• Georg54
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 198
    geschrieben 1196089664000

    @Xenia9999

    Isabella-Katja, ich wünsche Euch einen wunderschönen Urlaub im Sunrise! Gleich zwei auf einmal. ;)

    Du hast natürlich Recht, ist immer alles Ansichtssache! Ist natürlich auch ein Unterschied ob man alleine, als Paar oder sogar mit Kindern unterwegs ist. Und... AI ist für die Hotels schon ein Problem aber sie wollen/müssen es leider anbieten.

    lg Georg

  • WernerWa
    Dabei seit: 1196467200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1196511561000

    @catsegler:

    Du hast weiter oben Tennis erwähnt (und gelobt). Meintest du das Sunrise oder das Arabesque.

    Kannst du mir mehr sagen? (Anzahl Plätze, Belag?)

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1196515881000

    Also wenn es ums Tennis geht, dann ist das Sunrise 1. Wahl!

    Während unserem Aufenthalt gab es zB. einen Kurs mit Claudia Kohde Kilsch. Davor war ein Camp mit Peter McNamara.

    Alle Tennisspieler dort haben sich sehr positiv geäußert.

    Thomas

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Georg54
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 198
    geschrieben 1196550657000

    SUNRISE Resorts & Niles Cruises

    Das Qualitätsprodukt des Thomas Cook Konzern im aufstrebenden Markt Ägyptens hat mit der renommierten Tennis Consulting Firma ever-court einen Partner gefunden, der den hohen Anforderungen des Unternehmens gerecht wird.... bla bla bla

    * 05.04. – 19.04.2007 Peter McNamara

    * 21.05. – 04.06.2007 Dan Hochberger

    * 24.09. – 08.10.2007 Peter McNamara

    * 08.10. – 22.10.2007 Claudia Kohde-Kilsch

    Tennis-Fans buchen hier zu bestimmten Terminen dreitägige Kurse mit Weltgrößen des Tennis wie zum Beispiel Peter McNamara (11. bis 19. Dezember 2007) oder Claudia Kohde-Kilsch (22. bis 27. April 2008) ab 210 Euro pro Person. (Infos Neckermann)

    Es scheint also was dran zu sein, einfach mal bei den entsprechenden Veranstaltern erkundigen!

    Gruß

    Georg

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1196560099000

    Klar ist da was dran. Ich würde doch nicht lügen. ;)

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1196597982000

    @WernerWa sagte:

    @catsegler:

    Du hast weiter oben Tennis erwähnt (und gelobt). Meintest du das Sunrise oder das Arabesque.

    Kannst du mir mehr sagen? (Anzahl Plätze, Belag?)

    Sorry, weder noch. Gemeint war die Grand/Palace/Famaly Gesamtanlage zwei Häuser weiter. Tennis vom feinsten. Beste Tenniplatzanlage (für Touristen) die ich in Ägypten kenne. Robinson Soma Bay mal ausgenommen. Hier im Makadi Palace gibt es 7 Plätze incl. 1 Center Court mit Zuschauertribühne. Letzterer *tiefergelegt* damit man auch bei (Stark) Wind spielen kann. Ausserdem dadurch ab ca. 17.00 Ortszeit im Schatten.

    Gesamtanlage mit eigenem Clubhouse und vor der Anlage Vitamin-Bar. Ständig zwei Hotelangestelle vorhanden, die hegen und pflegen. Und bei Bedarf (und gegen Backschisch) auch den Balljungen machen. Plätze Teppich mit Quarzsand, Center Court Tartanboden (schnelles Spiel).

    Trainer bei Bedarf (ich brauche keinen mehr...., obwohl, man lernt ja eigentlich nie aus :shock1: )

    Sunrise hat 4 Plätze (auch schon erstaunlich), Arabesque 2 Plätze (irgendjemand hier redete diesbezüglich (Arabesque) mal von *Bolzplätzen*. Kuckst du Google Earth, kannst du gut die Tennisplätze der verschiedenen Hotels sehen. Sieht man gleich, dass man im Sunrise sicher gut spielen kann, im Arabesque event. nur mit Spezialschuhen :laughing:

    Solltest du also ambitionierter Filzballprügler sein, empfehle ich die Gesamtanlage Makadi Palace. Aber Wahrschau, Tennis in Ägypten geht eigentlich nur in Frühjahr/Herbst/Winter. Im Sommer bei bis zu 55° in der Sonne ist das nur was für Masochisten!!!! Zumal die Plätze in den meisten Hotels voll der Sonne ausgesetzt sind. Dann geht allerhöchstens abends unter Flutlicht. Aber selbst dann im Sommer *das grosse schwitzen*. Und auch nichts für die Herzkranzgefäße. Dann schon lieber Catsegeln ;)

    Übrigens, von irgendwelchen *Events* mit ehemaligen Tennicracks halte ich persönlich nichts, die stören nur den allg. Tennisbetrieb. Eher just for show für die tennisungeübten Hotelgäste. Die sonst immer mit hoteleigenen Schlägern spielen und deren Leihbälle regelmässig im Nachbarfeld, oder schlimmer, im Auge des Betrachters landen :rofl: :rofl:

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!