• deddy32
    Dabei seit: 1373760000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1551888052431

    Das wir das erste mal in Tunesien sind , und zwar im : LTI The Orangers Garden Villas & Bungalows mal ein paar Fragen . Wir landen in Tunis , wie ist der Flughafen , also von den Abläufen her , wie Passkontrolle , Gepäck holen usw . Stehen dann draußen auch die Reisebusse wie in der Türkei zum Beispiel , also vom Ablauf her . Und wo wechselt man am besten das Geld ? Wie sieht es im allgemeinen mit dem Trinkgeld aus , was ist den so angebracht , ohne zu unter oder übertreiben ? Gibt es Besonderheiten was man beachten soll in Tunesien , sind im Zeitraum 26.10.19-08.11.19 . Kann man die Wetterlage vergleichen mit der Türkei in diesem Zeitraum ? Ich hoffe man kann es hier jetzt in einem Sammelthread beantworten ohne das er zu gemacht wird :wink:

  • TunesienFan1993
    Dabei seit: 1551536932957
    Beiträge: 3
    geschrieben 1551924874602

    Der Flughafen Tunis ist für seine Größe völlig überlaufen. Du kannst dich auf lange Warteschlangen einstellen. Besser wäre der Flughafen Monastir gewesen. Tunis ist mittlerweile zum Drehpunkt von ganz Nordafrika geworden. Das war niemals vorgesehen. Unerklärlicherweise hat man das Problem schon vor 10 Jahren erkannt und ein neuer Flughafen in Enfidha gebaut mit einer Kapazität von 20 Millionen Passagieren pro Jahr. Bisher wird aber dieser riesige Flughafen kaum genutzt und täglich landen dort nur eine Handvoll Flieger.

    In der Ankunftshalle findest du Stände der Reiseveranstalter, die dir sagen, in welchen Shuttle du einsteigen musst, um dein Hotel zu erreichen.

    Insgesamt ist Tunesien ein schönes Land mit viel Kultur. Als Neuling würde ich dir zunächst ans Herz legen, organisierte Touren durch den Reiseveranstalter zu buchen. Individuelle Reisen durch das Land sind ebenfalls kein Problem und dank einer guten Infrastruktur von Bus und Bahn auch recht komfortabel und preiswert, aber dann informiere dich, was du dir anschauen möchtest. Das Bardo Museum ist interessant, vielleicht schaust du dir auch den Zoo von Tunis an oder flanierst über die Avenue Habib Bourguiba. Anregungen bekommst du von Reiseleiter oder im Internet.

    Das Wetter ist in Tunesien weniger drückend und das Klima nicht so stickig wie in der Türkei. In deinem Reisezeitraum kannst du allerdings damit rechnen, auch eine Jacke einzupacken, Pullover und Strickjacken. Es ist im Herbst keine Seltenheit, dass es dort regnet. Baden dürfte schwierig sein.

    Ich persönlich bevorzuge den Zeitraum ab Mitte Mai bis Ende Juni für eine Reise nach Tunesien. Dann ist das Wetter für mich am besten.

    Viel Spaß!

  • deddy32
    Dabei seit: 1373760000000
    Beiträge: 135
    geschrieben 1551957798546

    Ok Danke erstmal für die Infos

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!