• aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1325871771000

    Von mir aus auch rot! Alles was dir gegen den Strich geht ist bei dir gelb und blah blah. Die Meinungsfreiheit ist dir ja anscheinend nicht so wichtig wie deine Islamisten?

     

    Aber die Posts anderer als Diarrhö zu bezeichnen, das kannst du ja. Da werd ich mich aber auch noch an eine andere Stelle wenden und hinterfragen ob denn der Adminposten das richtige für Dich ist.

  • Susipeter
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1325871907000

    Hallo liebe Forenmitglieder!

    Ich bin schon länger eifrige Leserin hier. Wir sind gestern von unserem 14-tägigen Urlaub in Marsa Alam ( zum 6. Mal Calimera Akassia Swiss Resort ) zurückgekehrt. Dort spürt man nichts von den Unruhen, außer das leider weniger Gäste in den Hotels sind. Unserer Meinung nach kann man derzeitig getrost seinen Ägyptenurlaub antreten und sich auch ganz normal in den Ortschaften bewegen. ( Wir waren abends in El Quesier zum Essen und Bummeln und das privat.) Wir erfuhren die gewohnte Gastfreundschaft der Ägypter. Unterhält man sich mit Einheimischen, vertreten alle die Meinung, dass es zu den manchmal recht krassen Einschränkungen der Moslem Brüder nicht kommen wird. Das sind natürlich nur subjektive Meinungen. Auch wir haben schon für den Sommer unseren nächsten Aufenthalt gebucht und werden unter heutigen Gesichtspunkten auch reisen. Was noch passiert kann natürlich niemand voraussehen.

    Das schlimmste für das Land ist aber derzeitig, wenn man nicht reist.

    viele Grüße Susi

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14791
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1325874964000

    @aspire77

     

    Im Gegensatz zu Dir hat Curiosus seinen Missgriff in der Wortwahl eingesehen und sich entschuldigt, was Dir aber offensichtlich entgangen ist! (S. 143, 02.01.2012 1649)

     

    Ich hoffe, Du nutzt jetzt die Möglichkeit, die von Dir akzeptierten Forenregeln noch einma durchzulesen und zu verinnerlichen.

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1325876518000

    Da es mir als User nicht erlaubt ist meine eigenen Beiträge zu editieren soll das im Bezug auf die Religion bitte ein Admin abändern. Danke, und dafür entschuldige ich mich auch, wobei ich nicht verstehe wie man derart verbissen den Islam huldigen kann. Aber ok, das Thema ist ja hier nicht erwünscht ;)

     

    An meiner Meinung gegenüber Curiosus ändert das aber rein gar nichts, dafür könnt ihr mir auch gerne bannen denn eigentlich bringt mir dieses Forum nichts da man sowieso nicht seine Meinung sagen darf sondern nur die jenige die anderen passt auf Auge gedrückt bekommt.

     

    Den noch Antworten suchenden würde ich empfehlen hier voreilig unbedenklich geäusserte Aussagen im Bezug auf die Sicherheit in Ägypten nochmals mit dem zuständigen Amt vor Reiseantritt und den geplanten Ausflügen in Ägypten abzuklären. Es hilft euch niemand wenns dann anders kommt und euch wird keiner helfen nur weil der und der im Forum gesagt hat es wäre sicher.

     

    Das hier sind nur persönliche Einschätzungen, die Verantwortung tragt immer noch ihr selbst.

     

    Danke, over and out.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18536
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1325878490000

    aspire77,

     

    Unstimmigkeiten klärt man bitte per PN, hat nichts im Thread verloren.

    Huldigen tut hier niemand dem Islam, aber man respektiert es, da man Gast ist in dem Land,wo man Urlaub macht. Respektlose Äußerungen über andere Religionen und Kulturen sind hier nicht erwünscht

    Man kann übrigens seinen Beitrag selber editieren, wenn noch  niemand auf den Beitrag geantwortet hat.

  • aspire77
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1325880775000

    @ Ahotep

     

    Man sollte schon zwischen normalen Beiträgen im Bezug auf etwas und abwertenden bzw. diskreminierenden Äusserungen unterscheiden können.

     

    Aber immer gleich mit dem Finger zu zeigen und Rassist, Fremdenhasser usw. rufen ist ja der leichtere Weg als sich einer klärenden Diskussion zu stellen.

     

    Ägypten selbst respektiere ich natürlich, sonst würde ich da nicht hin fahren. Auch die Leute dorten sind für mich ganz normale Menschen. Meine Bedenken und Kritik geht viel mehr gegen die Radikalen die jetzt das gut glaubende und schwache Volk ausnutzen um an die Macht zu kommen. Und in diesem Bezug sind auch meine abwertenden Kommentare in Richtung Islam gewesen. Ich halte generell nichts von Relegionen und bin deshalb auch ausgetreten ;) selbiges könnte ich also auch über die Christen meinen.

     

    Also nicht gleich immer den bösen Aspekt in Kommentaren suchen sondern vielleicht mal die Hintergründe der Gedanken hinterfragen.

     

    Ich werde nach diesem Post meinen Account hier löschen, dieses Forum bringt mir wie gesagt nichts und es ist glaub ich besser so denn wir werden auf keinen grünen Zweig kommen.

     

    Viel Spaß noch allen im Urlaub und erholsame Tage in der Sonne.

  • *Silke*
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1325881156000

    wenn ich mir die letzten Seiten dieses Threads durchlese, komm ich mir hier so langsam vor wie in einer daily soap  :?

     

    Ein wenig mehr Respekt voreinander, Toleranz untereinander und Verständnis füreinander würde so manchem Schreiberling hier guttun .....

     

    Allen einen schönen Abend!

    Silke

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18536
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1325884157000

    @aspire77 sagte:

    @ Ahotep

     

    Man sollte schon zwischen normalen Beiträgen im Bezug auf etwas und abwertenden bzw. diskreminierenden Äusserungen unterscheiden können.

    .

    Genau das habe ich getan und auch einige User, die das genauso aufgefasst haben.

    Die Beiträge waren genau das, "abwertend" und "diskriminierend". Anders konnte man solche Äußerungen nicht interpretieren. Die Religion eines Urlaubslandes muß nicht auch meine sein, ich darf auch Mißstände aus meiner Sicht aufzeigen, aber bitte nicht mit solchen Worten, wie hier geschehen.

    Ich finde es schade, sich uneinsichtig und nicht diskussionsfähig vom Schirm zu machen

     

    Auch einige andere Beiträge, mit volksverhetzendem Inhalt wurden gelöscht.

    Ich bitte Euch höflich, kommen wir wieder zurück zum eigentlichen Threadinhalt.

    Hier darf jeder seine Meinung äußern, Informationen posten oder Fragen stellen.

    Aber ein öffentliches Forum ist halt kein privater Mailverkehr. Hier lesen viele Menschen mit, ebenso auch Menschen anderer Religionen und Herkunft. Was hier die letzten Seiten geboten wurde, warf kein gutes Licht auf uns.

     

    Bemühen wir uns nun bitte   "alle", hier wieder eine gepflegte Diskussion zu führen, Danke.

     

    Sabine

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1325884890000

    @checker-pit sagte:

    ..wir haben hier Religionsfreiheit und sollten auch die Religionen anderen Menschen in anderen Ländern respektieren.

    Ja Pit da hast Du vollkommen Recht!...und deshalb durfte Heute in Düsseldorf eine Gruppe von Salafisten auch den Weihnachtsgottesdienst der dortigen Kopten stören, wenn auch nur durch Worte wie "der Islam ist die einzige wahre Religion" und durch verteilen ihrer DvD's. Nur wertfrei erlebt und berichtet ohne etwas zu verurteilen.

    Nur... sofern dann diese "Religion" (ist es wirklich die Religion) seit Jahren bemüht ist die Macht in einem Staat (Ägypten) zu übernehmen (und nicht nur dort, auch Deutschland ist ein Exportland für die Idee des islamischen Gottesstaats) und dann mit Mitteln arbeitet die immer wieder gegen jegliche Menschenrechte verstoßen. Dann spreche ich über Fanatiker und noch schlimmers aber nicht über Ihre Religion. Kritiker haben es dann leicht zu sagen das man die Religion angreifen würde, was ja gar nicht stimmt.

    Für mich ist die Machtübernahme der Militärs nichts anderes als eine Hilfe gegenüber den Salafisten um endlich das zu ermöglichen was diesen seit Jahren unter Mubark nicht gelungen ist (Dank auch der ausländischen Unterstützung). Es gibt ja auch genug in ihren Reihen. Das ägyptische Volk hat Leider geschlafen oder wie die jetzige Wahl zeigt es doch gewollt?

    Ich denke aber das man die "Touristenhochburgen" weiter braucht, wovon soll man den sonst alles Finanzieren. Nun die Gelder aus Saudi Arbien werden dafür nicht ausreichen. Mal ganz ohne Google, obwohl man genug finden würde und das ganze nur ein wenig angedacht, ganz am Rande.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1325885811000

    @MaCor

    Da gebe ich dir vollkommen Recht.

    Sobald die Scharia in die Verfassung aufgenommen wird, ist Ägypten für mich auch als Urlaubsland erledigt. Das unterstütze ich nicht mit meinem Geld.

    Auch unabhängig davon, ob es  in den Urlaubsregionen deshalb Einschränkungen gibt oder das "Lasterleben" der Ungläubigen wegen der Devisen geduldet wird.

    Denn im Prinzip sind dann alle Touristen nur noch "Melkkühe" für den Islam.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!