• DomRepperin
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1224679493000

    Hallo zusammen,

    beim Stöbern mit der Suche habe ich nur einen Thread zum Thema "Fliegen mit Iberia nach Gran Canaria" gefunden, sowie ein paar negative Meinungen zur Airline als solches.

    Es ist ja wohl eine sog. Billig-Airline. Ist sie wirklich so schlimm und gibt es auf Fernflügen auch keine Verpflegung inklusive?

    Wir tragen uns mit dem Gedanken evtl. mit Iberia in die Dom.Rep. zu fliegen.

    Hat vielleicht jemand Erfahrungen?

    LG DomRepperin

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1224681836000

    Lass es lieber! ;)

    Nimm im Billig-Segment lieber einen deutschen Charterflieger oder z.B. die niederländische Martinair.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • indianocean
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 241
    geschrieben 1224684114000

    @CaptainJarek sagte:

    Lass es lieber! ;)

    ... dem kann ich mich nur anschließen! Schlechtere Erfahrungen als mit Iberia habe ich noch mit keiner Airline gemacht. Vor allem die Pünktlichkeit und das Handling bei verpassten Anschlußflügen läßt zu wünschen übrig. Das von 6 Flügen dass Gepäck 3 mal nicht mit einem am Zielflughafen ankommt ist da noch das kleinere Übel ... ;)

    LG

    Pascal

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1224687214000

    Dann hab ich anscheinend immer Glück gehabt. Allerdings fliege ich nur die Strecken München-Barcelona bzw. München-Madrid. Gravierende Verspätungen hatte ich noch keine, Gepäck kam auch immer an und dass es an Bord keine Verpflegung gibt stört bei diesen Entfernungen und wenn man drauf vorbereitet ist, auch nicht. Mit innerspanischen Anschlußflügen bzw. Zubringerflügen(Jerez oder Santander) mit ihrem Tochterunternehmen hatte ich ebenfalls keine Probleme. Also ich selbst kann über Iberia absolut nichts nachteiliges sagen, und wofür andere Geld verlangen (Sitzplatzreservierung) gibt´s das umsonst on-line. Auf diese Art bekomme ich fast immer zwei Plätze bei den Notausgängen.

    Pro und Contra findest du auch hier:

    Langstrecke mit Iberia

    chepri

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1224688182000

    Kann mich chepri`s Bemerkung nur anschließen. Bin mit IB von MUC via MAD nach Buenos Aires (2005) und Bogota (2006) geflogen. Kein Problem. Mehr/minder pünktliche Ankunft/Abflug (+/- 15 Minuten) Koffer kamen bei allen Flügen immer an, keine Beschädigung, Abendessen, Frühstück völlig ok. Hängt auch viel damit zusammen, ob man spanisch mit dem Flugpersonal spricht.

    Auch bei allen anderen Flügen mit IB alles in bester Ordnung.

    Übrigens ist IB keine „Billig-Fluglinie“ sondern ´ne reine Linienfluggesellschaft.

    Allerdings ergibt sich wirklich die Frage, warum mit IBERIA nach Cancun fliegen?. Cancun ist ein fast reiner Charterflughafen, der täglich von DE aus xmal per Charter angeflogen wird.

    fio

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1224688542000

    Cancun und Dom-Rep? Na egal, ist ja auch ein Charterziel in der Ecke.

    Aber wie fio öfters schon dargelegt hat, sind auch Flüge zu den Kanarischen Inseln mittlerweile mit Linie oft kostengünstiger anzusteuern als mit den

    deutschen Urlaubsfliegern. (von speziellen Aktionspreisen mal abgesehen).

    Und da offenbar die Bereitschaft, jeden Preis zu zahlen, momentan abnimmt, werden auch andere Wege gesucht, seinen Urlaubswunsch umzusetzen. Möglichst ohne Abstriche an der Leistung, aber zum günstigeren Endpreis.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1224689403000

    Schauinsland z.B. bietet fast alle Kanaren Reisen z.B. auch mit Linienflügen der Iberia über Madrid an. Natürlich mit der Sicherheit einer Pauschalreise und dennoch zu einem günstigen Endpreis ( günstiger als mit deutschen Chartern ) :p

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • susi63
    Dabei seit: 1199577600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1224689413000

    Ich kann die Bedenken durchaus verstehen. Was man so liest schreckt eher ab. Zumindest mich.

    Wir haben im Januar eine Kreuzfahrt ab San Juan in Puerto Rico gemacht. Die schnellste Verbindung wäre über Madrid mit der Iberia gewesen. Ich habe dann auch lieber verzichtet und den wesentlich längeren Flug mit der Delta über Atlanta vorgezogen. Hat super geklappt und war auch noch günstiger.

    LG Angela

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1224702018000

    Ich fliege alle 3 Monate mit Iberia von Düsseldorf über Madrid nach Buenos Aires und das seit 1 1/2 Jahren. Ich war noch nie zu spät, hatte immer mein Gepäck und die Maschinen waren top in Ordnung. Das Personal ist nicht immer das freundlichste, aber ich muss ja niemanden von denen heiraten. Bei einer Langfristbuchung sind sie immer die Günstigsten und / oder haben die kürzesten Flugzeiten.

    Da ich für Freunde eine Fewo in Andalusien vermiete, empfehle ich den Leuten in der Hochsaison auch mal bei Iberia nachzuschauen, oft ist es günstiger als mit Charter.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1224760169000

    @fernweh1957 sagte:

    ....... empfehle ich den Leuten in der Hochsaison auch mal bei Iberia nachzuschauen, oft ist es günstiger als mit Charter. LG Andrea

    Völlig richtig! Mit Preisunterschieden bis zu 300.-€ pro Person.

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!