• zarilloporkka
    Dabei seit: 1451347200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1515915205626

    Hallo zusammen,

    nun haben wir schon soviel schönes über Andalusien gehört - jetzt wolle wir da mal hin :-)

    Wir reisen 2+2 (Kinder 6 Jahre und 11 Jahre alt). Toll wäre Strand/Pool, Pferde (aber ein Tag/Ausfllug zur Reitschule reicht), Natur halt irgendwas um 2 Kinder eine Woche lang zu unterhalten. Wir würden mit dem Flieger kommen und uns ein Mietauto gönnen. Sind also flexibel. Würden aber am liebsten ein Hotel nehmen und dann von da jeden Tag starten ( wegen dem Gepäck).

    Habt ihr Tipps für Hotels, Routen, etc. ? Da es in den Sommeferien NRW, 10.08-19.08 wäre das Fenster, wird es sowieso schon teuerer. Irgendwelche Ideen/Vorschläge um es möglichst im Bereich bei 1500 €- 2000 € für eine Woche zu halten? Utopisch?

    Selbstversorgung in einem Ferienhaus wäre auch eine Option, statt Hotel.

    Merci und besten Gruß

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1515929492753

    Leider kann ich dir keinen Ratschlag betr. Hotel oder Wohung geben, würde aber mal Conil de la Frontera an der Costa de la Luz ins Gespräch bringen. Mit Flieger nach Jerez de la Frontera. In der Gegend gibt es tolle Strände und man kann gut Tagesausflüge machen. Und offensichtlich sind eure Kids wie viele in dem Alter Pferdefans - diese Gegend ist ja bekannt für Pferde. So könnte man z. B. einen Besuch der Königlichen Reitschule Jerez ins Auge fassen, ausser den Vorführungen kann man auch morgens das Training besuchen. Oder samstags morgens um 11 Uhr gibt es immer eine Besichtigung das Karthäuser Gestüts Hierro del Bocado in Jerez. Bei Medina Sidonia gibt es 3x die Woche eine schöne Vorführung auf einer Stier- / Pferdezucht, auch super für Pferdefans (a campo abierto). Ausserdem gibt es bei Jerez einen grossen Wasserpark wo sich ein Besuch mit Kinder vielleicht auch mal lohnt.

    Eigentlich gibt es nur ein kleines Problem - wie du schreibst ist August nicht nur die teuerste Zeit, ganz Spanien hat dann Urlaub, sprich die Küste ist rappel voll. Und es ist auch heiss, zu viele Ausflüge kann man nicht machen und nach einem Ausflugstag sind immer ein- zwei Erholungstage angesagt, aber macht man in der Regel mit gerade kleineren Kindern sowieso.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!