• Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1193563531000

    Hallöchen, wer von euch kann mir helfen? Haben vor, nächsten Oktober nach Vietnam zu fliegen - bin in der Planungsphase -

    Erst wollte ich unbedingt einen Direktflug, den bietet nur Vietnam-Airlines an - dafür müssten wir mit Zug nach Frankfurt. Im Neckermann-Katalog (hab ich seit 2 Tagen in der Hand) wird Saigon auch von LH (über Bangkok) angeflogen, hier könnte ich einen Zubringer für 20 Euro ab Lzg dazubuchen. LH fliegt nachts los, VN nachmittags.

    Was sollte man überlegen bei der Entscheidung, welche Airline?? Tendieren tu ich ja zu LH, aber da geht wiederum in Saigon auch Zeit verloren, da Ankunft erst nachmittags ist - RUndreise geht aber eh erst einen Tag später los.. schwierig schwierig :frowning: - ist unser erster Langstreckenflug...

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1193567700000

    Nach Bangkok fliegen sehr viele Fluglinien. Und die Strecke Bangkok - Saigon wird auch von sehr vielen Fluglinien bedient, z.B. von der sehr guten Bangkok Airways.

    Du musst ja nicht die ganze Strecke mit nur einer Airline fliegen, so hast Du ein breiteres Angebot an Abflughäfen und Flugzeiten.

    @Aida3 sagte:

    Ha Tendieren tu ich ja zu LH, aber da geht wiederum in Saigon auch Zeit verloren, da Ankunft erst nachmittags ist - RUndreise geht aber eh erst einen Tag später los..

    Und wieso wäre das verlorene Zeit?! :frowning: Du kannst Dich vor der Rundreise ans Klima gewöhnen und Dich in Saigon umsehen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • DisneyBambi
    Dabei seit: 1160352000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1193569447000

    Hallo Aida 3,

    wir fliegen am 10.2. nach Vietnam mit Vietnam Airlines (Direktflug von Frabkfurt nach Hanoi). Habe mich vorher auch über die Fluglienie erkundigt und bis jetzt nur Positives gehört.

    Von den Deutschen Fluggesellschaften bin ich immer enttäuscht. Unfreundlicher Service. Wenn ich nach Asien fliege, dann bevorzugt mit bekannten asiatischen Airlines.

    Ich finde einen Zwischenstop in Bangkok nur ratsam, wenn mans ich ein paar Tage die Stadt ansieht (Bangkok ist übrigens meiner Meinung nach sehr sehenswert ;).

    Viele Grüße

    Bambi

    Reisen veredelt wunderbar den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf (Oscar Wilde) Die Vorstellung ist wunderbar aber noch wunderbarer ist das Erlebnis Die Vorstellung ist wunderbar,
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1193575922000

    ja Chriwi, du hast schon recht, man könnte sich die Reise selbst zusammenstellen und sich die passenden Flüge rauspicken - da es unsere erste Fernreise ist, wollten wier halt pauschal buchen (Rundreise +Baden inkl. Flug und Transfers)- und da ist das Airline-Angebot eben eingeschränkter... hab keine Ahnung, welche Airline wie gut íst - viel gutes hört man ja von Singapure Airline. Ich werde auf alle Fälle noch die Kataloge von Meiers und TUI ansehen, was die so anbieten.

    mit der verlorenen Zeit meinte ich ja eben, dass, wenn der LH-Flieger erst spät nachmittags landet, der Tag in Saigon fast rum ist, während man mit VN schon früh um 06:00 Uhr landet und den ganzen Tag noch vor sich hat. Allerdings müssten wir bei Flug mit VN eben sehr viel früher von zu Hause los, weil Zuganreise nach Frankfurt. Bequemr finde ich da schon den Flugzubringer - zumal man dann schon die Koffer los wird..

    @ Bambi, dass VN gut sein soll, habe ich auch schon gelesen, aber ist den LH so schlecht? Ich hab auch schon mal gelesen, dass manche einen Zwischenstopp bevorzugen, wegen der Beine vertreten - kann man das als positives Argument mir solche Flüge mit Zwischestopp sehen - wollte bis jetzt ja auch lieber nonstop..

    Vielleicht ist ja Zuganreise nach Frankfurt auch nicht so das schlimmste? Wir sind bisher halt immer ab Lzg geflogen. Bei Fernreisen wird das aber künftig nicht mehr gehen. :(

    Werd mich auch noch mal mit meinem Männe beraten ...

    Danke erst mal :D

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • DisneyBambi
    Dabei seit: 1160352000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1193833622000

    Hallo Aida 3,

    mit dem Zug ist man ruck zuck in Frankfurt, fahren auch meistens mit dem Zug an den jeweiligen Abflughafen. Und wie schon gesagt, ein Zwischenstop macht für mich nur Sinn, wenn man die Stadt besichtigt und oder es keinen Non Stop Flug gibt. Und Aufenthalt an Flughäfen finde ich nicht so prickelnd. Ist für mich einfach verlorene Zeit, die man besser nutzen kann.

    Ich bin jedesmal enttäuscht von dem Personal der deutschen Fluglinien. Es ist einfach ganz anders wenn man z.B. mit Thai Airways oder Cathay Pacific fliegt. Der Service ist viel besser, man wird nicht unfreundlich behandelt. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen, die ich schon gesammelt habe.

    Wir fliegen Anfang Februar nach Vietbam, machen eine Rundreise mit Anschlussprogramm Kambodscha. Unser Reiseanbieter ist Gebeco, mit denen war ich schon in China und sehr zufrieden. Gebeco gehört zu Tui. Kannst Dir ja mal den Katalog besorgen, Badehotels sind vereinzelt auch dabei.

    Viele Grüße

    Bambi

    Reisen veredelt wunderbar den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf (Oscar Wilde) Die Vorstellung ist wunderbar aber noch wunderbarer ist das Erlebnis Die Vorstellung ist wunderbar,
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1193839779000

    Hallo Aida,

    ein paar Fakten:

    1. Die Zeitersparnis bezüglich der Reisezeit könnt Ihr komplett vergessen. Die Umsteigeverbindung dauert schon ab Frankfurt ein bis zwei Stunden länger; ab Leipzig kommen da sicher noch einige dazu, so daß die Version mit Bahnanreise ziemlich sicher gleich schnell ist.

    2. Die Lufthansa fliegt selbst maximal bis Bangkok. Ab da dürfte es mit 99% Wahrsceinlichkeit die Thai sein, die den Weitertransport übernimmt.

    3. Das Thema Zwischenlandung und Füße vertreten greift hier auch nicht, da Ihr erst dann zwischenlandet, wenn Ihr von der Flugzeit fast dort wärt. Zumal die VN meist B777 einsetzt die gegenüber den von der LH (je nach Typ) eingesetzten Maschinen etwas schneller fliegen.

    Wirklich Sinn würde das Füße vertreten mit einer der folgenden Gesellschaften machen: Emitares, Etihad, Qatar, Royal Jordanien etc. also Fluggesellschaften, die einen Stopp bei etwa der Hälfte des Weges einlegen.

    4. Umsteigeverbindung = höheres Risiko eines Gepäckverlustes

    Auch wenn das bei der LH nicht wirklich riskant ist, kann auch das ein Argument sein.

    5. Vergleiche mal den Sitzabstand der Airlines. Der sollte bei der VN auch besser sein, als bei der LH! Sicher ein wichtigeres Argument, als der "Vorteil" der Zwischenlandung.

    Gruß

    Berthold

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1193848522000

    Danke an Bambi und auch dir ADEgi,

    waren schon wertvolle Hinweise, die ich jetzt in meine weitere Planung aufnehme. Warten natürlich noch 2-3 Anbieter-Kataloge ab und entscheiden dann - aber wahrscheinlich wird es doch eine Variante mit VN werden, da die den geringsten Flugzuschlag haben, bei SQ ist das gleich mal 325 Euro pP, und VN "nur" 40,- Euro...

    Dürfte man gar nicht zu lange warten mit buchen?

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!