• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18335
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1513093336272 , zuletzt editiert von Ahotep

    Gibt es bald wieder mehr Flüge von Deutschland nach SSH? klick

    Ebenso starten bald wieder die Russischen Ferienflieger gen Ägypten klick

    und klick

  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1513159076830

    Was die russischen Ferienflieger angeht ist leider nicht ganz richtig. Voraussichtlich (?) im Februar könnten einige Fluge wieder nach Kairo fliegen, aber nach Informationen vom Verkehrsminister Maxim Sokolov die Flughäfen Hurghada und Sharm el Sheich etsprechen immer noch nicht den Anforderungen Russlands. Und die Touristen können nur über Kairo weiter nach Hurghada oder Sharm el Sheich fliegen, was die einigen bereits über Polen, Litauen oder anderswo tun.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18335
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1513366853621

    Nun ist es amtlich. Ab Februar 2018 starten die ersten Urlaubsflieger von Moskau nach Kairo. Im April wird dann entschieden, ob und wann es wieder Direktflüge nach Hurghada und SSH gibt.klick

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18335
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1528960357454

    Da die Nachfrage stetig steigt, stockt der Veranstalter ETI jetzt mit Zusatzflügen in den Herbstferien nach Hurghada auf klick

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1532
    geschrieben 1531321032621

    Ägypten: Im Winter direkt nach Luxor (Quelle:"touristik-aktuell" von heute)

    Glücklicherweise erfaßt inzwischen der Aufwärtstrend bei Ägyptenreisen auch den Bereich der Kulturreisen der auch mehr bei den Einheimischen "ankommen" läßt.

    Ab November steigt der RV ETI vermehrt in das Geschäft mit Nilkombis ein, der Flughafen Luxor wird wieder direkt bedient. Auch TUI und FTI steigt hier verstärkt ein. Meiner Ansicht nach eine sehr begrüßenswerte Entwicklung.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18335
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1531321176435 , zuletzt editiert von Ahotep

    Da sagst Du was:blush: Endlich wieder an den Nil ohne Umwege...........

    ...."Geflogen wird jeweils montags mit TUI Fly ab Frankfurt, der erste Flug startet am 5. November. ETI kombiniert die Flüge mit Kreuzfahrten auf fünf Schiffen von Grand Cruises. Die Reisen können mit Badeurlaub am Roten Meer kombiniert werden. Für die dortigen Flughäfen Hurghada und Marsa Alam bietet ETI Flüge ab 17 deutschen Flughäfen an.

    TUI nutzt die Direktflüge der Konzern-Airline, um das Angebot an Nil-Kreuzfahrten um zwei Schiffe auszubauen. Neu im Programm sind ab November die Fünf-Sterne-Kreuzer Steigenberger Legacy mit knapp 80 Kabinen und die Iberotel Crown Empress mit rund 130 Kabinen.

    FTI, jahrelang einziger Anbieter mit Direktflügen nach Luxor, fährt im Winter eine neue Strategie. Die Münchner fliegen von Deutschland aus nur noch ans Rote Meer, Luxor wird künftig mehrmals täglich vom kleinen Airport El Gouna aus bedient......"

    Sie auch Quelle Touristik aktuell

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18335
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1531936720237 , zuletzt editiert von Ahotep

    Aus der heutigen Touristik aktuell klick:......."Ferienflieger Sun Express fliegt in den kommenden Wintermonaten nach eigenen Angaben mit einem Rekordangebot von 300.000 Sitzen nach Ägypten. So geht es beispielsweise von sieben deutschen Flughäfen nach Hurghada. Ein Comeback feiert Marsa Alam. Zweimal pro Woche wird die ägyptische Stadt unter anderem von Düsseldorf, dreimal von Hannover und Leipzig angeflogen...."

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!