• carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5834
    geschrieben 1240513890000

    Das habe ich in der aktuellen Pressemittelung des Dresdner Flughafens gefunden.

    Beim Selbst-Einchecken bietet der Flughafen Dresden International den Fluggästen ab sofort einen neuen Service an. Im Terminal sind fünf moderne Automaten in Betrieb gegangen, die den Self-Check-in erstmals für verschiedene Fluggesellschaften ermöglichen. Die so genannten CUSS-Geräte (Common Use Self Service) bieten eine Plattform für sechs Airlines statt wie bisher für eine. Dresden gehört zu den ersten deutschen Flughäfen, die auf diese kundenfreundliche Technik setzen. Die CUSS-Automaten befinden sich auf der Abflugebene direkt unter den großen Anzeigetafeln.

    Die CUSS-Terminals wurden heute von Flughafen-Geschäftsführer Dr. Michael Hupe, Verkehrsleiterin Monika Schwertfeger und Iris Koessmeier vom technischen Anbieter SITA offiziell freigeschaltet. „Wir sind bei diesem Service einer der Vorreiter in Deutschland“, sagte Michael Hupe. An jedem CUSS-Gerät ist ein Self-Check-in für die Airlines Lufthansa, Cirrus, Austrian, Swiss, Air Berlin und demnächst auch für Germanwings möglich. Bislang konnten nur Lufthansa-Kunden ihre Bordkarte selbst ausdrucken. Die gelben Lufthansa-Automaten wurden durch die CUSS-Automaten in der roten Farbe des Flughafens ersetzt.

    Deren Handhabung ist ganz einfach. Nach Auswahl des Airline-Logos gelangt der Kunde in das Check-in-Menü seiner Fluggesellschaft und identifiziert sich mit Kreditkarte, Personalausweis oder Buchungscode. Danach erhält er seine Bordkarte und kann mit dem Handgepäck direkt zur Sicherheitskontrolle gehen.

    Die CUSS-Automaten sind rund um die Uhr in Betrieb. Als Menü-Sprachen stehen Deutsch und Englisch zur Auswahl. Der Self-Check-in ist in der Regel ab 24 Stunden vor Flugbeginn möglich. Passagiere mit größerem Gepäck nutzen weiterhin die Check-in-Schalter auf der Abflugebene des Flughafen Dresden Terminals.

    Wer kennt diese Technik und hat schon praktische Erfahrungen damit und welche?

    LG Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1240516866000

    @carofeli sagte:

    ... bietet der Flughafen Dresden International den Fluggästen ab sofort einen neuen Service an. Im Terminal sind fünf moderne Automaten in Betrieb gegangen,...

    Automaten statt Menschen fällt bei mir nicht unter Service. :?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1240522555000

    Das sehe ich wie chriwi.

    Fahrkarten-, Bank- und wasweißichnoch für Automaten werden uns als "Service" verkauft; Tests, bei denen der Supermarkt-Kunde seine Ware selbst in die Kasse scannt, laufen bereits.

    In Frankfurt beginnt der Sevice dann neben den Star Alliance-Eincheck-Automaten: dort befindet sich eine große Anzahl Mitarbeiter, die den Passagieren, die nicht damit zurecht kommen, behilflich sind.

    Als wirklichen Service empfinde ich den Online-Check In bei Tuifly: 30 Stunden vor Abflug zu Hause am PC Bordkarte ausdrucken, man wird sogar per E-Mail daran erinnert. Keine Automaten, keine zwei Stunden vor Abflug am Flughafen, keine Warteschlange, nur Gepäck abgeben.

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1240524080000

    Volle Zustimmung an meine Vorredner. Das ist kein Service, das ist bewußte - und völlig überflüssige Arbeitsplatzvernichtung! ( den schneller oder effektiver ist´s nicht ... )

    Ich für meinen Teil meide diese Automaten wo- und wannimmer es geht. Nicht nur in der Touristik oder am Airport.

    Erika hat z.B. das Supermarktbeispiel gebracht. Bei uns gibt es einige Supermärkte an denen man selbst scannen und bezahlen kann. Ich fahre für jeden Einkauf extra drei Kilometer weiter, weil es dort einen Supermarkt gibt wo hinter der Kasse noch ein weiterer Angestellter steht, der meine Einkäufe fachgerecht in Tüten verpackt und sie mir nach dem bezahlen an der Kasse mit einem freundlichen Lächeln und den Worten "Vielen Dank für Ihren Einkauf bei uns und einen schönen Abend!" überreicht.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1240524376000

    weil es dort einen Supermarkt gibt wo hinter der Kasse noch ein weiterer Angestellter steht, der meine Einkäufe fachgerecht in Tüten verpackt und sie mir nach dem bezahlen an der Kasse mit einem freundlichen Lächeln und den Worten "Vielen Dank für Ihren Einkauf bei uns und einen schönen Abend!" überreicht.

    ist das in GB oder USA oder DomRep? :frowning:

    Doch wohl nicht in der Service-Wüste Deutschland?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1240524505000

    In Wien (wird aber in D nicht anders sein) gibt es mittlerweile Bankfilialen, in denen sich nur ein paar hochspezialisierter Automaten befinden, zum Geld abheben, zum Kontoauszüge drucken, zum Zählen von Kleingeld,... Und ein paar Überwachungskameras natürlich.

    Keine Menschen, niemand. :shock1:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1240524592000

    Am Tage noch nicht!

    Aber in Frankreich kann man so in Hotels einchecken ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1240525120000

    In Dänemark gibt´s sowas auch schon in etlichen Hotels. Einchecken, Schlüssel nehmen, ins Zimmer gehen ... alles ohne einem einzigen Menschen zu begegnen. FURCHTBAR!

    @juanito sagte:

    ist das in GB oder USA oder DomRep? :frowning:

    Doch wohl nicht in der Service-Wüste Deutschland?

    Nein, das ist mitten in der angeblichen Service-Wüste Deutschland. Und es ist sogar ein kostenfreier Service!

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1240526234000

    Ich wollte ja wissen ob es sich um einen privaten Supermarkt handelt oder um eine Kette.

    Ob der Chef noch selbst am Umsatz und Service interessiert ist?

    +++

    Hotels ohne einen einzigen Angestellten am Empfang sind G.s. Dank in D. noch verboten.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1240528354000

    Es ist ein EDEKA-Markt --> der Chef ist an Umsatz interessiert ;)

    VG.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!