• Chris Hum
    Dabei seit: 1444262400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1444324727000

    Hallo, ich würde abraten und lieber mehr Geld investiern. Wir hatten nur Ärger:

    Schon auf dem Hinflug 2,5 h Verspätung wegen Probleme mit dem Flugzeug. Am Rückflug in Adis Abbeba 2h mit der gleichen Begründung. Um 8h in Wien der Anschlussflug weg. Den nächsten Flug um 9h konnten sie nicht so schnell umbuchen. Stattdessen schickte man uns durch den ganzen Flughafen. Der Flug wurde auf 1 Uhr umgebucht. Als wir boarden wollten stellte sich heraus, dass ein Fehler unterlaufen war. Wir wurden umgebucht auf 16:45h. Ein ganzer Tag in Wien verwartet.

    Der Mann am Schalter der Austrian Airlines meinte nur, dass es täglich Probleme mit dieser Airline gibt!

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1444435095000

    Hast dich wohl extra angemeldet, um deinem Frust freien Lauf zu lassen...

    Ich hatte bei sechs Flügen nur einmal Verspätung mit Ethiopian, und die wurde durch eine Routenänderung auf 30 Minuten eingekürzt. Gepäck kam immer an, Service war immer top. Passieren kann bei jeder Airline etwas.

    Zu den Fragen: Es gelten immer 2x23kg.

    Zigaretten: Sind in Addis billiger als in Kenia (zumindest die Markenzigaretten).

    Restaurant: Nicht zu empfehlen, dafür aber ein Cafe.

    Grüße

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1444483763000

    Die Frage war wohl auf Langstrecke bezogen, sprich Europa nach Addis. Und da gelten immer 2x23kg - vorausgesetzt man bucht direkt bei der Airline. Sonst nämlich nicht immer. Auf den Weiterflügen gilt das auch, so war es zumindest bisher immer. Egal ob Kenia, Seychellen oder Burundi usw.

  • Djinn2703
    Dabei seit: 1292112000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1444645438000

    Wir sind im September von Frankfurt über Addis nach Mombasa geflogen. Ich muß ehrlich sagen, dass ich im Vorfeld ein komisches Gefühl hat. Zumal Alle davon abgeraten haben aber  ich wurde positiv überrascht. Im Vorfeld hatte ich mehrmals Kontakt mit der Hotline und per mail, was alles schnell und ohne Probleme beantwortet wurde.

    Flugveränderungen  gab es auch wurden aber rechtzeitig per mail angekündigt und hielten sich absolut in Grenzen. Durch diese Flugänderungen hatten wir dann eine andere Maschine und unsere Sitzplatzreservierung war  auf dem Flug von Addis nach Mombasa hinfällig. Aber das ist ja auch nicht weiter tragisch.  Addis war gewöhnungsbedürftig aber auch eine tolle Erfahrung und dadurch,  dass überall jemand rumlief der einem sagte, wann man zur Sicherheitskontrolle gehen soll konnte man den Anschlußflug praktisch nicht verpassen, man muß halt ein wenig aufpassen. Wasserflaschen wurden einem bei der Sicherheitkontrolle abgenommen, obwohl man ja im Transitbereich war. Die Toiletten sind stark gewöhnugsbedüftigt, aber man ist in Afrika und es gibt sicherlich Schlimmeres. Leckeren Kaffee kann man dort auch trinken, alles nicht ganz preiswert ( 2 Euro bzw 3 Euro je nachdem wo man hingeht). Bezahlung mit Euromünzen war absolut kein Problem. Raucherbereich war auch vorhanden und viele Liegen zum Ausruhen.

    Die Koffer kamen alle wohlbehalten an den jew. Zielorten an. Personal war auch nett. Ich würde auf jeden Fall wieder ET buchen, Nachteil ist halt die lange Anreisezeit aber es hat sich gelohnt.

  • JenOn
    Dabei seit: 1421712000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1447590189000

    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mich hier mal durch die Seiten gewühlt da ich aufgrund der besseren Flugzeiten im Vergleich zu Türkisch Airlines überlege nächsten Sommer mit Ethopian Airlines nach Kenia zu fliegen. Wer ist außer Djinn2703 von euch noch in letzter Zeit diese Route geflogen und kann berichten wie es mittlerweile dort so läuft bezüglich Verspätungen?

    Vielen Dank schonmal  :)

  • Rainermo
    Dabei seit: 1098144000000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1447599576000

    Hallo,

    ich hoffe, ich kann Dir bezüglich der Wahl der Airlines etwas weiterhelfen.

    Meine Frau befindet sich z. Zt. in Äthiopien, geflogen Anfang des Monats, auf der Strecke FRA-ADD-MQX.

    Beide Flüge absolut pünktlich, auf der Langstrecke allerdings bis zum letzten Platz ausgebucht.

    Ihr Rückflug nach D ist erst im nächsten Monat.

    Wir hatten schon einige Flüge mit ET, darunter auch einen komplett gestrichenen Flug.

    Ich denke aber, ihre Probleme mit dem Dreamliner haben sie so langsam in den Griff bekommen.

    Da wir im letzten Monat auch mit TK unterwegs waren, kann ich auch dazu meine persönliche Einschätzung geben:

    Der Service richtig gut, selbst auf der 50 min. Strecke AYT-IST gab es ein richtiges Frühstück.

    Etwas weniger schön, der Flughafen IST, total überfüllt, viel zu klein für die Masse der Flüge, Bauarbeiten im Bereich des Vorfeldes, somit waren Verspätungen angesagt, beim Start und auch bei Landung.

    Ein 3. Airport ist ist ja derzeit im Bau.

  • JenOn
    Dabei seit: 1421712000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1447691706000

    Vielen Dank Rainermo,

    das hat mir schon wirklich weitergeholfen!

  • bambina
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1454865526000

    Hallo,

    wir fliegen im oktober über addis abbeba nach sansibar.

    Geplant mit dem Dreamliner.

    Hat jemanhd erfgahrung was Sitzplatz reservierung angeht?

    Ich möchte nicht in der mItte sitzen :disappointed:

    All You Need is Travel
  • popeye007
    Dabei seit: 1109548800000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1455042620000

    Wir fliegen im Juni/Juli nach Kenia, auch mit Umsteigen in Äthiopien.

    Sitzplatzreservierung ging für beide Teilstrecken kostenlos und unproblematisch übers Reisebüro. Allerdings kann  man offensichtlich nicht, auch nicht kostenpflichtig Exit-Seats reservieren, sondern lediglich normale Sitzplätze.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!