• frapohanoi
    Dabei seit: 1287273600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1291824136000

    Wer hat eine Meinung zum Urlaubsland Vietnam? ich lebe und arbeite hier seit Jahren und kann die Vietnamwelle und -hysterie oft nicht nachvollziehen. Von Qualitaetstourismus keine Spur, fuer Packpacker und Individualreisende aber sicherlich ganz nett.

     

    Bin gespannt auf eure Rueckmeldungen....

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1291827510000

    :shock1: Wo gibt's Hysterie?! :frowning:

     

    Meine Meinung (in einer 4-wöchigen Vietnamreise letztes Jahr entstanden): Viel Kultur, tolle Landschaften, schöne Strände, und Qualitätstourismus hab ich sowohl in den von mir gewählten Hotels als auch bei den diversen Tagesausflügen erlebt. Die Halong Bucht ist beeindruckend, Hanoi eine sehr ursprüngliche, interessante, alte asiatische Metropole. Ich hab so viel fotografiert wie noch nie zuvor in einem Urlaub. 

     

    In Zentralvietnam hat man drei UNESCO-Weltkulturerbe auf einem Fleck (Hoi An, My Son, Hue), das Gebiet ist mmg. nach auch für Pauschaltouristen sehr gut geeignet, nicht nur für die Backpacker.  

     

    Sicher fehlt Vietnam noch einiges, um z.B. Thailand den Rang abzulaufen, was ja das erklärte Ziel der Zentralregierung ist.  

     

    Vorschlagen würde ich z.B. ein vernünftiges Verkehrsnetz, die Abschaffung der  Visa-Gebühren, die Möglichkeit für Touristen Autos lenken zu dürfen, u.e.m.

     

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Yvandra
    Dabei seit: 1212364800000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1291887371000

    Ich sehe auch weder eine "Welle" noch "Hysterie" - einfach ein gestiegenes Interesse an einem Land, das viele Jahre nicht/kaum zugänglich war und sich in den letzten Jahren ganz einfach touristisch so weiterentwickelt hat, dass viel mehr Leute hinkommen können und wollen.  Außerdem noch sehr günstig und eben auch noch ursprünglich.

    Mir war es ein Herzenswunsch nach Vietnam zu kommen, BEVOR es sich so entwickelt wie Thailand mit Massenpauschaltourismus wo es an jeder Ecke amerikanische Fastfood-Buden und europäisches Bier gibt und zahllose gleichförmige Resorts an den Stränden die mit ein bißchen Asia-Tand aufgepeppt werden und allen möglichen Wellness-Firlefanz für viel Geld anbieten. Wo dann aber Mutti aus Wanne-Eickel meint, sie hätte Asien erlebt, wenn sie zwei Wochen am Strand von Phuket gelegen hat und tatsächlich mal ein Thai Curry probiert hat. Von den ganzen zugedröhnten Schwachmaten auf Kho Phangan usw. gar nicht anzufangen. Wenn das "Qualitätstourismus" sein soll, dann ist mir das heutige holprige, chaotische und teilweise schäbige Vietnam noch wesentlich lieber.

  • Munto
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 344
    geschrieben 1291907817000

    Wer sucht schon nach Qualitätstourismus im Rahmen einer Vietnam-Reis?! Gerade dort sucht man ja nach dem Ursprünglichen - was die Faszination Vietnam ja gerade erst ausmacht!

    Bin froh das es noch so ist - in 5Jahren ist es sicher vorbei mit der Pracht!

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1291916997000

    @Munto sagte:

    Wer sucht schon nach Qualitätstourismus im Rahmen einer Vietnam-Reis?! Gerade dort sucht man ja nach dem Ursprünglichen - was die Faszination Vietnam ja gerade erst ausmacht!

     

    Lustig, ich dachte das was Du beschreibst wäre Qualitätstourismus.

    In ner 5Star Anlage am Pool liegen kann ich auch in Rumänien.

    Werdet Euch doch erst mal einig was ihr unter Qualitätstourismus versteht.

    Ist in Vietnam auch Abends was los? Analog Thailand mit seinen schönen und ursprünglichen Nachtmärkten?

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!