• Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1328181746000

    Hallo!

    Ich werde jetzt bald meinen Kenia-Urlaub buchen. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen:

    Wie schaut es mit dem Essen aus? Ich habe einen ziemlich empfindlichen Magen und kenne es von Ägypten, dass ich gerne krank werde. Vor allem mache ich mir Sorgen, wenn ich auf Safari bin… Das ich kein Leitungswasser trinken sollte, ist mir bewusst. Salat lasse ich auch lieber mal weg.

    Zum Thema Safari: Ich habe einen Anbieter im Internet gefunden, der klingt recht gut. Darf ich den Namen hier einstellen?

    Dieser Anbieter bietet auch an, dass man gleich ein Kombipaket mit Wunschhotel und Safari bucht. Kommt mich das günstiger?

    Wenn ich z. B. extra buche (Hotel z. B. bei einem Reiseveranstalter, Safari im Internet oder vor Ort), muss ich das Zimmer im Hotel wohl weiterzahlen, das ist mir klar. Rentiert es sich, das Zimmer für 3 Tage zu räumen? Wohin mit Gepäck und Wertgegenständen in dieser Zeit? Auf Safari wird man nicht so viel mitnehmen dürfen/müssen?!

    Viele Grüße!

     

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1328187391000

    ...Namen von Vermittlern und örtlichen Anbietern werden gem. der akzeptierten Forenregeln hier nicht geduldet! Zudem gibt es für alles rund um Safaris den oben fixierten Thread dazu... ;)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1328187970000

    Mach' Dir nicht zuviele Gedanken wegen dem Essen. Die Situation ist in Kenia wesentlich besser als in Ägypten. Kein Leitungswasser trinken, es gibt überall Trinkwasser in Flaschen. Salate kann man weglassen zur Not.

     

    Namen von Veranstaltern dürfen hier leider nicht genannt werden. Du musst Dir das im Einzelfall ausrechnen, dazu kann keiner eine Pauschalaussage machen.

    Meiner Meinung nach lohnt es sich schon für 2 Nächte das Hotel zu räumen, aber das sieht jeder anders. Ich persönlich spare mir das Geld lieber und verlängere die Safari dafür ;) Das Gepäck kannst Du für die Dauer der Safari im Hotel deponieren, Wertsachen nehme ich mit.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1328192019000

    Gibt es eigentlich auch Anbieter, die Ausflüge nach Nairobi anbieten? Die Stadt würde mich auch mal sehr interessieren. Keine Sorge, ich will auch hier keine Namen von Anbietern, sondern nur grundsätzlich wissen, ob es das gibt und ob es sich lohnt, von der Südküste aus nach Nairobi zu starten… Ist ja doch ein gutes Stück weg.

    Wie schaut es mit Verlassen der Hotelanlage aus? Ich fahre mit einer Freundin in den Urlaub – sprich wir sind 2 Mädels. Ist es ratsam, abends in der Gegend um das Hotel spazieren zu gehen? Gibt es dort Geschäfte etc.?

     

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1328194182000

    ... Wie schaut es mit Verlassen der Hotelanlage aus? Ich fahre mit einer Freundin in den Urlaub – sprich wir sind 2 Mädels. ...

     

    Kommt auf das äußere Erscheinungsbild drauf an. :p

     

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1328194659000

    Also gesittete Kleidung :D

     

    Das wäre schon selbstverständlich gewesen... ;)

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2228
    geschrieben 1328197740000

    Jambo Sunrise,

     

    natürlich werden auch "Ausflüge" nach Nairobi angeboten... aber was willst du dort? Ich persönlich finde an Nairobi nichts anziehend..... Dann ist das auch mit sehr viel Aufwand verbunden - Flug nach Nairobi - Fahrer der Agentur holt euch dann dort ab.... FAHREN würde ich die Strecke nicht - du bist mindestens um die 8-9 Std. unterwegs - ohne Übernachtung geht das gar nicht! Das Geld würde ich lieber in eine weitere Nacht der Safari stecken ;)

     

    Wenn ihr abends aus dem Hotel gehen wollt, dann nehmt euch ein Taxi - nach Anbruch der Dämmerung ist das sicherer. Ausser in ein Restaurant zum Essen zu fahren bietet die Küste auch keine "Bummelmeile"... das kann man am Tage erledigen - zu Fuß oder mit dem Matatu (Sammeltaxi) kann man zu den Supermärkten/Souvenirshops gehen/fahren.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1328205687000

    Natürlich kannst du als Mädel rausgehen allerdings würde ich es in der Dunkelheit vermeiden oder nur mit dem Taxi in die Disco.

     

    Tagsüber dann mit den Matatu oder Tuck Tuck. Aber wenn ihr zum ersten Mal in Kenia seit schaut euch die Situation erstmal an. Meistens kommt es ganz anders als wie man sich ein Land vorstellt oder was man zuhause plant.

    Nairobi kann ich auch nur von abraten dort gibt es nix außer Hochhäuser und Slums. Wie schon geschrieben wurde lieber das Geld in eine schöne Safari stecken.

    Und in Mombasa kann man auch viel sehen.

     

    Als Mädchen muss man natürlich auch damit rechnen recht häufig angesprochen zu werden. Freundlich " nein" sagen dann ist alles schön.

     

    Ein Plausch mit den Einheimischen ist super und man lernt viel über das Land und Leute.

     

     

    LG

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1328223675000

    Bezüglich Nairobi schließe ich mich an, so spannend ist die Stadt nicht :?

    Eine Tour dorthin von Mombasa lohnt sich überhaupt nicht. Ich war bislang 2x dort da wir von Nairobi aus die Safari in die nördlichen Parks gestartet haben .

    Bei sowas würde sich ein Aufenthalt anbieten, aber da Ihr nur 3 Tage auf Safari wollt fällt das raus. Da bräuchtest Du mindestens eine Woche Zeit.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!