• coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1172614445000

    Hallo,

    wir machen im September Urlaub in Zarzis. Kann man von dort Ausflüge nach Tripoli oder sonstiges Libyen buchen?

    Wenn ja, was muß man beachten?

    Danke schon mal

    Gruß

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1172646622000

    hallo coral741,

    wir waren auch schon in Zarzis, haben dort aber keine Ausflüge nach Libyen beobachtet, selbst gemacht schon gar nicht. Also vom Hotel aus pauschal über die dortigen Aushänge - gab es keine - wird wohl dieses jahr nicht anders sein.

    Theorethisch könntest du ein Mietauto nehmen und losfahren - es gibt eine gut ausgebaute Straße Richtung Tripolis - es stehen auch überall weiter südlich Straßenschilder Richtung Tripolis mit km-Angaben dran - es ist allerdings der "Öl-Highway" - d.h. Laster an Laster beladen mit Benzin/Öl-Kanistern, die von Libyen nach Tunesien fahren und leer zurück. Am Straßenrand aller paar Meter große Kanister-Stände, wo man gleich am Straßenrand Benzin kaufen kann (und das bei 40 Grad im Schatten - oh oh ) - das spielt sich natürlich nicht gleich bei Zarzis ab - das hatten wir bei einer Wüstentour weiter südlich beobachtet.

    Mit welchen Formalitäten du allerdings über die Grenze kommst - weiß ich nicht - der verkehrsweg ist jedenfalls da. Es gibt ja auch Studienreisen -Dr. Tigges oder so, die Libyen ab Djerba anbieten - also irgendwie geht es bestimmt..

    Wir fahren erst im Oktober wieder nach Zarzis , also erst nach euch...

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1172691173000

    Hallo aida3.

    Schade leider. Ich wäre gerne mal dorthin gefahren. Aber auf eigene Faust.....Muß ich mir noch überlegen. Und wenn, dann müßte ich hier in D vorab ein Visum beantragen (lt. AA). Aber ob man als Deutscher in Tunesien ein Auto geliehen bekommt, um damit die Grenze nach Libyen zu überschreiten m. E. ist eher unwahrscheinlich. An die Probleme bei einem Unfall in Libyen möchte ich lieber gar nicht denken :shock1:

    Trotzdem vielen Dank für Deine Infos. Das es nicht so einfach sein würde, hab ich mir fast schon gedacht, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der es mal gemacht hat.

    Schönen Gruß

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • silvia5307
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1172692770000

    Hallo coral,

    ich denke es ist einfach nicht möglich.

    Nach Auskunft des libyschen Volksbüros in Bonn braucht man als Individualreisender zunächst eine Einladung eines Reiseveranstalters in Libyen. Wenn die in Bonn eingetroffen ist, kann man dort mit seinem Pass, den Anträgen, Fotos usw. vorstellig werden. Achtung: nur sehr kurze Sprechzeiten 2x pro Woche. Der Visaeintrag dauert mind. 1 Woche und kostet dann 80 €, bei längerer Frist wohl etwas günstiger. Früher gab es noch einen Zwangsumtausch, der ist abgeschafft, aber evtl. muss man sich bei der Einreise noch mal bei Behörden melden.

    Reisen in die Wüstengebiete dürfen - wie alle Reisen von Ausländern nach Libyen - ausschließlich im Rahmen von Gruppenreisen erfolgen, die durch professionelle Veranstalter organisiert werden und vor der Einreise von der libyschen Regierung genehmigt worden sind. :(

    Wäre angesichts diesen Aufwands nicht eine organisierte Reise empfehlenswert?

    Genieße Zarzis und vergiss Libyen!

    LG

    Silvia

  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1172695954000

    :disappointed:

    Das mit den Gruppenreisen hatte ich auch irgendwo gelesen. Deshalb war auch meine Hoffnung, daß evtl. tunesische Reiseveranstalter so etwas wie Pauschalgenehmigungen von der libyschen Regierung haben und mit kleinen Turigruppen Besichtigungstouren nach Libyen machen dürfen.

    Na ja, was nicht sein soll.....

    Vielen Dank, Silvia, auch wenn meine Hoffnung jetzt gegen Null tendiert. Ich freu mich aber trotzdem auf Zarzis. ;)

    Schönen Gruß

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1172698437000

    Ich war gerade erst auf Djerba...Ausflugsangebote nach Lybien sind mir keine begegnet...

    Wie es auf eigene Faust wäre, kann ich nicht beurteilen...

    Ich kann nur berichten, wie es z.b. ist von Ägypten nach Israel zu fahren - kein Problem! Das Visum wird rel. einfach bei der Einreise erteilt, Ausreise ebenso unproblematisch.

    Es wäre nur kompliziert, wenn man mit einem ägypt. Auto nach Israel reist. Irgendwie müssten die Kennzeichen getauscht werden...

    Insofern geht man dort zu Fuß über die Grenze und fährt mit dem Taxi weiter.

    Leider liegt Tripoli nicht gleich hinter der Grenze. :(

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!