• ab_in_den_Süden36
    Dabei seit: 1226880000000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1242056605000

    Hallo zusammen,

    wir fliegen in 3 Wochen nach Bali, :laughing:

    die erste Woche sind wir in Legian die zweite in Nusa Dua.

    Wir hatten überlegt uns einen Roller zu mieten, um etwas mehr von Bali zu sehen, hat jemand von euch Erfahrung damit??

    Wir würden noch gerne schön schnorcheln gehen, in einen Affenwald und ein paar andere Sehenswürdigkeiten (für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar).

    Meine Angst ist, wenn wir ins Landesinnere fahren, das Denguefieber, ober mache ich mir da evtl. umsonst Sorgen?

    Vielleicht könnt ihr mir auch ein paar Tipps geben was die Nebenkosten angeht.

    Als wir in Thailand waren haben wir für ein paar Cent Obst und Getränke im Supermarkt gekauft und auch das Essen abends war sehr sehr günstig..

    Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22389
    geschrieben 1242058585000

    Die Nebenkosten sind vergleichbar. Roller gibt's problemlos zu mieten. Was ihr braucht, ist eine vernünftige Karte und einen Reiseführer.

    Den Straßenverkehr fand ich auf Bali dichter und chaotischer als in Thailand (Samui, Krabi, Khao Lak). Liegt aber vielleicht auch daran, dass das damals mein erster SO-Asien-Urlaub war?!

    Don't drink and drive.

    Nie nachts fahren.

    Vorsichtig, langsam u. vorausschauend fahren.

    Nur dann einen Roller mieten, wenn man auch zu Hause einspurig fährt. Bali ist sicher kein guter Verkehrsübungsplatz.

    LG

    Chriwi

    (...der heut stundenlang durch Hoi An und Umgebung gerollert ist. Das wichtigste hier in Vietnam ist die Hupe. :laughing: )

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Silke27
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1242060578000

    Hallo!

    Wir waren jetzt 2 Wochen in bali. Und unserer Meinung nach würde ich es auf jeden Fall vermeiden mit dem Roller auf eigene Tour zu fahren. Die fahren dort wie die Verrückten :laughing:

    Aber es gibt günstige Tourguides dort vor Ort. Weitaus angenehmer, man muss sich nicht auf den verkehr konzentrieren.

    VG

  • ab_in_den_Süden36
    Dabei seit: 1226880000000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1242068091000

    @silke27

    was kosten denn ein Tourguide pro Tag?

    Wie hat euch denn Bali gefallen?

    Habt ihr noch ein paar Tipps für uns und vor allem, brauchen wir BADESCHUHE für ins Meer?

    Danke

  • Hendrik5
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1242079685000

    Liebe Namenlos,

    leider habt Ihr für das, was Ihr erleben möchtet, die völlig falschen Wohnorte gewählt.

    Zum Einen sind Sanur und Nusa Dua zum schnorcheln nicht geeignet und selbst Schwimmen ist nur mit Einschränkungen möglich, zum Anderen müsst Ihr zu Erkundigungstouren über die Insel stets durch den Verkehrsmoloch Denpasar.

    Das ist sehr zeitaufwendig und sicher kein Vergnügen. Schon gar nicht mit einem Roller.

    Zudem ist Nusa Dua kein Economy - Ort, die Gastronomie-Preise sind deutlich höher als auf dem Rest der Insel.

    Zum schnorcheln fährt man in die -auch für Ausflüge über die Insel sehr gut gelegene- Gegend von Candidasa oder in den Osten nach Amed, für Äffchen, Kunst und Kultur nach Ubud.

    Ein Wagen mit ortskundigem Fahrer kostet je nach Strecke und Dauer der Tour zwischen 250.000,- und 500.000,- Rp. Je nach Buchungsort und Verhandlungsgeschick können diese Preise jedoch variieren.

    Fälle von Dengue-Fieber haben wir seit Jahren nicht mehr erlebt.

    Badeschuhe sind an allen Stränden der Insel allein aufgrund des Korallenbruchs empfehlenswert.

    Zur Auswahl der Euch persönlich interessierenden Sehenswürdigkeiten empfehle ich einen gedruckten Reiseführer oder die Suchfunktion...

    Trotzdem schönen Urlaub

    Hendrik

  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1242132368000

    Hallo

    Lasst euch nicht verunsichern, dieses ”Inselchen” mit einem Roller auf eigene Faust zu erforschen. Ihr werdet es nicht bereuen. Allerdings muss ich dem Statement von Silke 27 zustimmen: “Die fahren dort wie die Verrückten!”

    Als etwas exotische “Touris” haben wir Bali kreuz und quer mit einem Miet-Jeep erkundet. Wenn ihr im prodelnden Straßenverkehr von Kuta, wie die Einheimischen links und rechts in Millimeter Abständen Pkw’s überholt und die Rückspiegel dieser Fahrzeuge immer wieder touchiert und verstellt und das alles ohne zu stürzen, habt ihr den Bali-Rollertest bestanden.

    Gleichwohl ist mir diese Fahrweise sympathischer als die bei uns herrschende “ich bin im Recht!” Fahrweise. Und von “Mini-Schumis” die mit 200 und mehr, bis etwas sehr mehr Sachen nach dem Motto: “macht Platz, jetzt komme ich!” über deutsche Autobahnen brausen und mir als Schweizer das Fürchten lernen, bleibst du auf dieser Insel der Götter verschont. Ob das an den Göttern liegt? ;)

    Tipps gebe ich keine ab -- lediglich einfach los rollen und stoppen wo es euch gefällt! Von einfach bis luxuriös findet man alles.

    Gruß

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • Casuarina
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1242139489000

    Ein Bekannter von mir hatte vor 2 Jahren in Bali Denguefieber. Er lag dort auch stationär im Krankenhaus. Also so ganz "ausgestorben" ist es nicht.

    Allerdings war dieser in der Regenzeit Anfang März dort. Die Hauptregenzeit ist ja nun vorbei. Es ist schon Anfang Trockenzeit. Achtet trotzdem immer darauf, abends Mückenschutz aufzusprühen, dann kann da eigentlich nix passieren.

    Wie es sich anhört, seit Ihr mehr die Pauschalurlauber als die Rucksacktouristen. An Eurer Stelle würde ich das mit dem Roller lieber lassen und auf die empfohlenen Fahrer zurückgreifen. Auch die Polizei hält im Inselstaat gerne mal die Hand auf bei Leuten, die sich trauen auf einem Moped/Auto quer über die Insel zu düsen.

    Nusa Dua ist nicht wirklich der geeignete Ausgangspunkt für Rundtrips. Außerdem gibt es kaum einen Ort auf Bali, der unbalinesischer ist, weil man dort wirklich die meiste Zeit im Hotel verbringt und Land und Leute gaaaanz weit weg sind.

    Viel Spaß beim Planen und schönen Urlaub!

  • Northsoul
    Dabei seit: 1182643200000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1243464287000

    Also ich würd das mit dem Roller lieber sein lassen. Bin frisch aus Bali zurück... Auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel hab ich einen schweren Roller-Unfall sehen dürfen. Sah nicht gut aus. Auf dem Transfer vom Hotel zum Flughafen hat unser Transferbus einen Rollerfahrer angefahren... Also wenn Ihr nicht die absoluten Asien Rollerfahrer Profis seit, dann lasst es lieber sein.

    Dengue ist meist im Übergang von Regen auf Trockenzeit akut. Bei uns im Hotel gab es ein Touristen die Dengue hatte. Lieber ne Flasche AntiBrumm mehr einpacken. Hat bestens gehalten. Keinen einzigen Stich. Am letzten Tag hab ich Autan genutzt (AntiBrumm war alle) und promt hatte mich eine Muc erwischt. Aber nicht jeder Moskitostich heisst gleich Denguefieber... also no panic

    2011 Dubai, 2011 Flic en Flac, 2010 Safaga, 2009 New York City, 2009 Bali, 2008 Colakli, 2007 Punta Cana, 2007 Teneriffa, 2006 Kos
  • Casuarina
    Dabei seit: 1147824000000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1243511907000

    @ northsoul

    Ganz meine Meinung, ich schwör auch auf das Zeug.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!