• Allgäuerin72
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1468504535000

    Hallo,

    wir überlegen im November noch für eine Woche oder so nach Malta zu fliegen.

    Jetzt haben wir in sehr sehr vielen Hotelbewertungen den Hinweis auf "das auf Engländer ausgerichtete Essen" gelesen und das Essen wurde ziemlich schlecht bewertet.

    Suchen ein 4* Hotel mit gutem HP-Essen, Zimmer mit Meerblick, Parkplatz an der Anlage.

    Wollen einfach für einige Tage möglichst viel ansehen.

    Dazu würden wir uns einen Mietwagen nehmen und viel rum fahren.

    Evtl. mal einen Tag mit dem Auto rüber nach Gozo?

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

    Habt ihr Tipps für uns?

  • alcobendas
    Dabei seit: 1347926400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1468584858000

    Warum überhaupt HP? Ist doch überall in Europa der gleiche Mist.

    Raus auf die Straße und schauen wo die Einheimischen essen. Nur meine Idee

  • irahaz
    Dabei seit: 1142467200000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1468603791000

    Ich würde in Malta auch nur Übernachtung/Frühstück buchen. Zumal ihr viel unterwegs sein wollt, bieten sich immer wieder gute Lokale an. Ein Auto zu mieten, -denke ich- ist nicht ratsam, sehr viel Verkehr, enge Straßen, wenig Parkplätze. Das Busnetz dort ist super, so dass man in diesem kleinen Land in kurzer Zeit viel sehen kann. Ebenso würde ich mit der Fähre nach Gozo übersetzen. Macht Spaß, und man ist auf der kleinen Insel unabhängig und auch hier wieder ein gutes Busnetz.

  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1059
    geschrieben 1468623132000

    Hallo,

    wir haben damals Malta und Gozo als Kombinationsreise gebucht, wurde vom Discounter ohne A angeboten.

    3 Tage auf Gozo, 4 Tage auf Malta. Auf beiden Inseln ein kleiner Mietwagen includiert.

    Es war ein tolles Erlebnis, Linksfahren in La Valetta spannend.

    Ja, das Essen war wie auch die Hotels schon ziemlich englisch ausgerichtet, etwas schrullig, Marschmusik beim Frühstück, anders, aber schön.

    Offen gestanden, wir hatten öfter eine Pizza auf dem Teller, und die war immer lecker!

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand von Rhodos als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • unterwegs 60
    Dabei seit: 1411257600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1468627650000

    Waren im April im Rievera Resort. Hatten AI. Buffet Frühstück, Mittags und Abends. War 

    wie überall, ob Spanien, Türkei, Kroatien usw, also nicht typisch englisch. Mittags nicht 

    immer genutzt da viel unterwegs, dank guter Busverbindungen. Haltestelle fast am Hotel, das unweit zur Fähre nach Gozo lag. Busfahren sehr preisgünstig 21 Euro die Woche für alle Linien auf Malta und Gozo.

  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1470046322000

    Wir waren Mitte Oktober auf Malta und sind einen halben Tag mit unseren Einheimischen Freunden herumgefahren - im Raum Valletta und den angrenzenden Städten beinahe durchgehend Rush Hour. Und in ländlichen Gebieten morgens und am Nachmittag, wenn die Kinder von den Privatschulen abgeholt werden, gibt es auch heftigen Verkehr (so unsere Freundin). Ich fand die Busverbindungen auch super. Vom Riviera Hotel ist man zwar schnell an der Fähre nach Gozo, nach Valletta oder Mdina fährt der Bus ziemlich lange. 

    Von Bugibba aus z.B. hat man da wesentlich mehr Möglichkeiten, von Sliema und Valletta aus sowieso.

    Laßt euch keinesfalls entgehen, in einem der vielen kleinen Restaurants zu essen - und zwischendurch mal die traditionellen Pastizzi (gefüllte Blätterteigtaschen).

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!