• Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1106578045000

    Hallo Maja,

    nee, ich arbeite nicht am Flughafen. Mich hat das aber auch alles interessiert, also habe ich mal die Suchmaschinen angekurbelt.

    >

    Viele Grüsse,

    Klaus

  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1106578799000

    @Admin

    Das Löschen der Namen aus Datenschutzgründen war m.E. überflüssig. Das kannst Du alles in den Print-Medien lesen, wie z.B. im "Hamburger Abendblatt".

    >

    Grüsse,

    Klaus

  • sunset25
    Dabei seit: 1094083200000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1106587728000

    Hallo Maja,

    ich habe auch schon eifrig die Zeitungsmeldungen und Fernsehberichte zu dem neuen A380 gelesen und gehört und mich gefragt wer denn freiwillig einem Jungfernflug zustimmen würde?!

    Also ich sicherlich nicht, da ich so auch schon immer von Flugangst geplagt werde und da wäre das für mich ganz sicher nichts!!! :-)

    Naja also von außen finde ich den A380 sehr ansprechend, macht auf mich einen sehr "gehobenen" und "respektvollen" Anblick.

    Was ich bis jetzt noch ein bisschen übertrieben finde, dass sich an Bord auch ein Friseursalon und ein Fitnessstudio befinden soll. Naja für die Fluggäste find ich das schon sehr "zeitvertreibend" aber für die Angestellten?

    Also ich könnte es mir nicht vorstellen an Bord zu arbeiten... (ist sicherlich auch mit meiner Flugangst verbunden)

    Zu den Sitzabständen habe ich in einer Reportage gehört, dass diese nicht größer sein werden als in allen anderen herkömmlichen Maschinen auch, aber gerade dass ist es doch was wir uns alle eigentlich auch für Economy erwünscht hatten oder?

    Wäre das nicht sinnvoller als ein Friseur in der Luft?

    Was meint Ihr dazu?

  • "Ex"-Antje
    Dabei seit: 1094947200000
    Beiträge: 1187
    geschrieben 1106589936000

    Ich sehe das genauso.

    Einen Friseur und womöglich eine Bowlingbahn über den Wolken... alles ganz toll und revolutionär. Aber ich bin auch der Meinung, man sollte nur "etwas" mehr Platzangebot schaffen pro Gast, so wäre das sicher mehr Anreiz mitzufliegen als irgendwelche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

    Wobei ich aber noch sehr skeptisch bin, ob sich die Flugpreise im einigermaßen vertretbaren Rahmen halten werden.

    Ich denke, den Luxus läßt man sich so gut bezahlen, daß es sich ein "normaler" Reisender mit durchschnittlichem Gehalt

    womöglich gar nicht leisten kann.

    Aber das wird sich zeigen und da bin ich sehr gespannt drauf!

    Hauptsache, das Ungetüm fällt nicht runter!

    Technisch ist es sehr faszinierend!

  • ThorstenBT
    Dabei seit: 1106524800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1106593636000

    Also ich fliege für mein Leben gerne, aber das wäre mir auch zu riskant...

    Und wegen dem Sitzabstand ist es halt so eine Sache: Ich denke mal das die Abstände in den gehobenen Klassen sicher nochmal vergrößert wurden, ganz einfach weil die Kunden dort einfach den Luxus sich auch leisten können. In der Economy-Class schaut´s halt gleich wieder anders aus, klar würden sich alle freuen wenn der Sitzabstand größer wäre. Aber die wenigstens würden dafür hundert Euro oder mehr zahlen wollen. Und die Investition muss sich für die Flugzeugbauer/Flugzeugbauer einfach tragen und da sehe ich das Problem.

    Auf der einen Seite sind zwar viele zufriedene Passagiere, aber auf der anderen Seite steht dann wieder die Auslastung. Und die Fluggesellschaften wollen einfach alle Plätze verkaufen, was durch den gehobenen Preis dann nicht mehr möglich wäre.

    Ich für meinen Teil nehme auch lieber etwas weniger Platz zu einem günstigeren Preis in Kauf. Bin mal gespannt wie die ersten Flüge mit dem neuen Superjumbo verlaufen....

  • AirbusA319
    Dabei seit: 1097712000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1108501215000

    Ich weiß, ich weiß. Ich bin ein bischen spät dran, aber besser zu spät als nie. Also, ich gebe mal folgendes dazu:

    1. Zum Erstflug werden keine Paxe mitgenommen, weil es aus Versicherungstechnischen Gründe nicht möglich ist, wer soll im Falle eines nicht erfolgreichen Fluges für die Paxe aufkommen, was ich persönlich nicht hoffen will.

    2. Ich finde den Vogel sehr gelungen und es muß ihn geben, weil immer mehr Menschen mit dem Flieger unterwegs sind. Und dann auch lieber Nonstop fliegen wollen, als ständig irgendwo in der Pampa zwischenlanden.

    3. Ich würde jederzeit gerne mal mit dem Superjumbo fliegen, wenn ich denn die möglichkeit habe.

    4. Salvamor, wo hast Du das mit den Schleudersitzen her? Das ist mir ganz neu, wüßte nicht das wir sowas machen. Habe schon selber Flieger zum Erstflug ausgerüstet

    und da waren die nicht eingebaut. Es wäre auch garnicht statisch zulässig. Und stell Dir vor im Notfall muß Du mit´m Kopf durch ein

    Hautfeld was aus 2,5mm starken Titan ist.

    Das Risiko ist nun mal groß in der Fliegerei und das gehen die Kutscher ein. Werden schlißßlich auch mit einer 6-stelligen Summe entlohnt für

    ca. 4 Std. fliegen, pro versteht sich.

    5. Ob der Erstflug noch 03/04.05 stattfindet ist noch nicht raus, da die um ca. 3 Monate zurückhängen. Nur soviel steht jetzt aber schon fest. Sie wird am 14. Juli nach Hamburg kommen. Uhrzeit kann ich nicht sagen.

    6. Luxus hin , Luxus her. Das sind alles nur Vorschläge was man machen kann. Die ersten werden woll nur in reiner Charterbestuhlung ausgeliefert.

    So Maja, ich denke ich konnte Dir mal wieder ein bischen helfen.

    RUNTER KOMMEN SIE ALLE!
  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1108504148000

    Hallo Maja,

    warum sollte ich es lieber haben, wenn es dieses Flugzeug nicht gäbe?

    Es ist doch klar, dass immer größere, immer besserer und luxuriösere Flugzeuge entwickelt und hergestellt werden. :laughing: Ist mir doch egal, was da oben rum fliegt. Und wenn Du auf das Thema "Umweltverschmutzung" anspielst, da gibt es bei weitem viele, viele andere Sachen, die dafür schon verantwortlich sind. ;-)

    Also ehrlich gesagt möchte ich dem Jungfernflug nicht dabei sein, da ich generell etwas unter Flugangst leide. Ich weis auch nicht, ob ich jemals mit dem Ding fliegen werde. Zu Zeiten wo ich mich grade mit Germanwings & Co. anfreunde finde ich das für mich persönlich etwas überflüssig und übertrieben. Ich kann mir vorstellen, dass eine Menge Leute genau das wollen, aber evtl. ist doch so ein Flug für Otto-Normal-Verbraucher viel zu teuer, oder? Ich bin ehrlich gesagt immer wieder froh, wenn ich Boden unter den Füßen habe nach einem Flug und ein Flugzeug soll in erster Linie sicher sein. Die Services die  dort angeboten werden halte ich für etwas übertrieben, ich hebe mir das für den Urlaub auf und brauche das nicht im Flugzeug. Wenn es sein muss (siehe Germanwings), dann bringe ich mir mein Lunchpaket, etwas zu lesen, meinen Walkman und meine Zeitung selber mit, pack ich ins Handgepäck, ist überhaupt kein Problem! Ich bin da nicht so verwöhnt, und mir sind auch die Sitzabstände relativ egal oder ob ich Boardunterhaltung habe.

    @Salvamor:

    Dass die Piloten mit Schleudersitz und Fallschirm ausgerüstet sind - stimmt das?!? Das erschreckt mich total. Aber irgendwie, scheint es auch wieder logisch... aber im Grunde: Dann müsste man das doch bei jedem "Jungernflug" mit jedem neuen Flugzeug, oder?! Größer und schwerer ist es ja schon, aber die müssen doch alle irgendwie in die Luft kommen, oder ist das jetzt eine komplett andere Technik? - Wohl kaum... *mich frag*

    Viele Grüße,

    Melanie

  • alexandra-anna
    Dabei seit: 1108684800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1108739620000

    Hallo Maja!

    Na klar würde ich da mitfliegen!!!!

    Finde den Vogel gigantisch.....

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1108749933000

    @ Alexandra...

    Na dann,haben wir die gleiche Einstellung,die meisten würden sicher damit fliegen nur nicht beim Jungfernflug,da wär ich auch nicht dabei :laughing:

    Du villeicht schon????

    Mfg Maja

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1108752921000

    @ airbus A 319

    @ Melanie

    Das mit dem Schleudersitz und Fallschirm habe ich irgendwo im Internet gelesen. Ich habe mich bemüht, es wiederzufinden, leider ohne Erfolg! Ich hatte das aber so verstanden, daß es generell bei Probeflügen mit technisch noch nicht völlig ausgereiftem Gerät üblich sei, die Piloten auf diese Weise abzusichern.

    Mich interessiert selber, ob das wirklich stimmt. Vielleicht nimmt dazu mal jemand Stellung, der wirklich etwas davon versteht.

    Lutz, wo bist Du?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!