• YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1247612619000

    Ich denke mal keiner kann mit Bestimmtheit sagen dann und dann kannst du mit weniger Passagiere rechnen.

    Die Idee zum Schluß einzuchecken ist gar nicht so verkehrt, allerdings auch nur wenn die Maschine nicht komplett ausgebucht ist, dann gibt es da keine Chance.

    Wenn die Maschine nicht ausgebucht ist kann man am Check In villeicht darum bitten wenn möglich einen Platz daneben freizuhalten, da aber mehrere Check In Damen beschäftigt sind und die eh schon meistens im Stress sind kann man sich ja denken das dies schnell untergeht und allgemein liegt es natürlich im ermessen der Damen ob die sich auf sowas einlassen bzw. ob sie soetwas machen dürfen. Anspruch auf einen freien Platz neben sich hat natürlich keiner.

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1247617506000

    @vonschmeling sagte:

    Die Einwendungen von Erika1 zu dem Flugzeiten geben mir bezüglich ihrer Relevanz für die Anfrage allerdings noch Rätsel auf ...

    :frowning:  

      

    Das Rätsel kann ich lösen:

    die TE schrieb:

    "Wie ist das bei Pauschalreisen, z. B. nach Mallorca? Haben Reisebüros/Online-Veranstalter die Möglichkeit, diesen Zusatzplatz passend zum Flug der Pauschalreise für mich dazu zu buchen, wenn in der Reisebeschreibung die Flugdaten schon genannt sind?"

    Sinnvoll, wenn man genauer hinschaut, vonschmeling, oder?

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1247618292000

    Spät einchecken - würde ich nicht raten.

    Eher sehr, sehr füh (wenn möglich online, da sucht man sich den Sitzplatz selbst aus), denn da sieht der Counter-Mitarbeiter, inwieweit die Maschine ausgebucht ist.

    Vielleicht um einen Platz in den hinteren Reihen bitten, denn die Check In-Mitarbeiter belegen einen Flieger von vorn nach hinten. Schon erlebt: vorn alles dicht besetzt - hinten einige freie Plätze.

    In der Regel sind Urlaubsflieger zu jeder Saison voll ausgebucht.

    Halb leere Flieger starten nicht, da werden Flüge zusammen gelegt oder im Code Share abgearbeitet.

    Sollte das mal wirklich nicht so sein und es noch frei Plätze geben:

    Lauscher aufstellen und sobald es heißt "Boarding completed" rennen, um einen besseren/anderen Platz zu bekommen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!