• turnfloh6
    Dabei seit: 1255305600000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1441718699000

    Hallo zusammen, wir fliegen an Pfingsten nach dubai.

    Was gibt man so als Trinkgeld? Was ist üblich?

    im Taxi?

    in den restaurants?

    Ich war vor kurzem in Rom und hab dem Kellner trinkgeld gegeben. das war nicht wenig und er hat trotzdem komisch geschaut. Am nächsten Tag sehe ich, dass auf der Rückseite der Betrag und das empfohlene Trinkgeld stand. Das war doch noch etwas höher, als das was ich gegeben hab. Dabei war er echt freundlich und ich wollte ihm nicht zu wenig geben. Nur wußte ich das nicht... Deshalb die Frage ;-)

  • foto1
    Dabei seit: 1417305600000
    Beiträge: 308
    gesperrt
    geschrieben 1441813163000

    15%, in USA klappt das immer gut, warum da nicht ;)

  • markevermann
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1441871168000

    Allerdings sollte man in den Restaurants darauf achten, ob nicht schon eine "Service Charge" automatisch berechnet wird. Wenn diese bereits automatisch berechnet wird, sollte man den Betrag höchstens noch aufrunden, ausgenommen der Service war wirklich außerordentlich.

    Bei Taxifahrten habe ich es so gehalten, dass ich bei kürzeren Fahrten bis 50 Dirham auf die nächsten vollen 5 Dirham aufgerundet habe. Bei längeren Fahrten halte ich 10 -  15 % für angemessen.

  • turnfloh6
    Dabei seit: 1255305600000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1442170933000

    Lieben dank!

  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 785
    geschrieben 1442598133000

    Hallo Turnfloh,

    ich halte es in den VAE mit dem Trinkgeld immer so:

    Taxi bei kurzen Fahrten entweder gar nichts oder aufrunden, bei langen Fahrten, z.B. von Stadt zu Stadt um die 10%.

    Im guten Restaurant auch etwa 10%, die meist asiatischen Mitarbeiter verdienen zwar besser als in ihren eigenen Ländern, aber auch nicht so üppig. In Foodcourts und Schnellrestaurants wird Trinkgeld kaum erwartet.

    Zimmermädchen, d.h. eigentlich Zimmermänner, denn du wirst in den Hotels fast asuschließlich männliche Zimmermädchen antreffen:  Etwa 5-10 AED im guten (4-5 Sterne-Hotel) am Tag, in 3 Sterne Hotels eher nur 3-5/Tag. Am besten dem Zimmermann das Geld persönlich übergeben, wenn man den Tip bei Abreise auf dem Kopfkissen hinterlegt, ist das Geld, wenn dann der Roomboy zum  Zimmer Aufräumen kommt,  manchmal  schon weg - von wem auch immer "kassiert".

    Gruß

    Eberhard

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1442604572000

    '...von wem auch immer "kassiert"...' kann zum Beispiel ein beim Check-Out vom Frontdesk beauftragtes Staff sein um den Verbrauch aus der Minibar zu kontrollieren.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Baer Eberhard
    Dabei seit: 1119139200000
    Beiträge: 785
    geschrieben 1442658232000

    @bernhard 707

    Richtig, so ist es, oder der Gepäckträger"kassiert" es, wenn man beim Auschecken ist, und der Concierge oder Gepäcktrager  danach das Gepäck holt.  Alles schon erlebt. Die Jungs  kucken sogar unter dem Kissen nach.

    Tschüß

    Eberhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!