• hilga
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 293
    geschrieben 1323867835000

    Hallo,

     

    falls es zu diesem Thema schon eine Thread gibt, bitte verlinken.

    Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.

     

    Meine Kollegin hat eine 10- tägige Reise für Januar gebucht (ohne Reiserücktrittsversicherung), diese vor 8 Tagen wegen privaten Problemen stoniert.

    25% Strorno bezahlt. Damit war alles erledigt.

     

    Nun hat sie sich überlegt, das sie die Reise doch ganz gerne antreten würde ( bitte, kein Kommentar :laughing: :frowning: )

    Wenn sie jetzt beim selben Reiseveranstalter, die selbe Pauschalreise noch einmal buchen würde, aber z.B. nur für 1 Woche, könnte der Reiseveranstalter dann den Storno von 25% wieder aufheben?

     

    Sie würde nur gerne die Möglichkeiten wisssen, welche es nach einem Storno so gäbe.

    Ich bin allerdings der Meinung, sie wird auf den Kosten sitzenbleiben, oder?

     

    Vielen dank für Euere Hilfe,

    Martina

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1323869830000

    @hilga

    du hast ja eine ziemlich unentschlossene kollegin.

    mit der zahlung der stornokosten ist der erste buchungsvorgang abgeschlossen.

    deine kollegin müßte jetzt wieder neu buchen, so als sei vorher gar nichts gewesen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1323871874000

    Wie Lexilexi ganz richtig schreibt, sind das rechtlich zwei getrennte Geschäftsvorgänge. Im "wahren Leben" könnte es natürlich so sein, dass der Veranstalter unter diesen besonderen Bedingungen ein Entgegenkommen zeigt - und die Stornogebühr zumindest zum Teil anrechnet. Nur eine gezielte Anfrage bringt hier wohl eine klare Auskunft.

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15856
    geschrieben 1323872034000

    Sind 2 getrennte Abläufe die rechtlich nicht miteinander zu tun haben...sie soll höflich nachfragen, sich aber keine allzu große Hoffnung machen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • hilga
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 293
    geschrieben 1323884819000

    :kuesse: Dankeschön für Euere Hilfe

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!