• StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 677
    geschrieben 1376643545000

    @sabine2409: etwas OT, aber das hat die katholische Kirche sowohl bei den Kreuzzügen, Inquisition und ihren Reformierungen in Glaubensfragen auch nicht anders gemacht. Wo Religion die Triebfeder ist, schaltet das Hirn aus. :?

  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1376643789000

    Habe gerade mit meiner Tochter telefoniert, die ist mit ihrer Familie in Hurghada,KEINERLEI PROBLEME,es ist alles so wie normal!!!Das wird auch vom Auswärtigen Amt bestätigt:

    Für die Touristengebiete am Roten Meer auf der Festlandseite Ägyptens und auf dem Sinai im Küstenstreifen zwischen Sharm-El-Sheikh und Nuweiba gilt dies derzeit nicht.

     

    Natürlich mache ich mir Sorgen, ansonsten würde ich sie nicht jeden Tag 2x anrufen.Aber solange die Situation sich nicht ändert habe ich auch KEINE Bedenken.In Hurghada ist es zur Zeit auch RUHIG.Es gibt zwar immer wieder Hinweise vom Hotelpersonal, wenn man diese auch berücksichtigt, so denke ich ist man auch gut aufgehoben dort.Meine Frau und ich waren schon sehr oft in Ägypten und auch zur Zeit des Umbruches.Wir hatten aber noch nie Probleme, ob Hurghada oder Sharm el Sheikh.Wenn es die Situation im Oktober auch noch zulassen sollte, werden wir das Land auch wieder besuchen.Zwar mit Einschränkungen, aberfür eine Woche wird das schon funktionieren.Auch das Hotel in Sharm in dem wir immer sind teilt mit das von den Unruhen auch dort nichts zu bemerken ist.Also ob jemand dort hin fliegt oder nicht, muss letztentlich jeder selber entscheiden.Aber bitte unterlaasst die Panikmacherei hier im Forum.Das verunsichert nur andere User und die haben dann unter Umständen ser großen finanziellen Schaden dadurch.Nochmals zur Info:

    Es muss jeder selber wissen ob er fliegt oder nicht!!!

    mfg

    Bin für alles offen!!!
  • moerkeclan2010
    Dabei seit: 1372204800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1376644920000

    :( Oh man...mir wird echt schlecht wenn ich das hier lese! Seid ihr alle eigentlich noch zu retten??? Wie könnt ihr hier behaupten, es sei alles in so wie immer??? Es sind Kriegsähnliche ( ;) StefanLupus) Zustände und ihr überlegt doch wirklich ob ihr ja einen schönen Urlaub verbringt??? Es bucht jemand vor 2 Tagen Urlaub mit Baby und nach 2 Tagen...oh wie schlimm ist es denn da?...Ich will zurücktreten....geht's noch??? Sorry, aber mich regt das hier schon auf! Hauptsache ihr habe keine Einschränkungen??? Bucht um und gut. Lieber werde ich hier als Schisser betitelt als das ich mir so was antun muss. Scheiß auf 200€...die ich übrigens auch berappen muss durch meine Umbuchung.

  • MNFN
    Dabei seit: 1272758400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1376645746000

    --- würden am Sonntag morgen nach Hurghada fliegen -- gebucht bereits im März.

    sind zu viert, und auf den Zeitraum festgelegt. 

    ITS-Billa hat angeboten umzubuchen - Alternativ gab es aufgrund der Einschränkugen auf den Termin- Hotel auf Mallorca, viel teurer, weniger Leistung, unleistbar.

    Wurde direkt an die Kundenbetreuung weiter verwiesen, um dort wegen kostenlosem Storno anzusuchen... Ich berichte weiter...

  • Diver71
    Dabei seit: 1376611200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1376645776000

    Hallo an alle,

    wie versprochen hier meine Rückmeldung zur Stornierung der Reise bei ITS.

    (morgen 8 Uhr)

    Ich habe gerade eine telefonisch aussage von der ITS-Hotline bekommen das ich kostenlos stornieren/umbuchen kann.

    Wemm es nicht bekannt ist .. ITS ist bestandteil von DER-Touristik. Somit gelten die Vorgaben von DER auch für die darunter arbeitenden Organisationen u.a auch ITS eben.

    Misst nun darf ich auch noch meinen Jahresurlaub umbuchen..... :?

    MfG

    Diver.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1376646902000

    Freunde haben gerade im Reisebüro ihre für heute geplante Reise nach Hurghada bei

    1-2-Fly ( TUI Tochter ) KOSTENLOS stornieren können. Vielleicht eine wichtige Info für andere.

  • Eifelhippe
    Dabei seit: 1085616000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1376646972000

    Wie sieht die rechtliche Lage vor Ort eigentlich aus, wenn man trotz der Möglichkeit der Umbuchung (Stornierung???) nach Ägypten fliegt?

    Im Falle, dass ausgeflogen werden muss, muss sich der Tourist in dem Fall an den Kosten beteiligen oder übernimmt die Kosten der deutsche Staat?

  • Miss-Janet
    Dabei seit: 1120608000000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1376646975000

    Wir würden am 24.09. nach Hurghada mit TUI fliegen und haben aufgrund der aktuellen Lage angefragt, ob eine kostenlose Umbuchung (!) möglich wäre, aber NIX da ... Gilt wirklich aktuell nur für Flüge bis 22.08.

    Auch wenn man aufgrund der aktuellen Situation jetzt dort kein Urlaub machen möchten und für September/Oktober usw. gebucht hat, ist es doch nicht so einfach einfach von der Reise zurückzutreten.

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1576
    geschrieben 1376647084000

    Eigentlich ist es ein Zeichen, dass nun das kostenfreie Stornieren möglich ist

    dass da nichtmehr so locker damit umgegangen wird, dass in den Urlaubsgebieten alles ruhig ist bzw dass es da ruhig BLEIBT !

    Es ist sicher serhr ärgerlich wenn der Jahresurlaub ausfällt weil nichts gleichwertiges bezahlbares zu buchen ist, aber alles besser als im Urlaub zu sein und ständig an die vielen Toten zu denken und an die Menschen, die in den Hotels arbeiten und für uns Urlauber gut gelaunt sein müssen wo aussen vielleicht nichtmehr alles gut ist !

    Ellert
  • moerkeclan2010
    Dabei seit: 1372204800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1376647296000

    Hallo Miss-Janet....hast du selber nachgefragt oder deine Reisebüro? Ich konnte auch nach einigem hin und her bei TUI umbuchen und weil mein Hotel in der Türkei etwas mehr kostet haben die auf die Umbuchungsgebühr verzichtet. Es kommt darauf an an wen man gerät. Probier es noch mal...besser dein Reisebüro

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!