• GPiP
    Dabei seit: 1270684800000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1276382395000

    Hallo ihr Lieben!

    Wir sind im April mit Continental Airlines von Newark nach Frankfurt geflogen.

    Ich muss sagen am Flughafen Newark war es wirklich chaotisch.

    Aus dem Terminal gingen nur Flieger Übersee, das komplette Terminal "gehörte" Continental. Es gab drei Schlangen:

    Eine für Business und First Class

    und zwei Schlagen für Economy. Nun wusste aber niemand in welche Schlange...und dafür standen für alle Fluggäste nur 2 Mitarbeiter zur Verfüfung!

    Schlimmer war der Selbst-Checkin. KEIN Schalter war mit einem Mitarbeiter besetzt! Mitten am Tag, ein wahnsinniger Ansturm und panische Touristen die mit dem englisch Bildschrim überfordert waren.

    Meine Frage: Ist das bei Continental immer so oder bildet Newark hier eine Ausnahme?

  • Kimi2011
    Dabei seit: 1235088000000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1276431240000

    Newark ist der HUB von Continental.

    Das es also ein Terminal nur für Überseeflüge gibt verwundert nicht.

    Auf dem JFK sind die Terminals ja auch unterteilt in domestic und international.

    Ich selbst bin zwar noch nie in Newark gewesen habe aber schon von Bekannten gehört, das es dort wesentlich entspannter ist als auf dem JFK.

    Zum Einchecken. Ich kenne das in den Staaten nur so...

    Für alle Flüge (zumindest international) kann man am selben Schalter einchecken, egal ob du morgens, mittags oder abends fliegst.

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7646
    geschrieben 1276431533000

    ...hier ist der Link zum Airline-Thread. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1276432368000

    @GPIP

     

    genau so kenne ich es auch von anderen Airports in den Staaten - es checkt mittlerweile fast alles in den USA online ein und deshalb gibt es natürlich umso weniger Service beim Check - Inn am Counter.

    Der Terminal C wird nicht nur für Transatlantik - Flüge genutzt -ihr habt lediglich nur die Zeit erwischt in denen viel Flieger über den Teich abgiengen.

    Wir sind letztes Jahr mit CO aus FLL dort am Terminal C angekommen.

     

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1276432519000

    Hallo,

    wir sind im März 10 mit Continental von Tegel nach Newark, zwei Tage später nach San Juan und zurück mit direktem Anschluß wieder über Newark geflogen.  So entspannt und angenehm hatte ich selten Abfertigungen.

    PS: 

    Der Anflug Newark bei der Hinreise war ca. 60 min. Achterbahn und schlimmer. Zum Glück ist der Kapitän kurz vorher mal durch die Sitzreihen gegangen... Er machte einen sehr soliden Eindruck und hat uns dann auch unbeschadet runtergebracht. Das Unwetter mußten wir noch den restlichen Tag im Jersey Garden Outlet verbringen... ;)

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!