• ellli
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1362563558000

    Hallo liebe Neuseeland Experten,

    plane für Ende nächsten Jahres eine Reise nach Neuseeland. Voraussichtlich haben wir drei Wochen zur Verfügung, vl noch eine mehr. :)

    Auf der Nordinsel habe ich unsere Strecke so gut wie fertig:

    Ankunft in Auckland ->Coromandel->Herr der Ringe Filmkulisse->weiter zu den Waitomo Caves->Rotorua->Taumarunui (Forgotten World Highway)->und dann nach Wellington

    Glaubt ihr dass das in einer Woche zu schaffen ist? :frowning:   habe schon mehrmals im Forum gelesen, dass die Südinsel landschaftlich schöner ist und man deshalb dort mehr Zeit einplanen sollte.

    Auf der Südinsel habe ich leider noch nicht so den Plan. :D

    Möchten gerne ein paar Tage im Abel Tasman Nationalpark verbringen und dann weiter nach Kaikoura fahren.

    Aber dann weiß ich leider nicht wie wir weiter fahren sollen. Wollen auf jeden Fall noch Milford Sounds und die Moreaki Boulders sehen.

    Ich weiß leider auch nicht ob es sinnvoller ist wieder nach Auckland zurückzufliegen und von dort den Heimweg anzutreten oder direkt von der Südinsel nach Hause zu fliegen.

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar! :laughing:

    glg Elisabeth

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1362565147000

    Auf der Nordinsel würde ich aber noch von Aukland hoch Richtung 99 Mile Beach und wenn es möglich ist noch das East Cape mit einbauen.

    Buch ein Gabelflug damit du von Christchurch nach hause fliegst.

    Ich würde auch keine Hotels vorab buchen ausser das erste am Ankunftstag,damit du dort immer flexibel bist.

  • ellli
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1362568358000

    Danke für die Tips.

    Mit den Hotels wollten wir das eh so machen. :)

    Habe auch schon mal wegen einem Mietauto geguckt. Bei Ace Rental sind die wirklich nicht so teuer für 3 Wochen. Bin mir aber nicht sicher ob es dort auch erlaubt ist auf Schotterstraßen zu fahren (da wir ja den Forgotten World Highway fahren wollen). Habe gelesen das nicht alle Autovermietungen das erlauben.

    Hast du damit schon Erfahrungen gemacht?

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1362610506000

    Die Südinsel haben wir mit dieser Route bereist: Abel Tasman Nationalpark (1Übern.), dann die Westküste entlang u. a. mit Besichtigung der Pancake Rocks, Franz-Josef-Gletscher, über den Haast Pass nach Queenstown, Milford Sound, Otago-Halbinsel, Fahrt die Küste entlang Richtung Oomaru (unterwegs siehst du die Moeraki Boulders und am Shag Point Seelöwen), weiter zum Mount Cook, Lake Tekapo (landschaftlich auch ein Highlight) , Kaikoura und dann nach Christchurch. Das konnte man gut in 2 Wochen schaffen. Ob ihr ab Christchurch zurückfliegt oder ab Auckland, würde ich von den Flugpreisen abhängig machen.

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1362610934000

    Normalerweise ist es nicht erlaubt mit einen Leihwagen nicht asphaltierte Strassen zu befahren.Das kannst du aber in den AGB der Mietwagenfirma nachlesen,oft steht dort auch genau welche Strassen oder Gegenden nicht befahren werden dürfen.

    Da ja nur ein kleiner Teil unbefestigt ist würde ich mir da nicht so ein Kopf drum machen

  • 2extreme4U
    Dabei seit: 1295395200000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1362703931000

    Wir hatten letztes Jahr ebenfalls einen Mietwagen von Ace Rentals und da waren Gravel Roads ausdrücklich erlaubt. Haben mehrmals Schotterstrassen benutzt und es war nie ein Problem!

  • ellli
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1395754244000

    Hallo liebe Neuseelandfreunde,

    nun ist es fix, am 11.12.14 gehts los :laughing: (zurück am 09.01.15)

    Die Route für die Nordinsel steht auch schon:

    Auckland - hoch Richtung 99 Mile Beach - Coromandel - Matamata (Hobbiton) - Te Puke (Kiwifarm) - Rotorua - Waitomo - Taupo - Forgotten World Highway - Martinsborough - Wellington - und dann ab auf die Südinsel :p

    Wir haben bei Touring New Zealand ein kleines Wohnmobil gefunden wo der Preis für die Fähre schon inkludiert ist. Meine Frage ist nun in welcher Zeit wir unsere Tour wohl schaffen werden da wir den Tag der Fähre angeben müssen?! :frowning: (und wieviel darf ein Wohnmobil ungefähr kosten? und wie sind die Spritpreise in Neuseeland? hab dazu leider nichts gefunden)

    Auf der Südinsel ist unsere Route noch nicht ganz so durchgeplant. ;)   Aber wir werden wohl mit dem Abel Tasman Nationalpark anfangen und dann an der Westküste Richtung Milford Sound hinunterfahren - Queenstown - Moreaki Boulders - Christchurch und dann mit dem Flieger zurück nach Auckland und von dort aus wieder nach hause :disappointed: Ist es billiger den Flieger von Christchurch nach Auckland von hier aus zu buchen oder sollten wir das dann erst in Neuseeland tun?

    Freu mich schon riesig :D

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1395853080000

    Wenn du den Flug noch nicht gebucht hast würde ich wie schon erwähnt ein Gabelflug hin nach AKL und zurück von CHC buchen.Und wenn dein Flug schon fest ist würde ich den Flug von CHC nach AKL auch von hier aus buchen.

    Die Frage ist nicht in welcher Zeit ihr die Tour auf der Nordinsel schaft sondern wie lange ihr euch dafür Zeit lassen wollt. Da ihr gute 4 Wochen da seit,warum nicht einfach helbe halbe machen und die Nordinsel würde ich dann auch noch etwas ausdehnen.

    Wegen Benzinpreis schau mal hier

    Was ein ein Wohnmobil kosten darf,keine Ahnung hatten bis jetzt nur ein Auto gehabt.

  • ellli
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1398340596000

    hat jemand von euch schon Erfahrungen mit spaceship-camper.de?

  • kleine_b
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1408623161000

    Als ich vor einigen Jahren mit einer Freundin 4 Wochen in Neuseeland war haben wir 2/3 der Zeit auf der Südinsel verbracht, da auch ich davor gehört hatte, dass die mehr hergibt als die Nordinsel. Landschaftlich ist die Südinsel tatsächlich atemberaubend schön, ich empfehle dir auf jeden Fall auch noch einen Abstecher in die Catlins.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!