• playaamadores
    Dabei seit: 1190332800000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1422192724000

    Hallo, ich bevorzuge immer Direktflüge, nun geht es mal nicht anders :o(.

    Flug von Deutschland  über Singapur nach Phuket.

    Ankunft 13.00 Uhr, Weiterflug 13.55 Uhr. Ist das überhaupt zu schaffen? Was ist wenn dér Flieger aus Deutschland Verspätung hat? Wartet der nachfolgende Flieger? Muss man durch Zollkontrollen und Sicherheitsschleusen. Wie weit sind die Wege?

    Oder wäre es besser mehr Puffer zu haben?

    Vielen Dank

    Avatar : Mangroven auf Surin Island/Thailand
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1422194177000

    In der Regel erreichst du den Anschlußflieger, meist brauchst Du dich um Gepäck u.ä. nicht zu kümmern wenn Dir der Umsteigeflug so verkauft wurde. Bei Verspätungen wartet der Anschlußflieger in der Regel nicht, allerdings sollte die Airline dann für Ersatzbeförderung bzw. bei längerem Zwischenaufenthalt dadurch bedingt für Beistandsleistungen (Hotel, Verpflegung, Kommunikation) sorgen. Grundsätzlich ist aber zu sagen daß ein Umsteigeflug immer risikobehafteter ist als ein Nonstopflug. Meiner Erfahrung nach erhöht sich dadurch auch das Risiko der Gepäckverspätung bzw. dessen Verlust bzw. Beschädigung erheblich, vom drohenden Zeitverlust wegen verpaßter Anschlüsse mal ganz abgesehen. Dazu kommt noch der evtl. Ärger. Daher versuche ich auch diese zu vermeiden.

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2368
    geschrieben 1422199544000

    Es ist vor allem wichtig, dass die beiden Flüge auf einem Ticket sind, damit bei einer Verspätung die Airline dafür verantwortlich ist, Dich auf einen späteren Flug umzubuchen.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1422201318000

    Wenn Du bei Singapore Airlines beide Flüge über ein Ticket buchst, ist es kein Problem, wir sind genauso vor ein paar Wochen geflogen. Du musst nicht durch den Zoll, nur am Gate noch einmal zum "Durchleuchten". Die Folgemaschine wartet im Falle eines Falles nur, wenn viele Passagiere verspätet sind, allerdings fliegt Silk Air (Tochter von Singapore Airlines) mehrmals am Tag, so dass im Falle einer Verspätung immer noch die Möglichkeit besteht mit einer späteren Maschine weiter zu fliegen. Sollte allerdings der Flug D/Singapor im Codesharing mit LH erfolgen, müsst ihr eventuell am Transferschalter in Singapore noch Euer Weiterflugticket abholen, dann wird es knapp.

    Beim Rückflug hatten wir ebenfalls nur 55 Minuten und waren 45 Minuten verspätet; in diesem Fall war alles in Singapore perfekt organisiert; an jeder Abzweigung im Flughafen stand jemand und hat uns weiter den Weg gewiesen; da wir ca. 60 Passagiere waren hat die Maschine dann noch ein wenig gewartet und wir sind mit 15 Minuten Verspätung ab Singapore geflogen. Gepäck hat es auch geschafft, da es mit einem extra Bottom versehen war und direkt übers Flugfeld verladen wurde.

    Im Übrigen war der Flug vom Service her einer der Besten seit 20 Jahren...wir waren sehr zufrieden.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1422206824000

    Mit SQ natürlich nicht vergleichbar, aber Frankfurt - Phuket kann man auch Nonstop mit Condor fliegen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!