• Der Unbeugsame125
    Dabei seit: 1325289600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1513913343331

    Hallo,

    wenn man mit der Maestro bezahlt, kann man doch aussuchen, ob man in CHF oder € bezahlt, oder!?

    Was ist besser?

    Gruß

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12682
    geschrieben 1513933031340

    Na klar,

    wenn der Verkäufer 100 Fränkli möchte, sagst du: Ich möchte aber 100 Euro geben.:smile:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Romantica48
    Dabei seit: 1509355625491
    Beiträge: 20
    geschrieben 1513944680718 , zuletzt editiert von Romantica48

    Es ist immer günstiger in der Landeswährung zu bezahlen; also in dem Fall in CHF.

    schau mal in Dein Postfach

  • Berggourmet
    Dabei seit: 1315958400000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1513956672803

    Das hängt auch davon ab, was Dein Maestro-Provider für "Auslandseinsatzgebühren" berechnet.

    Der Wechselkurs ist - wie Romantica auch schreibt - bei der CHF-Einstellung immer günstiger, da werden in der Euroeinstellung (auch in Hotels und Geschäften!) teilweise horrende Kurse berechnet.

    Bei prozentualen Auslandsgebühren des Providers (meist 3%) ist das dann i.d.R. auch noch besser in CHF abzurechnen,

    bei Fixgebühren (z.B. 5€) hängt das dann wiederum vom Zahlbetrag ab.

    Hoch oben vom Gipfel hat man den besten Überblick
  • Romantica48
    Dabei seit: 1509355625491
    Beiträge: 20
    geschrieben 1513964900052

    Kann Dir noch einen Tipp geben:

    Wenn Du zu bestimmten Nebensaisonzeiten in Grächen im sonnigen Wallis Deine Ferien verbringst; ist der Umrechnungskurs 1 : 1,30

    Graechen-Euro-1.30

    Grächen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!