• stier1205
    Dabei seit: 1087603200000
    Beiträge: 357
    geschrieben 1262271737000

    Hallo,

    komm grad aus Punta Cana zurück und war von Air France wirklich begeistert.

    Online Check in klappte prima, auch auf dem Rückflug. Service und Bordprogramm

    wirklich klasse.

    Auch das umsteigen in Paris war problemlos.

    Gepäck durfte man pro Person 2x23kg plus 12kg Handgepäck mitnehmen.

    Da sollten sich die Deutschen Airlines (Condor + Air Berlin )mal was abgucken. :p

    Lg Ole

  • dongressi
    Dabei seit: 1143158400000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1262539102000

    Überflüssiges Zitat entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort und Anrede entbehrlich ist.

      

    Hallo Ole,

    wir fliegen am 6.2.10 mit AF nach SDQ. Maschine ist eine Triple 7-300 ER. Ich geh mal davon aus, das du auch mit diesem Typ geflogen bist. Wenn ja, kannst du mir ein paar Details über die Sitzqualität (Beinfreiheit, gute Plätze) geben? Danke für deine Bemühungen.

    LG Jürgen

    Don´t push too far Your dreams, ´cause of China in Your hand!
  • stier1205
    Dabei seit: 1087603200000
    Beiträge: 357
    geschrieben 1262539647000

    Hallo Jürgen,

    die Maschine ist 3-4-3 bestuhlt außer die letzten 4 Reihen die sind 2-4-2 bestuhlt.

    Hab mir beim Online Check in  Plätze in den letzten 4 Reihen gesichert.

    Da ging es dann mit Beinfreiheit. Sonst ist es schon recht eng aber das ist ja

    fast überall so. Auch beim Rückflug klappte der Online Check in problemlos.

    Lg Ole

  • wolfg_s
    Dabei seit: 1223078400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1262617927000

    Wenn man die Air France mit anderen Linien-Airlines vergleicht, bin ich nicht begeistert (mit Condor kann man nicht vergleichen, da eine Charter-Gesellschaft - wie schon von einigen bemerkt).

    Das liegt vorallem am Umsteigen in Paris, die Entfernungen sind riesig, der Flughafen ist "subjektiv" hässlich, und morgens / abends haben alle Geschäfte/Restaurants relativ früh geschlossen.

    Die Flüge selber würde ich von Ausstattung und Service als mittelmässig einstufen, nur der Wein ist meistens gut :-)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1262620486000

    ...die 777 von AF verfügt über gute Sitze, Beinfreiheit und ISE. Der Service an Bord ist gut und die Preise im Vergleich zu anderen Airline sind günstig.

    Der Flughafen CDG verfügt über ein gutes Routing-System, mit dem Du bereits im Vorfeld Dir die Wege und Transportmöglichkeiten zu Deinem Anschlußflug aufzeigen lassen kannst, auch wenn dieses mit AF direkt nichts zu tun hat... ;)

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2925
    geschrieben 1265293725000

    Hallo leibe Air France Experten,

     

    nun habeich mir alle 25 Seiten durchgelesen und habe ein paar Fragen. Erst mal die Rahmenbedingungen:

     

    Hin 17.3., Zurück 03.04.

     

    DUS-CDG     AF1307     10:55  12:10

    CDG-PUJ      AF 490      13:50  17:45

     

    PUJ-CDG      AF 3543     20:50  11:10

    CDG-DUS     AF1906      12:55  14:05

     

    An dem AF kann ich wohl sehen das Air France die Flüge durchführt. Die Umsteigezeit sollte für uns kein Prblem darstellen. Nun aber meine Fragen:

     

    1) Ich habe oft davon gelesen das das Gepäck nicht mitkommt. Ein Trick scheint hier wohl ein Prioritätsaufkleber zu sein, den man beim Check In Schalter bekommt? Für den Fall das das Gepäck nicht mitkommt, schrieb hier ein Teilnehmer das Air France gegen Belege 300 Euro für Kleidung zurückzahlt. Muss man da erst jemanden fragen oder kann man für 300 Euro kaufen? Pro Person oder pro Familie 300 Euro. FALLS es mehrere Tage Verspätung gibt, kann man dann auch ein zweites Mal Klamotten nachkaufen oder wie geht das wenn die gekauften in die Reinigung müssen? Macht man die 300 Euro nach Beendigung des Urlaubs hier bei der Air France Verwaltung geltend, oder bekommt man das vor Ort als Service?

     

    2) Wir haben den Urlaub pauschal über FTI gebucht. Grund für Air France war das es sich hier um einem Linienflug mit den üblichen zugehörigen Vorteilen handelt. Daüfr habe ich extra auf Nonstop und Pre Check In verzichtet. Ein wesentlicher Vorteil ist ja das man bei Air France 2X23 Kilo Gepäck plus Handgepäck mitnehmen darf. Das wäre bei uns zu dritt an die 180 Kilo - also kein Problem mit Übergepäck. Zur Sicherheit wollte ich mir das vom Reisebüro nochmals bestätigen lassen und die haben mir zurückgeschrieben das FTI Urlauber bei Air France nur 20 Kilo insgesamt  mitnehmen dürfen. Das habe ich schriftlich. Auf eine diesbezügliche Frage hier im Fred antwortete aber jemand das das Quatsch wäre und alle Passagiere die gleiche Freigepäckmenge hätten. Was stimmt denn nun? Wer kennt sich aus?

     

    3) Man kann wohl wenn man den Amadeus Code in Erfahrung bringt ab 30 Stunden vor Abflug online einchecken und Plätze reservieren. Es gibt wohl einstöckige und doppelstöckige Flugzeuge. Wie oder wo kann ich denn in Erfahrung bringen mit was für einer Maschine (wie viele Stockwerke) unser Flug durchgeführt wird? Auf der Homepage kann ich da nichts finden.

     

    Vielen Dank vorab für Eure Mühen

    Düren

     

     

    Sie beobachten Dich
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1265297030000

    ...auch bei AF gilt das alt her gebrachte piece-concept nicht mehr uneingeschränkt und auch wenn AF auf der Flugnummer steht, bedeutet dieses nicht, daß Du auch wirklich mit einer AF-Maschine fliegst, da AF im Skyteam ist und somit auch code-share Flüge angeboten und durchgeführt werden.

    Bei Deinen Flügen gilt aber das two-piece-concept mit 2×23kg noch.

    Die "Hilfsleistung" der Airline bei Verspätung des Gepäcks gilt einmalig pro Person, geht das Gepäck vollständig verloren so wird standardmäßig nach dem Warschauer Abkommen (Neuregelung Montrealer Abkommen) entschädigt.

    Mit der Flugnummer kannst Du einsehen welcher Maschinentyp eingesetzt wird, i.d.R. ist es auf der Strecke eine B777 in der einfachen Ausstattung (caribbean), online checkin geht auch ohne Amadeus-code mit den Ticketnummern bzw. Passagierdaten, sofern diese im System richtig vom RV hinterlegt wurden.

    Dein Hinflug wird mit einem A320/B773 und der Rückflug mit der B744/A318 durchgeführt... ;)

  • dongressi
    Dabei seit: 1143158400000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1265365720000

    Hallo,

    habe gerade versucht, einen Online Check-In zu machen (mit E-Ticket Nummer) für Flug Nr. 5517  am 6.2.10 ab NUE nach CDG und von dort weiter nach SDQ mit Flug Nr. 496. Geht nicht!!! Meldung: Ich soll mir meine Boarding-Card am Flughafen ausstellen lassen.

     

    Hat jemand dasselbe Problem?

    Don´t push too far Your dreams, ´cause of China in Your hand!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1265366831000

    :frowning:

    Mit eTicket-Nummer bedeutet was? eTicket (Buchungscode) oder Ticketnummer (mit 057 beginnend)?

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2925
    geschrieben 1265367730000

    @curiosus sagte:

    ...auch bei AF gilt das alt her gebrachte piece-concept nicht mehr uneingeschränkt ....................

    Bei Deinen Flügen gilt aber das two-piece-concept mit 2×23kg noch.

    ... ;)

    Hallo Curiosus,

     

    vielen Dank für Deine Mühe!

     

    Ohne das das jetzt den Anschein erwecken soll das ich Dir mißtraue - kann ich das irgendwo zweifelsfrei nachlesen das für uns die 2X23 kg Regelung pro Person gilt?

     

    Es ist nun mal so das es hier widersprüchlich berichtet wurde und das das Reisebüro auf meine gesonderte Anfrage hin die dann ja falsche Auskunft schriftlich gegeben hat das wir nur 20kg pro Perosn mitnehmen dürfen. Das verwirrt natürlich etwas. Es ist mir schon serh wichtig hier sicher zu sein, denn bei uns kommen in der Regel 80-90 kg zusammen - frag lieber nicht warum..... Wenn wir dann mit dem Gepäck am Flughafen ankommen und im Zweifel 30-40 kg Übergepäck ahben, dann sehen wir wohl alt aus, denn es werden keine Sachen sein die man zurücklassen kann. Ich hoffe um Verständnis wenn ich nach der eindeutigen Quelle bei einer Pauschalbuchung über FTI nachfrage.

     

    Dann noch eine wichtige Frage: Die 2x2 Kilo Regelung gilt doch auch für den Flug Dus-CDG und nicht nur für den Langstreckenflug?

    Auch da habe ich schon leidvolle Erfahrungen gemacht wo ein Flug mit Cathay nach Hongkong 35 Kilo Freigepäck erlaubte und der Zubringerflug von Deutschland nach London nur 20kg erlaubte.....

     

     

    Bezüglich der Erstattung für Kleidung falls die Koffr nicht ankommen - o.k. - mit 300 Euro pro Person kommt man ja sehr weit. Wären bei uns dreien ja 900 Euro. Da muss man ja fast hoffen das der Koffer genau mit einem Tag Verspätung ankommt.

    Es ist aber so das nach Quittung erstattet wird und nicht pauschal 300 Euro? Wäre ja auch ein wenig viel verlangt.

    Es ist aber so das FALLS der Koffer am Abend der Ankunft in der DomRep nicht ankommt man am näcshten Morgen bedenkenlos Kleidung kaufen kann - bis 300 Euro Gegenwert pro Person. Man braucht da erst keine "Genehmigung"?

     

    Sorry für die vielen fragen, aber sie stellen sich nun mal.... ;)

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!