• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1377029680000

    MaCor:

    Infos von RVs/Usern zu Reisen nach Ägypten

    Reiseforum Meinungen zu reiserechtlichen Fragen

    Holidaycheck Blog Ägypten: Informationen für Urlauber

    ...von Seite 673, ich habe heute leider keine Zeit für Popcorn aber noch viel Spaß  :p

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Schneiderluk
    Dabei seit: 1376956800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1377031160000

    Hallo an alle ich hab jetzt die letzten 30 Seiten mal verfolgt :P und hab jetzt eine Frage wie seht ihr die Lage in Sharm El Sheikh

    Ist ja eigentlich ziemlich weit weg von den "Brennpunkt-Orten" das Meer ist dazwischen und co..

    Wie seht ihr es? denkt ihr da ist es sicherer? rein vom Geographischen?

    Wollen eigentlich nur ein reinen Bade Urlaub verbingen und sind jetzt durch die Nachrichten ziemlich am zweifeln ob wir fliegen sollen oder nicht.

    Haben bei ETI gebucht und deren umbuchungsvorschläge waren ja unter aller Sau muss man leider sagen :( und auf eigene Faust in 2 Wochen was gutes zu finden ist fast nichtmehr drin wir fliegen vom 31.08 bis zum 07.09.

  • sabine_p
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1377033400000

    Hallo!

    Also wir haben auch über ETi gebucht und Storno sind sehr wohl ohne Kosten verbunden:

    * für Abreisen am 24/25/31.8. & 1.9.2013 bieten wir GRATIS Umbuchungen, sowie Stornierungen oder den 120% ETI Reisegutschein an. Der 120% Gutschein ist einlösbar für RED SEA HOTELS oder GRAND CRUISES Buchungen  bis 31.12.2014. Den betroffenen Kunden steht es frei die 100% Auszahlung der Gratis Stornierung oder wahlweise die 120% in Form des Gutscheines in Anspruch zu nehmen.

    Allerdings haben wir über Östereich gebucht.

  • schebulli
    Dabei seit: 1107648000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1377033891000

    Hallo,

    habe gestern von ETI meine Reiseunterlagen erhalten und weiß jetzt auch nicht ob ich fliegen soll! Fliegen auch von 31.8. bis 7.9. könnte ja (aber nur durch Info bei Holidaycheck) bis 1.9. kostenlos stornieren! Von ETI selbst hat man ja bis jetzt ja übberhaupt keine Benachrichtigung erhalten! Der Flug mit Fly Niki dürfte ja auch noch stattfinden! Mit einer Umbuchung sieht es schlecht aus, die Preise sind ja unheimlich in die Höhe geschossen und  die Länder Türkei und Tunesien kommen für mich nicht in Frage! Also bleibt entweder stornieren und zu Hause bleiben oder das Risiko eingehen!! Warte jetzt noch das Wochenende ab und überlegen noch!!

  • Krofan
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1377037316000

    @schebulli,

    ich würde dir derzeit dringendst empfehlen, nicht nach Ägypten zu fliegen. Die Lage dort ist mehr als angespannt und ein Bürgerkrieg ist nicht auszuschließen. Begebe dich nicht freiwillig in eine Gefahr, welche derzeit nicht einschätzbar ist.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1377037571000

    Nun ich lebe seit 14 Jahren in hurghada uns stehe auch mit beiden beinen auf dem Boden.

    Wie schon berichtet beurlauben bzw entlassen die ersten Hotels Personal. Auch andere Personen stehen spätestens ab 1. September auf der Straße. Wir hatten heute gerade mal ein Boot, sonst sind es in der hauptsaison 5-6. Teilweise haben die Gäste noch bis zu 10 tage Urlaub und alle fühlen sich wohl und sagen, daß es eine schlimme sache ist, was mit Ägypten gemacht wird.

    Hier mal ein Bericht von Hamed Abdel-Samads

    Als Mubaraks Polizei fast 1000 wirklich friedliche Demonstranten am 28 Januar 2011 umbrachten, ohne dass ein einziger Polizist an diesem Tag starb, wollte die Bundeskanzlerin die Beziehung zu Ägypten nicht auf den Prüfstand stellen. Aber jetzt wo die gleichen Polizisten, sicherlich unverhältnismäßig, fast die gleiche Anzahl von zum Teil bewaffneten Muslimbrüder töteten, während bis jetzt fast 100 Polizisten starben, will die Kanzlerin handeln. Warum auf einmal? Hat man von den Fehlern der Vergangenheit gelernt, oder hat die Kanzlerin Angst vor Vergeltungsaktionen der Islamisten in Deutschland? Oder liegt es womöglich daran, dass in wenigen Wochen Bundestagswahlen sind, und die Kanzlerin die paar Hunderttausend Türkischen Stimmen, die erst nach Empfehlung von Erdogan abgegeben werden, nicht verlieren will.

    Ich sage nur, Russland und China werben um Ägypten seit Jahren. Wer Ägypten jetzt im Stich lässt, muss damit rechnen, dass die Russen und die Chiesen einsprigen werden und dem Land helfen und dafür Privilegien (u.a. auch am Suezkanal) bekommen, die es für den Westen schwieriger machen, sich im Nahen Osten frei zu bewegen. Auch Saudi Arabien wird gerne als Geldgeber fungieren und schwenkt schon mit seinen Milliarden. Das will ich nicht, weil das für die Demokratie im Land icht produktiv ist. Aber wenn das Land im Not ist, wird es womöglich mit dem Teufel paktieren müssen!

    Ich freue mich auf jeden Fall wenn die Kanzlerin die Beziehungen zu China und Saudi Arabien wegen Tibet, Menschenrechtsverletzungen und die Inhaftierung von 50 Tausend politischen Gefangenen in der Wüste auf den Prüfstand stellt. Sie wäre meine Kanzlerin wenn sie auch dies wagen würde!!!!

    Quelle facebook

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1377038860000

    @schneiderluk

    willkommen hier im nicht immer einfachem Forum,

    Sharm ist sicherlich in der jetzigen Situation des Landes anders zu bewerten. Die geo Lage der Stadt ließe eher eine gefährlichere Situation vermuten, dem gegenüber steht aber der besondere Status im Land sowie auch außerhalb des Landes. 

    Trotzdem bleibt Deine Frage schwehr zu beantworten. Momentan sind keinerlei Schwierigkeiten in der Stadt zu verzeichnen. Kleiner Hinweis, die Sommerresidenz von Mubarrak steht in Sharm, er lag dort im KH.

    Friedensverhandlungen in NahOst wurden dort geführt, viele Präsidenten sowie Prinzen und Könige trafen sich dort im Golf Hotel ... sowie hochrangige der westlichen Welt.

    Sharm ist mit nicht einer anderen Stadt in Egypt vergleichbar.

    Soll nicht heißen, das ich sagen möchte - nichts kann passieren, jedoch der besonderen Status, auch im Sicherheitsbereich ging nicht verloren.

    Jedem der mich jetzt auf Grund dieses Postings wieder direkt zerreißen will sei gesagt, das dieses meine, nicht durch Medien untermauerte eigene Meinung darstellt.

    Gruß Vik

    feel good
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18166
    Verwarnt
    geschrieben 1377039010000

    Macor, so geht das nicht, Du warst heute für Getränke und Snacks eingeteilt :p

    Man vergebe mir den Sarkasmus angesichts der traurigen Lage...

    Grundsätzlich gebe ich Dir ja Recht, daß die Reiseveranstalterdiskussion im anderen Thread vielleicht besser aufgehoben ist, auch wenn es jetzt keine Kommunikation um Informationen von/zu RV mehr ist, sondern wie diese die Situation angesichts der Unruhen handhaben. Aber da hier dieser Text von ETI eingestellt wurde:

    "Ägypten lebt vom Tourismus und ist von dieser Einnahmequelle sehr stark abhängig. Viele österreichische Reiseunternehmen haben in den letzten Jahren und Monaten sehr gut an dem Verkauf von Ägyptenreisen verdient. Jetzt wo das Land dringend Unterstützung braucht, wird es von vielen im Stich gelassen. ETI hält dem Land am Nil die Treue und bietet gemeinsam mit NIKI weiterhin jeden Samstag Flüge nach Hurghada und Sharm El Sheikh an."

    wollte ich auch hier darauf eingehen.

    Und wie gesagt, im Endeffekt ist es ja auch nicht wirklich eine Information, sondern in meinen Augen wirtschaftliche Effekthascherei angesichts der Lage (und eigener finanzieller Zwänge), die ich mehr als zweifelhaft finde! Und ja @Molly, natürlich ist es ein Wirtschaftsunternehmen, gerade deshalb finde ich diese Art der Formulierung reine Augenwischerei in der Situation. Mit den Nöten anderer dermaßen unverfroren Eigenwerbung zu betreiben ist mir echt zuwider, oder glaubst Du wirklich, sie machen das, um das Land zu unterstützen  :frowning: :shock1:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1377040404000

    @Nefe66

    Nun mahl ehrlich, Deine Aussage „...daß es eine schlimme sache ist, was mit Ägypten gemacht wird...“ ist wohl recht provokativ. Die Ägypter machen was mit Ägypten! :shock1:

    Was dabei herauskommt bestimmen sie, mit allen Konsequenzen, für sich selbst. :?  

    Einflussnahme von anderen Ländern ist ohnehin unerwünscht und recht problematisch.

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Hotte5110
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1377050036000

    Hallo,

    ich denke genauso wie viele andere hier....meine Familie & ich lieben Ägypten ohne Ende, wir fliegen jedes Jahr dorthin, aber leider tun wir es dieses Jahr nicht!!!! Das ist ehrlich ein hammerharten Schlag für uns, da mein Sohn letztes Jahr seinen Tauchschein dort gemacht hat ( 9 Jahre), und er ist einfach fasziniert, welches wir auch sind.....wir können uns einfach nicht vorstellen, dass so ein schönes Land "einfach" so kaputt gemacht wird.....wir werden auf jedenfall(!!!) wieder dorthin reisen........

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!