• -drago-
    Dabei seit: 1562424482484
    Beiträge: 7
    geschrieben 1562742524311

    Hallo liebe Reisefreunde,

    zu zweit wollen wir uns durch Ost-Java nach Bali durchschlagen. Nach langem Recherchieren, habe ich einen ersten Entwurf unserer Reiseroute zusammengestellt. Vielleicht hat der ein oder andre noch einen Tipp, Anregungen oder kann mir meine offenen Fragen beantworten. Reisezeit 2 Wochen, Mitte Oktober:

    Tag 1: Ankunft Surabaya Flughafen

    Vulkanbesichtigung Bromo: Probolinggo oder Malang als Alternative? oder direkt nach Cemoro Lawang oder Wonokitri als Alternative?

    Tag 1: Vulkan Bromo zu Fuß: Nachmittags nach Ankunft und noch einmal zum Sonnenaufgang

    Tag 2: Banyuwangi - Ijen-Besteigung (in der gleichen Nacht noch?)

    Ketapang: Fähre nach Gilimanuk/Bali

    Tag 3-4: Pemuteran - Strand, Schnorcheln

    Tag 5-6: Munduk - Wasserfälle, Reisterrassen, Kraterseen, Vulkanbesteigung

    Tag 7-8: Lemukih - Sekumpul Waterfall, Fiji Wasserfälle, Natürliche Wasserrutschen, Banjar Hot Springs

    Tag 9-10: Jatiluwih - Reisterrassen

    Tag 11-13: Ubud - Sightseeingtour Fahrrad/Roller, Kaffeeplantage, Dorf der 'Tausend Reiher', Monkey Forest, Wildwasser-Rafting

    Canggu (?)

    Tag 14: Uluwatu - Klippen-Landschaften, Strände, Tempel Pura Luhur Uluwatu, Kecak-Dance

    Tag 14: Abflug: Denpasar Flughafen

    Lohnt es sich in Java nach Pulau Merah/Red Island runter zu fahren, die 75 km sind schon eine lange Strecke und viel Zeit. Zum Ende der Reise bin ich mir noch unsicher, ob wir nach Canggu oder Uluwatu die letzten Tage vor Abreise verbringen sollen? Gibt es ansonsten noch gute Orte, welche man selber gut mit dem Fahrrad oder Roller erkunden kann?

    Vielen Dank schon mal für eure Beteiligung.

  • Detlef M
    Dabei seit: 1442880000000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1562746289090

    Warum einen neuen Thread eröffnen, wenn von dir schon einer mit dieser reise besteht?

    2002-2014 - Kroatien ✈ 2015 - Mallorca + Sri Lanka ✈ 2016 - Fuerteventura + Zanzibar ✈ 2017 - Sri Lanka ✈ 2018 - Kos + Kuba ✈ 2019 - Kos + Bali/Indonesien
  • -drago-
    Dabei seit: 1562424482484
    Beiträge: 7
    geschrieben 1562748655191

    Dachte aufgrund der anderen Fragestellung wäre es sinnvoller als neues Thema, ansonsten bitte von einem Moderator zusammenführen.

  • cocoly
    Dabei seit: 1202947200000
    Beiträge: 464
    geschrieben 1562753653493

    Nach dem Urlaub brauchst Du Urlaub! Das ist doch nur Rungehetze und Du sitzt nur im Auto.

    Alleine Deine ersten beiden Tage, das paßt zeitlich überhaupt nicht. Du willst ankommen, am gleichen Tag den Bromo besteigen, zum Sonnenaufgang nochmal und dann ca. 7h nach Banyuwangi fahren, auf den Ijen und dann noch mit der Fähre nach Bali?

    Und Dein Bali Programm: Du wirst mehr im Autositzen und Transfers haben, denn die Insel zu genießen. Auch wenn die Weg kurz erscheinen, für 30 km kann man auf Bali schon mal 2h brauchen. Du bist 11 Tage auf Bali und willst 6 Stops? Viel zu viel!

    Pemuteran/Ubud/Canggu (oder Uluwatu). Die meisten Ausflüge kannst Du von Ubud machen, da musst Du nicht dauernd umziehen.

    Wenn ich nur 14 Tage hätte, würde ich Java komplett streichen. Indonesien geht nicht mal eben und man kann nie alles sehen, weniger ist mehr und das dann genießen. Nur Ziele abrennen, um sie abzuhaken, dafür ist das Land zu schade.

  • -drago-
    Dabei seit: 1562424482484
    Beiträge: 7
    geschrieben 1562760908280

    Der Plan war die Route dynamisch anzupassen und nicht strickt nach Plan zu reisen, ich hatte erstmal Ortschaften mit möglichen Aktionen rausgesucht und als Richtwert zusammengeführt.

    Die Vulkane in Java wollten wir gerne sehen. Wir sind vorher 3 Tage in Singapur, sodass der Flug nach Surabaya nicht allzu anstrengend sein wird. Also sollten wir hier eher 3 Tage einplanen?

    Munduk, Lemukih, Jatiluwih muss man nicht zwingend eine Unterkunft ansteuern?

  • cocoly
    Dabei seit: 1202947200000
    Beiträge: 464
    geschrieben 1562834737266

    Ich würde mindestens 3 Tage einplanen und dann auf Bali lieber nur 2 Stops. Es gibt soviel zu sehen, Du hast jetzt nur die klassischen Tourisspots aufgezählt, die sind entsprechend auch voll mit Touristen.

    Als Tip: Guide buchen und da gibt es dann auch mal ruhigere Ecken von Bali zu sehen, die weit ab vom Massentourismus sind.

    Beim Gesichtsbuch gibt es ne super Gruppe dazu.

  • -drago-
    Dabei seit: 1562424482484
    Beiträge: 7
    geschrieben 1562852656264

    Wir sind am überlegen, ob wir nun lieber doch Java und die Vulkanbesichtigungen auslassen, um die Zeit einzusparen. Somit konzentrieren wir uns nur auf Bali.

    Vielleicht kann man sich die Ijen-Besteigung als Alternative im Hinterkopf halten, wenn wir uns Richtung Pemuteran machen sollten. Alternativ könnten wir auch eine Vulkanbesichtigung auf Bali ansteuern.

  • cocoly
    Dabei seit: 1202947200000
    Beiträge: 464
    geschrieben 1562857483131

    Das würde ich Euch auch empfehlen, dass ihr Java weglasst und dafür einen andere Urlaub dort macht. Fangt mit Bali an, es gibt viel zu entdecken und ihr spart Euch das rumgefahre.

    Wie gesagt, Indonesien geht nicht einmal in 14 Tagen ;-)

  • -drago-
    Dabei seit: 1562424482484
    Beiträge: 7
    geschrieben 1562923037325

    Vielen Dank für die Hilfe und Anregungen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!