• chiara1185
    Dabei seit: 1361059200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1361109059000

    Hallo zusammen

    Kann mir jemand helfen und einen Tipp geben ob wir für 3 Wochen mit dem Camper besser entweder

    Route 1: Vancouver->Vancouver Island-> Port Hardy->nach Prince Rupert auf Inside Passage->Kitwanga-> Prince George-> Jasper-> Vancouver

    oder

    Route 2: Vancouver -> Vancouver Island -> Port Hardy-> Saltery Bay-> Clearwater-> Jasper-> Lake Luise-> Kelowna->Vancouver

    Danke vielmals für die Tipps!

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 890
    Zielexperte/in für: Kanada
    geschrieben 1361137727000

    Hallo Chiara,

    Route eins hat den "Schönheitsfehler", daß sie zwischen Prince Rupert und Prince George Längen hat. Wenn man zum ersten Mal in Kanada sein sollte, könnte das einem ganz schön auf den Senkel gehen. Es ist nicht so, daß es gar nix zu gucken gäbe, aber Ihr macht schon viel Strecke. Die Highlights wären u. a. die drei Hazeltons mit dem Ksan Historical Village und Fort St. James.

    Insgesamt ist diese Strecke schon sehr nördlich mit der entsprechenden Einsamkeit, aber auch mit dem Reiz des Nordens. Wenn Ihr das mögt und sucht, ist Route eine verlockende Wahl.

    Weiterer Punkt: Die Fährpassage kostet mit dem Wohnmobil richtig viel Geld und ob Ihr etwas davon habt, ist nicht sicher, da die Gegend unabhängig von der Jahreszeit gerne in Dunst oder Nebel versinkt.

    Route zwei ist sehr schön und abwechslungsreich. Quasi eine Traumstrecke, auf der Ihr alle Vielfalt, die BC hergibt, mitnehmt.

    Viele Grüße

    Harry

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!