• Wombel777
    Dabei seit: 1212192000000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1275698046000

    Hallo!

    Ich würde gerne Mitte November eine Kreuzfahrt mit 2 Kindern (3 und 5) Jahren machen.

    Leider bin ich nicht wirklch firm in Sachen Schiffchen fahren.

    Es sollte:

    - in warme Gebiete gehen

    - Kinderkabinen geben

    - Kinderbetreuung geben

    - möglichst 14-21 Tage dauern.

    Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll zu suchen? Ich bin für jeden Tipp und Hinweis sehr dankbar!!!!

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1275900952000

    Hallo Wombel,

     

    Kinderkabinen habe ich in der Form noch nie gehört. Vor allem die US Gesellschaften erlauben minderjährige Kinder nicht alleine in einer Kabine (aus Haftungsgründen). Aber es gibt Kabinen mit Zwischentür, sprich also zwei Kabinen nebeneinander. Es gibt größere Suiten, die teils über einen zweiten Raum mit Betten verfügen. Normale Kabinen haben bei Mehrfachbelegung entweder Pulman-Betten (die aus der Wand herausgeklappt werden können, was aber bei Kindern in dem Alter weniger empfehlenswert ist) oder ein Sofa, das ausgeklappt werden kann (auch für zwei Personen, gerade bei Kindern). Das nimmt in der Kabine zwar beim Schlafen Platz weg, tagsüber wird es aber eingeklappt.

     

    Die beste Kinderbetreuung findest Du wohl bei RCI oder Disney (letztere allerdings recht teuer). RCI betreut Kinder ab 3 Jahren. Die Verständigung ist meist kein Problem. Die Kids kommen recht schnell zurecht und verständigen sich mit Händen und Füßen. Wir hatten jetzt auf der Oasis eine 6 jährige Deutsche, die das Kinderprogramm mitgemacht hat, ohne ein Wort Englisch zu sprechen. Sie nahm sogar am Talentwettbewerb der Kinder teil.

     

    Region: Mittelmeer kann in dieser Jahreszeit noch warm sein, muss es aber nicht. Karibik bietet natürlich eine Garantie für Wärme. Allerdings ist der Flug mit zwei kleinen Kindern auch nicht ganz unanstrengend. In der Karibik kann man zwei Fahrten (sogenannte B2B Back to Back) mit Ost- und Westkaribik machen, was dann 15 Tage Kreuzfahrt wäre plus An- und Abreise (Vorübernachtung ist dringend empfehlenswert).

     

    Eine wichtige Frage wäre zudem, ob die Bordsprache Englisch sein darf oder ob es besser Deutsch sein sollte. Letzteres würde die Auswahl deutlich einschränken.

     

    Weitere wichtige Frage: Wie groß darf das Schiff sein? Je größer, desto mehr Angebote für Familien. O.k., ich hatte schon mal gesagt, dass ich einen Erstkreuzfahrer nicht unbedingt auf die Oasis of the Seas schicken würde. Aber generell gibt es natürlich Kreuzfahrtgesellschaften und Schiffe, die mehr für Familien geeignet sind als andere.

     

    Ansonsten kann ich nur dringend ein in Kreuzfahrten erfahrenes Reisebüro empfehlen, das mehr kennt als AIDA oder Mein Schiff (erste Frage an den Berater: wie viele Kreuzfahrten hat er selbst schon gemacht).

     

    Gruß

    Carmen

  • Molax
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1275907526000

    Auf der Aida hast du den Kidsclub mit Betreuung ab 3 Jahren im Preis inklusive  und Bordsprache deutsch,vielleicht für so kleine Kinder auch wichtig .

    Von Kinderkabinen hab ich auch noch nie etwas gehört,aber eine Kabine mit Verbindungstür wäre da sicher hilfreich

    Anders als andere ! Erfolg muss man sich erarbeiten,Neid bekommt man geschenkt.
  • Wombel777
    Dabei seit: 1212192000000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1275908979000

    Vielen Dank für die Antworten. Ich werde in meinem Reisebüro auf den Zahn fühlen!

    Es sollte schon Deutsch gesprochen werden, das würde die Sache sehr vereinfachen.

    2 Kabinen mit Verbindungstür würden auf jeden Fall helfen. Denn ein bischen Ruhe vor den Kids möchte ich schon haben. :-)

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1275916774000

    Wombel,

     

    Bordsprache Deutsch wirst Du nur bei AIDA, TUI Mein Schiff, Transocean, Phoenix, Hansa etc. finden. Regelmäßig deutschsprachige Ansagen findest Du bei Costa und MSC. Einen deutschsprachigen Ansprechpartner gibt es bei NCL oder RCI.

     

    Molax,

     

    auch bei anderen Gesellschaften ist die Kinderbetreuung ab 3 Jahren kostenlos. In der Regel kostet die Betreuung von jüngeren Kindern (meist über Babysitter, außer bei Disney und der Oasis of the Seas). NCL verlangt eine Gebühr bei Betreuung an Landtagen. RCI verlangt erst für die Late Night Session (ab 22 Uhr bis 2 Uhr) $6 pro Stunde. Bei MSC ist die Öffnungszeit der Kinderbetreuung übrigens bedarfsabhängig, sprich je mehr Kinder an Bord sind, desto länger sind die Betreuungszeiten. Ich hab dort auch schon von Fahrten gehört, wo gar keine Kinderbetreuung angeboten wurde, weil zu wenig Kinder an Bord waren. Für mich wäre das in der off season (sprich keine Ferienzeiten) zu riskant.

     

    Gruß

     

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!