• JayKayP
    Dabei seit: 1560272064967
    Beiträge: 1
    geschrieben 1560272331801

    Hallo! Wir wollten diesen November nach Yucatán reisen und sind jetzt total verunsichert, weil wir gelesen haben, dass die Braunalgen Plage so schlimm wie noch nie sein soll. Da wir einige Tage unseres Urlaubs mit Baden, Schnorcheln und tauchen verbringen wollen, ist das schon eher kontraproduktiv. Alternativprogramm: Cozumel, weil auf den Inseln das Problem wohl geringer ist. War jemand vor kurzer Zeit auf Cozumel und kann das bestätigen? Natürlich kann sich bis November noch einiges verändern, aber naja, man mag auch nicht mit Bauchweh Urlaub buchen. Vielen Dank schonmal!

  • moselpaar
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1560274341606

    Hallo JayKayP

    Es kann euch keiner eine Garantie geben dass Cozumel Algen frei sein wird. Wahrscheinlich wegen dieser Ungewissheit haben einige Reiseportale mittlerweile eine erhöhte Nachfrage von Reisen nach Mazatlan, Los Cabos, Puerto Escondido, Puerto Vallarta, und Acapulco festgestellt.

    Mfg

    Moselpaar

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. "Johann Wolfgang von Goethe"
  • tendance1289
    Dabei seit: 1311465600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1560860690555

    Wir waren vor knapp 3 Wochen in Mexcio (Playa del Carmen). Die Seealgenplage ist völlig außer Kontrolle. Auch Cozumel ist betroffen und uns wurde davon abgeraten die Insel zu besuchen. Wir waren dafür dann auf der Isla Holbox die noch sehr schön war.

    Leider kann man nur von der gesamten Karbikküste abraten derzeit.

    :-(

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!