• emiliana82
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1250255216000

    Hallo,

    bald gehts los und ich überlege, ob und was ich an Medikamenten für Bali und Hongkong mitnehmen soll. Waren schon in Thailand und hatten überhaupt keine Probleme, bzw. Magen- Darm Krankheiten.

    Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich auf Bali gemacht?

    Gibts dort die Medikamente auch so günstig und problemlos zugänglich wie z.B. bei Boots?

    LG

  • niuka
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1250591074000

    Hi,

    wir waren erst kürzlich in Bali und hatten das Glück, dass wir nicht mal Mückenspray brauchten. Dies sei aber zu empfehlen. Nach dem Gesetz von Murphy braucht man das auf jeden Fall, wenn man es nicht dabei hat.

    Ansonsten haben wir uns vorher gegen Hepatitis impfen lassen; aber das nur am Rande und weil wir es sowieso noch machen wollten.

    Wenn du scharfes Essen magst, wirst du hier deine Freude haben, da "echtes" Balinesisches / Indonesisches Essen hin und wieder auch einen ordentilchen Schärfegrad erreicht. Möglicher Weise reagieren empfindliche Verdauungstrakte darauf. Dann solltest du entweder das scharfe Essen für ein paar Tage meiden oder mit den üblichen Hausmitteln kurrieren. Trinkwasser findest du in jedem Supermarkt verschlossen und versiegelt. Dies ist dem Leitungswasser vorzuziehen. Das gilt als allgemeine Empfehlung. In unseren Hotels hat man uns aber versichert, man könne das Wasser auch trinken. Wir haben uns jeden Falls nicht drauf verlassen und es nur zum Zähneputzen verwendet.

    Wenn du / ihr jetzt noch Mittel gegen Reisekrankheit (Flug oder Bus/Autofahrten) brauchst, solltest du das evtl. mitnehmen. Wir haben auch ziemlich zügige Fahrten mit Guides auf Bali erlebt, welche die Serpentinen an den Bergen schon auswendig und im Schlaf kannten. Daher konnten Sie zügig fahren. Da könnte einem dann auch mal Übel werden. Sonst - wie gesagt - bräuchtest du da eigentlich nix.

    Fazit: Wir brauchten keine Reiseapotheke.

    Gruß

    Niuka

    Es gibt 10 Arten von Menschen die Binärcode lesen können. Die einen können's, die Anderen nicht... :-)
  • AK82
    Dabei seit: 1095206400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1250690897000

    Das einizige was wir benötigt hätten - und leider nicht dabei hatten:

    Mittel geghen Erkältung, Husten etc.

    Durch den dauernden Wechseln von heiß auf kalt, holt man sich eben leider schnell eine Erkältung.

    Alles andere was wir dabei hatten, haben wir aber natürlich nicht gebraucht :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!