• Allgäuerin72
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1224160199000

    Hallo,

    auch für mich steht im April 2009 erstmals BALI an - ich wollte schon lange mal hin, jetzt klappt es endlich.

    Wir haben 14 Nächte im Grand Mirage in Tanjung Benoa gebucht. Dazu kommen selbstverständlich noch einige Ausflüge.

    Nun meine Frage:

    Man hört immer, dass der Ort nahe bei Nusa Dua liegt und hier alles sooooo viel teurer wäre. Hat jemand Erfahrungen? Sicher gibt es doch auch in Tanjung Benoa Möglichkeiten günstig zu essen. Ich brauche kein Restaurant im klassischen Sinne, mir reichen auch einheimische Lokale (vermute ich mal aus Erfahrung in anderen Ländern).

    Wie liegen die Nebenkosten für Essen/Trinken überhaupt so??

    Würde mich echt freuen wenn Ihr mir antwortet!

  • namremiz
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1224162063000

    Hallo!

    Wir waren heuer im Mai auf Bali und haben im Suiteshotel Bali Royal in Tanjung Benoa gewohnt.

    Es gibt dort an der Hauptstraße genügend Warungs. Wir haben meisens den Warung Nyoman besucht. Wir haben dort für 2 Bier, 2 Vorspeisen, 2 Hauptspeisen und 2 Nachspeisen so an die 234.000 IDR bezahlt. (ca. 17 Euro) Wir haben das nicht für teuer empfunden. Es ist ein sehr nettes, gepflegtes Lokal mit einem schönen Garten und sehr freundlichem Personal. Ich kann es nur weiterempfehlen. Im Restaurant unseres Hotels konnte man auch sehr gut speisen, doch waren hier die Preise natürlich höher. Aber im Vergleich zu österr. Preisen immer noch günstig.

    Also keine Angst, die Nebenkosten sind nicht so hoch.

    Liebe Grüße

    namremiz

  • Higgins22
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1224180653000

    Auf der Jl. Pratama an der Euer Hotel liegt braucht Ihr Euch keine Gedanken machen es gibt dort Restaurants in Hülle und Fülle, einfach austesten was Ihr so mögt. Qualität und Preise sind sehr verschieden.

    Grossartig Tips kann Ich nicht geben, da wir hier leben und man dadurch ein etwas anderes Preisverständniss hat als wenn man Bali als Tourist besucht. Wir Essen da eher zu Hause und gehen maximal mit Freunden die gerade auf Bali sind aus.

    Das letzte mal waren wir im Kecak Bali (auch auf der Jl. Pratama) und ganz ehrlich gesagt, da es mal unser "Stammrestaurant" war als wir noch auf Bali waren, wir waren bitter, bitter enttäuscht. Die Qualität hat ENORM nachgelassen, die Portionen um einiges kleiner und verdammt teuer. Wir haben für 4 Personen 560.000 Rupiah bezahlt und das ist schon heftig.

    Sagt mir jetzt bitte nicht "In Deutschland kann man dafür nicht Essen gehen" wie geasagt wir leben nicht in Deutschland.

    Ansonsten auf der selben Strasse sind dann noch das Bumbu Bali. Es gibt jetzt zwei davon das eine hieß früher mal "Arung Sate" allerdings hat der Inhaber (Heinz v. Holtzen) dieses dann auch in "Bumbu Bali" umbenannt da dieser Name ein Begriff ist vor allem bei Japanern und das Original Restaurant meißt voll ist.

    Bei den kleinen Warungs wäre Ich vorsichtig, denn Hygiene wird hier nicht unbeding gross geschrieben. Versucht mal einen gegrillten Maiskolben, die sind ok Kosten pro Stück 2500 Rupiah , also für Touristen dann sicher 10000 Rupiah. Sind aber sehr lecker als Snack für zwischendurch.

    Ansonsten wenn Ihr Chinesisch mögt , in der Galaria Mall ganz oben gibt es einen Chinesen, der auch jeden Sonntag Mittag Dim Sum hat und recht preiswert soweit Ich mich erinnere. Ist zwar Kuta aber mit dem Taxi ist man fix da. Oder aber Discovery Mall auf der Strandseite ist ein kleines Restaurant kann man ganz gut Essen. Für 2 Personen mit Getränken ca. 90.000 Rp.

    Südbali ist im allgemeinen teurer als zb. Nord , Ost oder Westbali und das nicht nur beim Essen.

  • Allgäuerin72
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1224229228000

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Schlußendlich kommt es ja auch nicht auf den Euro an ... aber man möchte halt schon ganz gerne wissen, ob man für € 5,00 pro Person ober € 15,00 pro Person isst.

    Mir war natürlich klar, dass die "Touriecke" Süden teurer ist, aber bei meinem ersten Aufenthalt, wollte ich auch einfach auf Nummer sicher gehen. Sollte ich mehrfach kommen, hat man mir z.B. schon das

    Guci Bali Guesthouse ans Herz gelegt. Aber vor ich irgendwo mitten drin wohne und ständig ein Verkehrsmittel für Strand etc. brauche, gibts erstmal die Lightversion :D

    Erstmal vielen Dank und wenn noch jemand Tipps hat: Die sind herzlich willkommen...

  • chrissie182
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1224256518000

    Hallo,

    wir waren jetzt (15.09. - 30.09.) im Grand Mirage für zwei Wochen. Es gibt dort genügend Lokale (La Scala, Casablanca u.a.), wo man gut und günstig - wir haben zu zweit für Essen und Getränke nie mehr wie 18 Euro bezahlt - essen kann.

    Wo Ihr unbedingt hin müsst zum Essen ist Nyomans Beergarden in Nusa Dua. Einfach Top für Bali. Dort kann man balinesisch, indonesisch und auch europäisch essen (aber wer will das schon auf Bali :laughing:

    Das Restaurant bietet einen Pick-up und Returnservice an. Sind auf die Minute pünktlich. Einfach vom Hotel aus anrufen lassen. (Reservierung unbedingt machen, ist abends brechend voll!)

    Im Kecak Bali waren wir auch, aber wie schon beschrieben, es hat uns nicht vom "Hocker gehauen".

    Im Shoppingcenter "Bali Collection" in Nusa fanden wir es teuer.

    Ingeborg
  • Higgins22
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1224266061000

    Wer möchte kann sich gerne mal beim Bali Advertiser umsehen unter: http://www.baliadvertiser.biz/articles/index.html hier gibt es auch Restaurant Reviews welche im allgemeinen sehr gut sind.

    Wer also etwas bestimmtes sucht , einfach mal reinschauen.

    Es gibt an den Strassen manchmal etwas kleinere Restaurants. Die Adressen ha Ich leider so nicht im Kopf ich suche die aber gerne mal heraus bzw. schreibe Sie auf. So gibt es zb. ein kleines Restaurant bei dem man über einem kleinen See sitzt. Stühle gibt es da nicht und auch kein Besteck :D ,, aber es schmeckt einfach Klasse und wer sich nicht scheut auch mal mit den Fingern zu Essen, dem wird es sicherlich gefallen.

    Ansonsten von Nusa Dua kommend die Jl. Bypass herunterfahren (richtung Kuta) kurz vor McDonalds links in die Strasse einbigen, auf der linken Seite ist ein kleines Restaurant, schmeckt dort auch sehr gut und ist sehr günstig. Oder in Richtung Uluwatu fahren kurz hinter dem Nirmala Supermarkt in Ungasan ist auf der linken Seite eine kleine Surferbar. man sitzt dort ganz gut und das Essen ist auch nicht von schlechten Eltern. Ist auch ein Bäcker daneben bei dem man frisches Brot kaufen kann.

    Wer in Denpasar unterwegs ist und Fisch mag , fix nach Restaurants mit "Ikan Hidup-Hidup" auschau halten. Dort gibt es Süsswasserfisch , schmeckt auch sehr lecker.

    Wer nach Jimbaran zum Fischessen fährt ein kleiner Tip: Lasst Euch zu den Restaurants mit dem Taxi fahren aber sucht Euer Restaurant alleine. Wenn Euch der Fahrer direkt hinbringt zahlt Ihr bis zu 30% mehr, denn das bekommt der Fahrer als Provision. Er wird Euch mit sicherheit auch zu den teuersten lokalen fahren. Auch ein wenig auf die Waagen achten wenn der Fisch gewogen wird, die sind nicht sooooo genau :D

    Möchte zu den Fischrestaurants nicht unbedingt Tips geben welches gut und / oder schlecht ist aber was sehr teuer aussieht ist nicht unbedingt gut. Erfahrungsgemäss sind die Restaurants mit den billigsten Stühlen die besten und der Fisch ist Frisch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!