• HeikeKr
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1515778915469

    Hallo zusammen,

    bisher kennen wir eigentlich nur den Flughafen und möchten uns nun mal die Stadt ansehen :-).

    Tja, und nun die Frage: wohin nur??? Wir würden gerne die Grachten sehen, Coffee-Shops und natürlich auch das Rotlichtviertel.

    Nur in Sachen Unterkunft wissen wir nicht weiter: Im Rotlichtbezirk ist es bestimmt zu unsicher und zu laut. Von den Grachten aus ist es vielleicht zu weit bis zu den Museen.

    Hat jemand vielleicht eine Anregung oder einen Tip für uns???

    Danke schonmal

    Heike

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1515791128827

    Wenn Du eine solche Frage stellst kann das nur heissen, dass Du Dich noch absolut nicht mit der Stadt beschäftigt hast.

    Es gibt in Ams. nicht nur eine Stelle mit "den Grachten" sondern die gesamte historische Altstadt wird ring- und sternförmig von diesen durchzogen.

    Sie sind also überall.

    "Die Museen" zu den unterschiedlichsten Interessensgebieten verteilen sich ebenfalls über die ganze Stadt - es gibt welche im historischen Kern ebenso wie außerhalb dessen.

    Nur ein sehr kleines Viertel der Altstadt, direkt neben Kirche und bürgerlichem Wohnen, ist den dienstleistenden Damen vorbehalten und recht unspektakulär - wie kommt man auf die Idee, nun ausgerechnet dort unterkommen zu wollen?

    Schau Dir erst mal ne Karte der Stadt an, bei den Hotelbuchungsplattformen gibt's da ganz gute zum vergrößern und scrollen. Da siehst Du, wo überall Wasser ist, welche Hotels direkt in der Altstadt an den Grachten liegen und weiter außerhalb. Macht nicht zuletzt auch einen preislichen Unterschied.

    Schön wohnt sich's auch am IJ (moderne Gegend am Wasser) - auch von dort kann man ohne Probleme zur Altstadt laufen oder - alternativ - die Straßenbahn benutzen.

    VG

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1516025515510

    Mein Tipp bei holidaycheck das Reisziel Amsterdam eingeben, dann entsprechend zu filtern und vielleicht auch noch bei den Hotelbewertungen den Punkt LAGE lesen... Ansonsten hat ja C+S schon einiges geschrieben.

    Ergänzend noch als Alternative zur Straßenbahn, wir hatten damals ein "Grachten Hop on-hop off" und haben mit dem viele unserer Ziel erreicht bzw den Rest eben zu Fuß

    lg

    Mario

  • JuliB
    Dabei seit: 1516097037233
    Beiträge: 8
    geschrieben 1516262858911

    Ich würde euch auch davon abraten ein Hotel direkt in der Innenstadt zu nehmen (Grachten-Rotlicht-egal). Mal davon abgesehen, dass die Hotels in direkter Innenstadtlage oft immer teurer und nicht unbedingt besser sind, ist es da auch gerne etwas lauter.

    Amsterdam ist wirklich sehr gut zu Fuß oder mit den Öffentlichen zu erkunden und auch nicht so riesig, dass man ewige Wege zurück legen muss. Wenn ihr es euch zutraut, könnt ihr auch sehr gut mit dem Rad fahren. Allerdings habe ich erlebt, dass die Amsterdamer zügig fahren und keine Rücksicht auf die Menschen nehmen, die vielleicht nicht so sicher auf dem Rad sind :grinning: Und niemals auf den Radwegen stehen bleiben!

  • Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1516267435034

    Und auch nicht auf den Fußwegen stehenbleiben, da wird in AMS auch gerne radgefahren. :smile:

    Jan. 2019: Westl. Mittelmeer mit AIDAsol
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!