• Rolliontour1
    Dabei seit: 1549520179977
    Beiträge: 2
    geschrieben 1549520492886

    Hallo,

    könnt ihr mir helfen. Wir wollen dieses Jahr Pfingstferien Bayern mit dem Rollstuhl zum Gardasee. Welchen Ort könnt ihr empfehlen? Lazise?

    Leicht bergig ist nicht schlimm da wir mit einem E-Rollstuhl unterwegs sind. Wichtig ist eher das die Gehsteige gut befahrbar sind. War schon mal jemand mit dem E-Rolli dort und kann was empfehlen? Wäre hier um jeden tipp dankbar. Finde bei Google immer nur gerechte Hotels aber das hilft wenig wenn wir uns drum herum nicht frei bewegen können. Wollen nicht nur Hotelurlaub.

  • jw703
    Dabei seit: 1517673848923
    Beiträge: 54
    geschrieben 1549528867045

    Schau dir doch mal die Orte mit Google Maps an. Dort Streetview (das gelbe Männchen anklicken) und mach dir selber ein Bild. Alle blau markierten Straßen kannst du dir angucken.

    Dann kommt es auch noch darauf an was für einen Rolli du hast. Da gibt es ja deutliche Gewichtsunterschiede.

    Eine Bekannte hat einen Rolli mit 150 kg Leergewicht.

    Leider kann ich mich unter meinen alten Account Juergen-W nicht einloggen!
  • Rolliontour1
    Dabei seit: 1549520179977
    Beiträge: 2
    geschrieben 1549534882166

    Habe ich schon gemacht aber das ist auch nur bedingt hilfreich. Das ist auch einer in der 150 kg Klasse mit ca. Reichweite 10km. So viel kann ich gar nicht richtig abfahren mit den gelben Mann.. Darum hatte ich gedacht das hier schon welche Infos geben können welche Gegenden geeigneter sind.

  • NeckarSchwabe
    Dabei seit: 1527074698327
    Beiträge: 114
    geschrieben 1549541507573

    Hallo,

    von den mir bekannten Orten (das sind aber bei Weitem nicht alle am See!) dürften Limone, Malcesine und Sirmione schwierig sein. Erstere weil es am Berghang liegt, Letzteres ist sehr eng mittelalterlich geprägt und vor allem sehr stark frequentiert. Gut sind auf jeden Fall Bardolino und Garda, da gibt es lange barrierefreie Uferpromenaden sowie Fußgängerbereiche. Sind ja auch viele Familien mit Kleinkindern und entsprechendem Fuhrpark unterwegs. Lazise geht auch, ist aber kleiner. Grundsätzlich dürfte der flachere Süden besser sein, im Nordteil hat es schon recht schroffe und hohe Berge an welche die Dörfer gebaut sind, aber auch da, z.B. in Riva, gibt es natürlich Möglichkeiten.

    Du wirst da sicherlich keine gravierenden Probleme haben!

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 7118
    geschrieben 1549550866119

    @Rolliontour1

    Schau Dir mal Riva del Garda näher an, vor allem auf Google Maps mit Street View. Ich bin dort jedes Jahr 1x und würde behaupten, dass Du dort mit dem E-Rolli wunderbar klar kommst.

    - Schlimmer geht immer -
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1549559023825

    Kann mich meinen Vorschreibern 100% anschließen. Bardolino dürfte geradezu perfekt sein, die erwähnte Promenade bis Garda bietet ebenso wie der Ort sehr gute Bedingungen. Riva ist sicher auch ok...im Süden sind die Möglichkeiten aber noch vielfältiger!

  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 531
    geschrieben 1557496661565

    Garda, Bardolino und Lazise sind mit einer recht guten Standpromenade verbunden. Lazise hat noch eine schöne mittelalterliche Befestigungsmauer. Finde ich schöner. Weitere Orte, die auch mit einem Rolli befahrbar sind wären in der Ecke Torri de Benaco (malerisch und etwas ruhiger) und die Wasserfestung am Abfluss des Gardasees Peschiera. Bis auf Torri können diese Orte Abends und am WE recht voll sein.

    Wenn ihr mit dem Auto mobil seid, ist vielleicht auch Verona interessant. Kleiner Geheimtipp: Parco Giardino Sigurtà und die Ponte Visconteo. Einfach mal googeln.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!