• jk24
    Dabei seit: 1246492800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1317255804000

    Hallo!

     

    Ich fliege Anfang Jänner, gemeinsam mit meiner Freundin, zum erste Mal nach Thailand. Wir sind zuerst 4 Tage in Bangkok und danach 10 Tage auf Phuket. Wir möchten in den 10 Tagen Phuket nicht nur am Pool liegen sondern auch die Insel erkunden und evt. den einen oder anderen Ausflug (z.B. Khao Sok) machen.  Nun habe ich auch schon ein wenig recherchiert um rauszufinden wie wir das am besten machen und bin nun etwas verunsichert.

    Das Österreichische Aussenministerium schreibt von organisiertem Betrug bei Auto-Vermietung vorallem auf Phuket. Auf anderen Seiten lese ich wieder etwas von Taxi-******* & Tuk Tuk Mafia...

    Nun würde ich gerne wissen wie wir dort am besten einigermaßen mobil sein können?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1317256534000

    Wenn Du Dir Linksverkehr zutraust und einen Internationalen Führerschein besitzt nimm einen Mietwagen.

    Bei Intl. Firmen wie Avis, Sixt, Budget, Hertz etc. bist Du stressfrei auf der sicheren Seite mit optimaler Versicherung und brauchbaren Autos.

    Lokale Vermieter sind zwar meistens günstiger, es wäre aber an verkehrter Stelle gespart.

    Den Khao Sok NP solltest Du allerdings als geführte Tour ab Phuket buchen, oder am Eingang des Parks - mit Auto kommst Du 'eh nicht rein - dort in einer Agency buchen.

     

    Edit:

    Rechne mit mindestens 3 Stunden Fahrtzeit Oneway von Phuket zum Khao Sok.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Songkran
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1317284872000

    die leute dort glauben an die wiedergeburt und so fahren die auch. in einen unfall verwickelt zu sein, unabhängig der schuldfrage, kann teuer werden. sicherlich teurer als mal 100 THB mehr für ne tuk tuk fahrt zu zahlen als ausgemacht. in patong oder phuket stadt ist der verkehr zeitweise sehr chaotisch und das fahren ist sehr mühsam und anstrengend. 

    ich würde dir raten ausflüge zu buchen.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5389
    geschrieben 1317288839000

    Wie man den Verkehr empfindet ist sehr subjektiv. Ich finde den Verkehr in Patong und Phuket Town nicht schlimm und fahre dort, mit Autos und Motorrädern, völlig entspannt durch die Gegend.

     

    Da finde ich ist, im Berufsverkehr ohne Navi, einmal quer durch Paris oder Londen deutlich anspruchsvoller.

     

    Ich stimme bernhard aber zu dass man dort nicht unbedingt die ersten Fahrversuche im Linksverkehr machen sollte.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1317296968000

    @Songkran sagte:

    ...in einen unfall verwickelt zu sein, unabhängig der schuldfrage, kann teuer werden...

    Nicht ohne Grund habe ich auf Vermieter wie Avis, Sixt etc. hingewiesen deren Fahrzeuge optimal versichert sind, unabhängig von der Schuldfrage.

    Ebenso der Hinweis Erfahrung mit Linksverkehr ist natürlich Voraussetzung, ansonsten dem Tipp von Sanook folgen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • jk24
    Dabei seit: 1246492800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1317338440000

    Danke für die Tipps!

    Da ich keine Erfahrung mit Linksverkehr habe, werde ich zumindest vorab kein Auto buchen. Ich mach mir vor Ort lieber mal ein Bild von der Lage :shock1: ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!