• mauka
    Dabei seit: 1310256000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1310338194000

    Hallo zusammen,

    ich fliege Ende August endlich nach Kanada und freu mich schon wahnsinnig darauf.

    Den Flug nach Calgary hab ich bereits gebucht. Von dort aus möchte ich mir einen Mietwagen nehmen und nach Vancouver fahren.

    In den letzten Tagen habe ich zahlreiche Beiträge im Forum durchgelesen und viele wertvolle Tipps bekommen. Da dies meine erste Kanadareise wird möchte ich vor allem das Land und seine Landschaft kennen lernen. Für die Strecke Calgary –Vancouver habe ich mir folgende Route überlegt und wäre euch Kanadaexpertensehr dankbar, wenn ihr mir sagt was ihr davon haltet.

    1. Tag AnkunftCalgary 

    2. Tag Calgary

    3. Tag Banff

    4. Tag Banff

    5. Tag Lake Louise

    6. Tag Icefields Parkway

    7. Tag Jasper

    8. Tag Jasper

    9. Tag Mt.Robson

    10. Tag Barkerfield

    11. Tag Clearwater

    12. Tag Penticton

    13. Tag VancouverIsland

    14. Tag VancouverIsland

    15. Tag Vancouver

    16. Tag Vancouver

    17. Tag Abreise

     

    Mt. Robson und Barkerville wurde mir von einem Verwandten wärmstens empfohlen.

    Hab ich etwas vergessen oder zu wenig Zeit eingeplannt? Wie gesagt ich wäre froh über eure Meinungen! Vielen Dank!

  • hucki62
    Dabei seit: 1145836800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1310349337000

    @mauka sagte:

    Hallo zusammen,

    ich fliege Ende August endlich nach Kanada und freu mich schon wahnsinnig darauf.

    Den Flug nach Calgary hab ich bereits gebucht. Von dort aus möchte ich mir einen Mietwagen nehmen und nach Vancouver fahren.

    In den letzten Tagen habe ich zahlreiche Beiträge im Forum durchgelesen und viele wertvolle Tipps bekommen. Da dies meine erste Kanadareise wird möchte ich vor allem das Land und seine Landschaft kennen lernen. Für die Strecke Calgary –Vancouver habe ich mir folgende Route überlegt und wäre euch Kanadaexpertensehr dankbar, wenn ihr mir sagt was ihr davon haltet.

    1. Tag AnkunftCalgary 

    2. Tag Calgary

    3. Tag Banff

    4. Tag Banff

    5. Tag Lake Louise

    6. Tag Icefields Parkway

    7. Tag Jasper

    8. Tag Jasper

    9. Tag Mt.Robson

    10. Tag Barkerfield

    11. Tag Clearwater

    12. Tag Penticton

    13. Tag VancouverIsland

    14. Tag VancouverIsland

    15. Tag Vancouver

    16. Tag Vancouver

    17. Tag Abreise

     

    Mt. Robson und Barkerville wurde mir von einem Verwandten wärmstens empfohlen.

    Hab ich etwas vergessen oder zu wenig Zeit eingeplannt? Wie gesagt ich wäre froh über eure Meinungen! Vielen Dank!

    Hallo Mauka,

     

    wir fliegen im September und haben fast die identische Route, haben nach dem Jasper NP noch den Wells-Gray NP eingebaut. Wir sind 23 Tage unterwegs und selbst diese sind noch zu wenig. Für Kanada kann man nie genug Zeit einplanen.

    Das letzte mal waren wir im Osten. Haben einen Mietwagen genommen und uns eine Route ausgeguckt. Haben uns gesagt, wo es uns gefällt da bleiben wir etwas länger. Was soll ich sagen, ein fataler Fehler. Es hat uns überall sehr gut gefallen, so das wir einige Städte und Regionen gar nicht gesehen haben. Da wir in Motels genächtigt haben war es auch egal wie lange wir wo geblieben sind.

    Diesmal haben wir von vorne herein Unterkünfte gebucht, dabei jede 3 Nächte. Damit bleibt Zeit die Regionen zu erkunden und man muss die Route abfahren. Man hat ja gebucht. Diesmal aber keine Motels sondern Ranches und Lodges....schön in der Wildnis gelegen. Alle Betreiber deutschsprachige Auswanderer, welche mit Sicherheit noch Insidertips in Petto haben und auch sonst Aktivitäten anbieten.

    Die Route hast du gut ausgesucht, wobei es noch zig verschiedene gibt, welche mit Sicherheit auch interessant sind. Aber man hat ja nicht ewig Zeit. Bleibt dir wohl keine andere Wahl...demnächst wieder Kanada buchen.

    Wünsche einen schönen Urlaub.....den wirst du haben. Vielleicht treffen wir uns hier ja nach dem Urlaub mal wieder.

     

    Beste Grüße

     

    Thorsten

  • solyplaya
    Dabei seit: 1295827200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1310381026000

    Hallo mauka,

     

    Jasper und die Ecke daoben ist bestimmt wunderschön ;-). Wir haben uns damals aus Zeitgründen dagegen entschieden, weil das doch sehr weite Strecken sind. (Meinst du mit Barkerfield vielleicht Barkerville? Barkerfield sagt mir nämlich gar nichts :-))

    Wir haben dafür etwas mehr Zeit in Calgary (was auch gut so war, denn unsere Koffer sind nicht angekommen), sowie in Penticton und auf Vancouver Island eingeplant.

    Ein Tipp bezüglich der Rockies: Von Canmore z.B. kann man Banff, Lake Louise und den Icefield Parkway als Tagesausflüge besuchen und wohnt dafür eventuell billiger.

    Auf Vancouver Island kann ich dir die Pazifikküste wärmstens empfehlen. Wir haben in Tofino gewohnt. Von dort kann man auch wunderbar die Natur erkunden und Schwarzbären und Wale beoachten.

     

    Aber ich glaube, egal wie man die Route plant, es wird auf jeden Fall wunderbar und alles sehen kann man sowie so nicht in der Zeit.

     

    Einen schönen Urlaub in Kanada!

  • mangrovejack
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1310724327000

    Gerade mal 36 Stunden zurück aus dem Westen Kanadas, fallen mir bei Deiner Planung zwei Dnge spontan ins Auge:

    • Die Route Penticton - Vancouver Island ist definitiv zu lang! Gerade die "Highway" bis zum Fähranleger ziehen sich doch gewaltig und es reiht sich eine Ampel an die nächste, da kann man für 200 km durchaus auch mal 4 Stunden brauchen.

    • Wir hatten ursprünglich auch Vancouver Island in der Planung, haben dann aber für einen stressfreieren, ruhigeren Reiseverlauf mit weniger Kilometern darauf verzichtet. Insbesondere lediglich zwei Tage VI scheinen sich aus meiner Sicht nicht zu lohnen.

    Vielleicht solltest Du in Clearwater auch noch etwas Zeit für den Wells Gray einplanen und Dir zumindest die drei Wasserfälle ansehen (bis Helmcken falls). Auf der Strecke im Glacier NP fand ich persönlich die Boardwalks sehr interessant.

    Viele Spaß in Kanada wünscht

    Ingo

  • reisender49
    Dabei seit: 1261440000000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1310912476000

    Hallo Mauka,

    wir waren im letzten Jahr auf der gleichen Route (im Mai) allerdings in umgekehrter Richtung unterwegs.

    Auch wir hatten 17 Tage Zeit. Da du den Schwerpunkt eindeutig auf Jasper und Banff NP gelegt hast, kommt Vancouver Island zu kurz. 2 Nächte lohnen die Fährüberfahrt nicht und sind eindeutig zu wenig.

    Bleibt in Clearwater bzw. am Wells Gray PP - hier ist es wunderschön. Vor allem nicht so überlaufen wie die Rocky Mountain Parks. Hier haben wir jede Menge Schwarzbären gesehen und einen Grizzly..

    Wir waren zwar auf VI, hatten aber 4 Nächte (2 in Victoria und 2 in Tofino) was auch empfehlenswert ist. Dies empfanden wir allerdings auch noch zu kurz. Eingespart haben wir unterwegs und nur 1 Nacht in Calgary.

    Viel Spaß noch beim Planen... :D

    Gruß

    Uli

    Die Europäer haben die Uhr, die Afrikaner aber haben die Zeit.
  • Lottomillionärin
    Dabei seit: 1313193600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1313263865000

    Hallo,

    ich habe mich heute hier angemeldet, da ich nach einem (guten) Forum, speziell für Westkanada suche.

    Wir planen nächstes Jahr nun endlich Kanada in Angriff zu nehmen und denken, PKW und schöne Lodges etc. wären das richtige für uns, wobei wir auch immer noch ein Campmobil ins Auge fassen. Wir sind zu zweit, reiseerfahren, viel in den USA gewesen, aber noch nie in Kanada.

     

    Die Route, so wie sie hier beschrieben wurde, finde ich eigentlich auch ganz gut, aber nun lese ich, dass es doch etwas to much ist für knapp 3 Wochen. Mehr haben wir leider auch nicht zur Verfügung und Vancouver Isl. wollen wir unbedingt mit einbeziehen und gern auch für 4-5 Nächte.

     

    Vielleicht ist jemand hier der eine schöne Route für uns empfehlen kann. Muss nichts Ausführliches sein, vielleicht einfach von - bis. Calgary - Vancouver Island ist wohl ganz schön weit.

     

    Wale wollen wir nun auch mal sehen. Wo immer wir gerade waren waren die Wale gerade nicht und es steht unbedingt auf der "Liste".

     

    Ansonsten vielleicht kurz zu mir: Ich wohne an der Ostsee und bin nur hier die "Lottomillionärin"  ;) .

     

    PS: Hab auch noch was vergessen: Freue mich über Tipps für richtig schöne, außergewöhnliche Unterkünfte, nur nicht etwas das mit "im-Baum-hängen" zu tun hat.

    Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander nur 'Guten Morgen' sagen. Jean Paul Sartre
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1313390241000

    Lottomillionärin:

     

    PS: Hab auch noch was vergessen: Freue mich über Tipps für richtig schöne, außergewöhnliche Unterkünfte, nur nicht etwas das mit "im-Baum-hängen" zu tun hat.[/quote]

    Hallo,

     

    ich hätte da vielleicht einen Tip für Vancouver: Das "O Canada House" hat uns ausgezeichnet gefallen - ein richtig hübsches B&B mitten im Zentrum und trotzdem ruhig gelegen.

     

     

  • Golli80
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1313422726000

    Hallo,

     

    wir waren im dieses Jahr im Juni/Juli in Kanada. Die Route ist mit unserer vergleichbar. Wir sind wie folgt gefahren:

     

    Calgary (1ÜN)

    Canmore (2 ÜN)

    Lake Louise (1 ÜN)

    Icefields Parkway (1 ÜN)

    Jasper (2 ÜN)

    Clearwater (1 ÜN)

    Harrisson Hot Springs (1 ÜN)

    Victoria (2 ÜN)

    Port Alberni (2 ÜN)

    Whistler (1 ÜN)

    Vancouver (2 ÜN)

     

    Du siehst vom Prinzip ist die Tour in der Zeit schon machbar. Im großen und ganzen hat uns die Zeit gereicht, die wir hier zu Verfügung hatten. Wir haben natürlich keine ausgedehnten Wanderungen machen können, aber doch einige kurze Trails und haben somit erst mal auf alle Fälle einen guten Überblick bekommen.

     

    Ihr müsst halt sehen, was euch wichtiger ist. Länger irgendwo zu sein und dann auch größere Wanderungen etc. zu machen oder wie wir in der verfügbaren Zeit so viel wie möglich zu sehen. Stressig war es für uns aber nicht, wir hatten durchaus auch mal Nachmittage die dann nicht verplant waren.

     

    Whale-Watching haben wir von Victoria aus gemacht. Port Alberni war unsere Zwischenstation für Tofino/Long Beach etc. - einfach aus Kostengründen.

     

    Wenn du nähere Angaben brauchst, einfach melden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!