• Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1208523225000

    Wir wollen u.a. für 1 Woche entweder Kamala (Kamala beach Resort) oder Nai Harn beach (Sabana) buchen. Wer kann mir Vor- und Nachteile schreiben? Diese Woche stellt nur einen kl. Abschnitt unserer 8wöchigen Thailandreise dar. Gruß Irene

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1208609180000

    Hallo, so trifft man sich wieder. Kann Genaueres nur ueber Kamala sagen. Das kleine Oertchen war fuer mich und Freunde vor Jahren die Adresse auf Phuket. Seit jedoch das bewusste Kamala Beach Resort und eine Art Vergnuegungspark dort entstanden, war uns Kamala verleidet. Das Hotel liegt am Strand und hat so um die 200 Betten. Frueher war das einzige >Stranderlebnis< eine kleine Kuhherde. Wie ich kuerzlich hier im Forum las, soll hinter dem Kamala Beach nun eine weitere Anlage im Bau sein.

    Der Strand in Kamala ist nur ungefaehr 500 m lang. Daneben gibt es noch den abgelegenen Laem Singh Strand, auf dem wohl keine Hotels gebaut werden koennen. Dahinter liegt Surin mit einem passablen Strand, der jedoch wassermaessig oft starke Unterstroemungen hat.

    Persoenlich wuerde ich demnach eher fuer Nai Harn plaedieren. Und Minibusse gibt es auch von dort nach Phuket Stadt zum Einkaufen.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • hotcurry
    Dabei seit: 1193616000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1208616012000

    Hallo Irene,

    wir haben uns für unseren einwöchigen Phuketaufenthalt das Kamala Beach ausgesucht, obwohl wir wissen, daß dort gebaut wird.

    Als wir im Dezember dort waren, wurde die Baustelle noch eingerichtet. Wollte hier im Forum den momentanen Stand der Dinge erfahren, aber bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet, der kürzlich erst dort war.

    Das Kamala Beach ist ja recht groß, und wir hoffen auf ein Zimmer in Strandnähe, falls Ihr Euch dafür entscheidet, entweder Zimmer mit seitlichem Meerblick oder die Bungalows buchen, die Baustelle befindet sich hinter den Parallelgebäuden zum Strand.

    Für uns ist Kamala ein Strand, an dem man abends gemütlich essen kann, entweder in den vielen Strandrestaurants oder auch im immer noch beschaulichen Ort. Doch das ist alles Geschmackssache, Nai Harn wäre uns abends zu ruhig, kommt immer darauf an, was man möchte.

    Selbst im Dezember zur Hochsaison hat man am Kamala Beach 200 Meter in nördl. Richtung gelaufen, noch genügend Platz gefunden. Als wir mit dem Moped mal nach Nai Harn gefahren sind, empfanden wir den Strand dagegen als sehr überfüllt.

    Unser Lieblingsstrand ist Nai Thon Beach, ziemlich im Norden der Insel. Doch wie lange dort der Phuket Bau Boom noch keinen Einzug hält, ist wohl nur eine Frage der Zeit. Sicher werden wir auf der Tour über die Insel wieder sehr viele neue Baustellen seid Dezember entdecken.

    Die zweite Woche verbringen wir in Khao Lak im Mukdara Beach. Dort ist es ja auch ziemlich ruhig.

    Jetzt hoffen wir nur, der Wetter- oder Monsungott hat ein Einsehen und beschert uns keine 2 Wochen Dauerregen. Im letzten Dezember/ Januar hat es auch fast täglich kurz geregnet. In den letzten Jahren die Regel, früher undenkbar. Das Wetter ist seid Jahren nicht mehr berechenbar.

    Ich wünsche Euch die, für Euch, richtige Entscheidung zu treffen und einen schönen Urlaub.

    Dagmar

  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1208644670000

    Hallo Zusammen. Ja, das wollen wir mit unseren Meilen machen, muss mich doch mal rechtzeitig umhören, wo es noch schön ist auf Phuket. Da wir kein Moped fahren, sind altersbedingt nicht mehr so mutig, sind wir auf Orte angewiesen, an denen wir per tuk tuk od. Taxi rumkommen. Wir machen noch u.a. Station an der Patong beach von wo wir im nächsten Jan. für 1 Wo. ein Segeltörn starten. Zwischendurch gefällt uns auch mal ein ruhiger Ort, da wir noch nach Koh Samui fliegen. Wir finden, dass das Kamala beach Hotel zu teuer ist für seine Ausstattung. Die Preise sind enorm. Habe schon mal rumgeschaut, ob man eine Wohnung in Strandnähe findet, aber das ist schwer zu finden.

    Letztes Jahr hat es doch auf Phuket im Febr/März nicht geregnet, vielleicht mal 1 Schauer, das wars. In diesem Januar auch nicht, dagegen war es auf Koh Samui im Febr. schon unbeständiger. Hohe Brandung, einige Regenschauer, 1 Wo. lang Wind. Des Öfteren Badeverbot. Man kann sich wirklich nicht mehr auf das Wetter einstellen, das haben wir auch festgestellt. Wo habt Ihr denn in Nai Thon gewohnt? Wir haben ja noch etwas Zeit, uns zu entscheiden. Vielleicht bekommen wir noch gute Tipps. Danke euch 2

    I.

  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1208674410000

    Hallo Irene, (wie Dagmar)auch ich finde die Straende um den Flughafen (Norden bzw. Nordwesten der Insel)als die besten und noch unberuehrtesten.Da teilweise Naturschutzgebiet, wird der Bauboom dort hoffentlich noch eine Weile Ruhe geben. Mit meiner Ex war ich an der Nai Yang beach im Pearl Village hotel. In der Hauptsaison wie alle Strandhotels jedoch nicht das Billigste.Viel Gutes hoerte ich daneben ueber das neue Marriott an der Mai Khao beach, wenn ich auch noch nicht selbst da war.

    Das Wetter ist, wie Ihr ja selbst festgestellt habt, in Thailand bald so unberechenbar wie in Deutschland. Trotz kalendermaessig absoluter Trockenzeit hat es vor gut 2 Wochen an meinem derzeitigen Wohnort (bei Hua Hin) einen Tag fast komplett durchgeregnet. Bei geplanten 2 Monaten Aufenthalt duerften sich einige nasse Tage jedoch ertragen lassen.

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1208870179000

    Um welche Jahreszeit wollt ihr denn reisen ? Der NaiHarn Strand ist sehr schön gelegen, ganz im Süden der Insel, halbrund, und auch als Ankerplatz für größere Segeljachten gerne benutzt. Nebenan ist der Royal Meridien Yacht Club. Das Sabana ist etwas kleiner. Etwas schlechter sieht es mit der lokalen Infrastruktur aus. Lokale Restaurants findet man erst wieder in Rawai bzw. im Hinterland.

  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1209673279000

    Sorry die späte Antwort, ich mußte erst einmal auf die AIDAbella, komme gerade zurück (Jungfernfahrt mit Taufe). Wir wollen gerne im Januar dorthin. Ist es so, dass es keine lokalen Restaurants in der Nähe von Sabana gibt? Wir wollen dort nur für 1 Woche und dann weiter.... Lieben Gruß Irene

  • Juna
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1209749081000

    Hallo,

    es gibt sowohl hinter dem Strand in einem kleinen Wäldchen mehrere Restaurants (uns hat das Mamas Kitchen gut gefallen)

    und auch direkt neben dem Sabana einen Italiener und noch

    2 Thail. Restaurants sowie einen kl. Supermarkt und 2 Souvenirgeschäfte.

    Direkt am Ausgang vom Sabana ist auch ein Geldwechselschalter.

    Man bekommt wirklich alles Notwendige ohne grosse Fahrten machen zu müssen.

    Auch gibt es noch Restaurants, Schneider , Touranbieter , 1 Apotheke usw.

    im Örtchen, ca. 2 Km entfernt im Landesinneren.

    Direkt am Strand kann man bei den Liegestuhlvermietern Wasser, Obst usw. kaufen.

    Gruss Juna

  • sert
    Dabei seit: 1172534400000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1209755243000

    huhu

    mein tipp ist nai harn, siehe auch mein reisetipp

    dort kannst du knapp 50 fotos zu nai harn sehen, vor allem vom strand

    ich war einen nachmittag bei einem privaten ausflug dort am strand

    sowie auf dem markt dort oberhalb des strandes

    einfach super dort, eine reise wert

    lg martin

    ...survival of the fittest...:D
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!