh am morgen und um die Mittagszeit). Wenn man in die Marsa Mubarak geht (ca. 15 Minuten zu Fuß) findet man Rießenschildkröten und trifft mit etwas Glück auch auf Seekühe.

    Eventuell wäre das Hotel ja etwas für euch Jessy. Allerdings kann ich nichts zum Tauchen sagen, ich war nur schnorcheln...

    Reisen 2018: ✈ September: Gardasee ✈ Rest in Planung ✈
  • Indigo-Girl
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1459352076000

    Das Mövenpick in El Quseir ist echt klasse für einen Tauchurlaub :-)

    Das Gorgonia kann ich dir auch empfehlen, klar, der Transfer ist zwar etwas länger, aber bei vielen Reiseveranstaltern kannst du ja einen Privattransfer hinzubuchen, dann bleiben dir die ganzen Stopps erspart und es geht für dich direkt vom Flughafen zum Hotel.

  • LudwigKnoll
    Dabei seit: 1459296000000
    Beiträge: 7
    gesperrt
    geschrieben 1459357092000

    Jessy0815, du musst dich letztendlich entscheiden, ob du Bucht willst, wie die Coraya, Mövenpick oder auch Dabab - hier dann eben mit teilweise Nachteilen bei der Sicht.

    Oder Zugang über Steg direkt ins Riff, mit toller Sicht aber auch den Nachteilen von Wellen und Strömung.

    Seltene Tiere gab es auch schon in der Coraya Bay: 

    https://www.holidaycheck.de/thema-Haiattacke+in+Marsa+Alam-id_86825.html?page=12#paginateAnchor

    Das Rote Meer ist voller großer Tiere - du musst nur noch zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein UND unterwasser auch noch in die richtige Richtung schauen. Wer weiß schon, was hinter dir geschwommen ist, ohne dass du es bemerkt hast.

  • jessy0815
    Dabei seit: 1392076800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1459366346000

    Hi danke für die Antworten, das Mövenpik hab ich mir auch angeschaut nur da würde das Hotel uns schon fast 2000€ kosten und wir haben in unserem Plan Buget nur 2000€ wo das Tauchen auch drin sein sollte so wie sonstige Zusazkosten. Ich weis dass die seltenheiten im Wasser meist mehr mit glück zu tun hat, wollte nur schauen obs eben bei dem einen oder andern mehr chancen haben könnt, vor allem würde uns Adlerrochen und Geigenroch noch auf unserer Liste fehlen. Hatten dogar mal das riessen Glück in Hurghada neim Hausriff drei Manta zu sehen. Da wir dieses mal gerne von der Sicht her bessere bendingungen haben möchten wollte ich nur mal schaun ob bei dem einen odet anderen nicht doch eher wenig starke Wellen sind. Gibt es auch vielleicht ein paar Infos wie Avwechslungsreich die Hausriffe der Hotels sind?

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1459420917000

    Das Mövenpick ist etwas teurer, aber sein Geld wert.

    Nochmal zwei Alternativen für euch mit Hausriff: Region El Quseir - Akassia oder Schwesterhotel Carnelia. Akassia hat Hausriff mit Steg, bei mehr Welle habt ihr die Bucht vom Carnelia. Region Safaga: Hotel Breakers in Soma Bay, wellensicheres langes Hausriff am Stegende

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16080
    geschrieben 1459427589000

    Komplette Zustimmung zum "Mövenpick El Quseir"...ist m.M.n. jeden Cent wert.

    Das vorgenannte "Akassia" sehe ich ebenfalls positiv und natürlich auch das "The Breakers". Bei letztgenanntem ist allerdings das hier fehlende AI oftmals (zum Glück!) für viele Urlauber ein KO-Kriterium. Dadurch bleibt weitestgehend eine gewisse Klientel erspart.

    Ich werfe mal noch den "Orca Dive Club Coral Garden" (Safaga) ins Rennen, und auch das "Three Corners Equinox" (Saumriff plus teilweise Buchtenlage, Zugang vom Steg und vom Strand, angeschlossene Extra Divers Basis), sowie das "Three Corners Fayrouz" (Saumriff, aber nutzbares Innenriff, Zugang vom Steg und Strand, zusätzlich die Mubarak in Laufweite).

    Bei einer eventuellen Wahl zwischen dem "Utopia" und dem "Pensee" würde ich momentan noch zum "Utopia" tendieren auch wenn das "Pensee" m.E. für Taucher/Schnorchler "leichter" zu nutzen ist und hier mittlerweile auch die Three Corners Kette federführend ist. Letzteres hat sich allerdings noch nicht wirklich in sämtlichen Bereichen bemerkbar gemacht und z.B. die Gastronomie hat sicher noch "Luft nach oben".

    Von der Abu Dabbab und dem "Malikia" würde ich(!) eher abraten. Das "Malikia" erachte ich in vielen Bereichen für alles andere als ideal und die Abu Dabbab bietet tagsüber zeitweise den Flair einer ausverkauften und überbuchten Massenveranstaltung. Zudem wäre die Abu Dabbab recht leicht vom "Equinox" erreichbar.

    Weiter südlich käme ggfs. noch das "Lahami Bay" in Frage.

    @jessy0815:

    Dein Tauch-/Schnorchelgerödel wirst Du fast überall (mal mehr, mal weniger) schleppen müssen...das weiß man aber auch, wenn man mit dem tauchen/schnorcheln beginnt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1459429889000

    Noch was, wenn Sterneluxus und Riesenanlage unwichtig sind: Mangrove Bay wenige km südlich El Quseir. Sehr geschützte schöne Bucht mit Hausriff (die Riesenmuräne gleich am Einstieg gibts nicht mehr), nettes Außenriff mit Zodiacshuttle, kein Gerödelschleppen (dank Eselkarren, volle Flaschen immer am Stegkopf). Seit Jahren als Taucherhotel sehr beliebt und nicht teuer.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!