• Schubber
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1396360500000

    Hallo,

    ich habe im Travelzoo Top 20 Newsletter eine günstige Kreuzfahrt mit Costa Crociere

    gefunden und auch gebucht. Vermittler ist Kreuzfahrthammer in Münster.

    Bei der Buchung/Rechnungsbestätigung will dieser sofort die komplette Summe

    auf sein Konto überwiesen haben und ohne Sicherungsschein. Nach deren Aussagen,

    sei die Abwicklung normal so, da es sich um ausländische Kontingente handelt und er

    in Vorleistung treten muss. Dann könnte er mir ja auch den Nachweis der festen Buchung über Costa erbringen und somit auch den Sicherungsnachweis.

    Bin mir aber sehr unsicher und bezahle erst einmal nicht, da mir diese Abwicklung

    suspekt vorkommt oder irre ich mich da ???. Ich möchte dem Vermittler nichts negatives unterstellen, aber mehr Klarheit in dieser Angelegenheit wäre schön.

    Die Fahrt beginnt am 25.05.14 endet am 01.06.2014, Östliches Mittelmeer ab

    Venedig.

    Bitte um kurzfristiges Feedback, ob jemand den Veranstalter / Vermittler kennt oder

    schon Erfahrungen gesammelt hat.

    rk
  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1396390489000

    den  vermittler kenne ich zwar nicht, aber: seit 01.01. muss in bei Costa bei Neubuchung nicht mehr an den Vermittler sondern direkt an Costa überwiesen werden, insofern verwundert mich diese Aussage ein wenig.

    Hier nicht mehr
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1397070943000

    @schubber

    ..das mit den internationalen Kontingenten steht auch so auf der Homepage von Kreuzfahrthammer. Dennoch wäre mir persönlich die Sache zu heiß, vor allem im Hinblick darauf was eine Kreuzfahrt in der Regel kostet. Ich finde da auch nirgends irgendwelche AGB´S die alles regeln bezüglich Sicherung, Umbuchung und Stornierung. Falls das Angebot doch zu verführerisch ist würde ich in jedem Fall eine gute RRV abschließen so daß im Versicherungsfall der finanzielle Schaden aufgefangen wird.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9353
    Verwarnt
    geschrieben 1397078983000

    @Armin,

    klär' mich bitte auf, inwiefern in diesem Falle eine RRV  hilfreich wäre?  :frowning:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • de la Diva
    Dabei seit: 1395878400000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1397109641000

    @schrubber

    Die komplette Summe ist bei Buchungen 6 Wochen vor Abreise zu zahlen - soweit ist es richtig - allerdings nur wenn der Sicherungsschein an den Kunden 'übergeben' wurde.

    Aber wie hier schon gesagt wurde, Costa macht nur noch Direktinkasso.

    Die AGBs von Costa gelten auch für diesen Vermittler:

    http://www.costakreuzfahrten.de/B2C/D/Before_you_go/term/2014/Pages/generalconditions_2014.aspx

    Auszug - Zahlung:

    " 2.3 Bei Buchung ab 6 Wochen vor Reisebeginn ist der komplette Reisepreis sofort fällig, soweit der Sicherungsschein übergeben ist.

    • 2.4 Der Sicherungsschein wird dem Reisebüro vor einer Zahlung mit der Reisebestätigung/Rechnung per E-Mail zugesandt, so dass Ihre Zahlungen auf den Reisepreis gemäß § 651 k BGB insolvenzgesichert sind. Hat der Kunde direkt über Costa gebucht, wird ihm derSicherungsschein auch direkt von Costa übermittelt."

    Kreufahrthammer wäre hier der Vermittler und sollte die Rechnung von Costa incl. Sicherungsschein an dich weiterleiten BEVOR gezahlt wird. Auf dieser Rechnung steht definitiv, dass die Zahlung nur noch an Costa direkt geht!

    Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem. ' CJS' ;o)
  • Schubber
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1402227556000

    Alles bestens gelaufen mit Kreuzfahrthammer, super Preis-/Leistungsverhältnis.

    Jederzeit wieder, absolut empfehlenswert.

    rk
  • Kreuzfahrer 008
    Dabei seit: 1402358400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1402396241000

    Bin über Travelzoo auf Kreuzfahrthammer gestoßen und habe (mit Bauchschmerzen wegen der Sofortzahlung ohne Sicherungsschein) Mittelmeer vom 25.5. bis 1.6. mit Costa gebucht.

    vorab - hat alles geklappt.

    ich hatte nach Erhalt der Rechnung mit der Buchungsnummer ( die auf telefonische Bitte sogar auf 40 + 60% aufgeteilt wurde) gleich auf der Costaseite nach der Buchungsnummer gesucht - zunächst vergeblich, schon wieder ein Schreck. Wir waren auf der englischen Seite eingebucht. 

    Bei der Anreise hatten wir dann auch noch Kreuzfahrtticket und manifest zu Hause vergessen sowie die Bordkarten für den Rückflug, die habe ich dann in KataKolonie in einem Hotel aus der Mail ausdrucken können. Bei Costa gabs auch ohne Ticket keine Probleme, wir waren ja im Computer. 

    Bezüglich Kreuzfahrthammer - kein callcenter, Auskünfte am Telefon und über Mail kompetent und freundlich. Und eine Balkonkabine für unter 800€ , unsere Tischnachbarn hatten für ihre Innenkabine bei Costa mehr bezahlt.

     

      am Telefon, sehr entgegenkommend und freundlich. Und Balkonkabine für unter

    800 € trotz Paypalgebüren, unsere Tischnachbarn hatten für ihre Innenkabine bei Costa direkt mehr bezahlt. Zum Geiz gehört eben auch ein bischen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!