• skyline
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 143
    Zielexperte/in für: Singapur HongKong Florida
    geschrieben 1145432150000

    Also ich war auch mal Mitglied bei Miles & More, hatte einige Zeit auch die Visa Karte. Aber das programm wurde nach und nach immer weiter verschlechtert. Die Meilen verfallen nach 3 Jahren, für ein OW Upgrade Richtung Amerika braucht man mittlerweile 50000 Meilen und die günstigen Buchungsklassen werden grundsätzlich nur nochmit 50 % gutgeschrieben. Selbst ein innereuropäischer Freiflug rechnet sich nicht, da man die Steuern und Gebühren selbst zahlen muß und die belaufen sich je nach Ziel schon über hundert Euro (da hat man bei Air Berlin oder einem Billigflieger schon den kompletten Flug)

    Mein Tip: Je nach Reisegewohnheiten sollte man die Meilenprogramme untereinander vergleichen und sich das passende raus suchen. Ich bin seit Jahren sehr zufrieden mit dem Mileage Plus Programm von United. Man kann bei der kompletten Star Aliance Meilen sammeln, zusätzlich bei weiteren Partner z.B. Emirates, es gibt volle Gutschrift auch in billigen Klassen, die Meilen verfallen nie (man muß nur einmal in drei Jahren etwas gutschreiben lassen), ein Freiflug nach Amerika, sogar bis Hawaii oder Karibik kostet nur 50000 Meilen hin und zurück und ein OW Upgrade in Business nur 30000.

    Grundsätzlich sollte man seine Fluggewohheiten dann schon etwas dem Meilenprogramm anpassen, aber das dürfte im Rahmen der Star Alliance kein Problem sein.

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1145438489000

    leider habe ich bis jetzt noch keine miles and more karte, sondern nur ne vorläufige nummer, da noch keine milen drauf gutgeschrieben wurden sind, habe aber nachträglich alles eingereicht, ist aber ein übelster hick hack und dauert, solange es nicht grad lufthansa ist ewig

    das mit dem hotel finde ich ehrlich gesagt blöd, da man es ja trotzdem bezahlt, aber was solls

    @skyline: wenn ich einen flug buche schaue ich nicht darauf wieviel meilen ich bekomme, sondern gucke vorerst auf den preis, wenn da 100 oder gar 200 euro unterschied sind buche ich die dann trotzdem, obwohl ich dann ggf. keine meilen habe - nicht jede gesellschaft bietet solche meilenprogramme an!

  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1145444606000

    Hallo!

    Selbst mit dem Handy kannst Du mittlerweile Meilen sammeln (für Umsatz, Vodafone) oder eben mit Kreditkarten wie master.

    Viel Spaß beim Sammeln, Möglichkeiten gibts echt genug :-))

    chacun à son goût
  • skyline
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 143
    Zielexperte/in für: Singapur HongKong Florida
    geschrieben 1145522935000

    an mmoebiu3

    Genau das meinte ich ja auch mit meinem Text. Wenn ich einen Günstigflug bei LH buche, z.B. ein Special in Buchungsklasse W, dann bekomme ich bei LH Miles & More nur 50 % der meilen gutgeschrieben. Anstatt nun extra mehr zu bezahlen um 100 % zu bekommen kann man ja lieber bei UA Mileage Plus sammeln und bekommt auch auf den Günstigflug 100 % und hat sogar den ´Freiflug schneller zusammen.

    Also einfach richtig lesen, es ging nicht darum extra mehr zu bezahlen sondern durch ein anderes meilenprogramm, welches die fast identischen Partner hat, mehr herauszuholen.

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1145526052000

    oh ... da musst du dich aber ganz schön auskennen bzw. immer nachschlagen, wenn du immer gleich wissen willst in welcher buchungsklasse wieviel gutgeschrieben wird

    wenn ich jetzt auf der hompage bei milesandmore schaue, sind dort immer verschiedene buchungsklassen aufgelistet, beispielsweise bei der economy class - wovon hängt denn das ab? wo ich sitze? vom prinzip her sind ja alle plätze gleich oder hat man bspw. am fenster eine andere klasse? das kappiere ich nicht ganz.

    lg melanie

  • curlysue81
    Dabei seit: 1120780800000
    Beiträge: 374
    geschrieben 1145531466000

    Das hängt mit dem Preis deines Fluges zusammen. Umso früher du kommst und buchst (zumindest im Reisebüro) desto mehr chancen hast du die günstigeren Flugpreise zu bekommen. Es sei denn die Airlines bringt noch ein Special-Angebot/Preis raus... Etc. Etc...

    **Billig ist nicht immer gleich gut!**
  • skyline
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 143
    Zielexperte/in für: Singapur HongKong Florida
    geschrieben 1145531947000

    Ja also wie bei meinem Meilenprogramm von UA beschrieben ist es nicht wichtig da es für alles 100 % gibt. Aber wenn man bei LH irgendwann in drei Jahren mal was bekommen will, muß man schon darauf achten, denn mehr wie ein zwei lange Flüge pro Jahr machen ja die meisten nicht und wenn dann noch 50% Meilen fehlen lohnt sich das ja schon fast nicht mehr. Und jede Woche eine "Zeitschrift abbonieren" nur um Meilen zu bekommen bringt ja auch nichts.

    Also meist stehen die Buchungsklassen mit im Preisteil der Kataloge oder falls man im Reisebüro bucht fragt man einfach danach. Meíst hängt es vom preis ab, aber auch nicht immer. Manchmal bringt ein Schnäppchen bei Singapore Airlines 100 % Meilen und ein viel teurerer Tarif auf der gleichen Webseite weniger. Da kann man wirklich nur vor der Buchung die Klasse abfragen und dann mit der miles & More Liste vergleichen.

    Oder eben sich ein meilenprogramm suchen welches so wenig wie möglich Einschränkungen hat.

  • mmoebiu3
    Dabei seit: 1141171200000
    Beiträge: 576
    geschrieben 1145536148000

    also ist es eher eine preissache und nicht wo man sitzt

    @curlysue81

    ich finde es bringt nicht immer was günstig zu buchen. habe mich jetzt und vor läääääängerer Zeit nach einem Flug nach bangkok informiert. ich habe das gefühl, das viele günstig auch kurzfristig specials rausbringen. (da muss man aber flexibel sein) bspw. vor ca. 3 monaten flug ca. 650 - 700 €, jetzt ab 470 €,

    bei dem unterschied sind mir die meilen dann schnuppe

    mir wäre es eh lieber die würden ihre flüge günstiger machen anstatt meilen zu vertéilen, aber das ist ansichtssache

    liebe güße

    melanie

  • skyline
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 143
    Zielexperte/in für: Singapur HongKong Florida
    geschrieben 1145540128000

    Naja wenn man flexibel ist, kann man immer sparen egal in welchem Monat und in welches Reiseziel. Trotzdem muß man auf die meilen nicht verzichten.

    Man sollte ja auch bedenken, das ein Business Flug nach Amerika ca. 3000,00 e kostet. Wenn man durch ein paar Flüge die man macht diese leistung umsonst bekommt, dann ist das doch eine schöne Sache. Wer will nicht gern mal "da vorn" sitzen.

    Und wenn man selbst bei 4-5 Fernflügen jeweils 100 Euro mehr bezahlt und dafür einen Hawaiiflug im Werte von 1000 Euro umsonst bekommt, hat sich das immer noch gut gerechnet.

    Aber viel hängt da natürlich auch von den Ansprüchen eines jeden selbst ab, was will man und was nicht.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!