• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1281907740000

    Hallo @lotti83 und herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck.  :D

    Ich denke, es ist ratsam, die sachlichen Bestandteile deiner Kritik an den Veranstalter weiterzugeben.

    Mit ein wenig Background würde ich jedoch vorschlagen, die mangelden Deutschkenntnisse der Crew und deine Wahrnehmung den Anfluges außen vor zu lassen.

    a)

    Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass euch der Kapitän "willkürlich in Kamikazemanier" auf den Platz brachte, sondern sicherlich gab es dafür (oder eben für die abgeschwächte Form deiner Darstellung!?) von ihm nicht zu beeinflussende Gründe.

    b)

    Eine Crew im internationalen Luftraum sollte des Englischen mächtig sein; mehr kannst du objektiv nicht erwarten!

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1281908536000

    Das Manöver eines Sturzflugs ist mir nur aus dem Luftkampf oder Kunstflug bekannt, wobei die Fluggeschwindigkeit auf max. erhöht wird. Bei Verkehrsmaschinen muss alles Mögliche zur Reduzierung des schnellen Sinkflugs getan werden muss.(Außer Helis)

    Da ich nicht annehme das dich das dazu bringt deinen Entschluss zu überdenken,

    gehe ich davon aus das dir Schmutz, Zeitmanagement, Unterhaltung und ein redseliger Kapitän wichtiger sind als deine Sicherheit.

     

    (ich muß mir angewöhnen öfter zu refreshen) :disappointed:

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • maggyjanz
    Dabei seit: 1239926400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1281908912000

    @lottie83 sagte:

    Wir sind am 01.08. von Hamburg nach Antalya geflogen. Bei Ankunft stand dann am Schalter, dass der Flug eine Stunde früher starten soll ohne dass man darüber vorab informiert wurde. Außerdem sollte es außerplanmäßig eine Zwischenlandung in Stuttgart geben. Letztenendes ging der Flieger erst eine Dreiviertelstunde nach der regulären Abflugzeit ohne weitere Informationen vom Personal. Das Flugzeug selbst war innen in einem schlechten Zustand. Die Sitze waren schmutzig ( angetrocknetes Erbrochenes) sowie Reste von verschütteten Getränken klebten an Sitzen und Verkleidungen. Ausserdem ließen sich vereinzelt die Sitze nicht mehr hochstellen abgesehen davon, dass diese sehr unbequem waren. Das Personal war unfreundlich und sprach nur teilweise deutsch. Es gab weder einen Film- noch Musikkanal oder eine Zeitung. Außerdem hat sich der Pilot nie zu Wort gemeldet. Der Landeanflug war wie Achterbahnfahren. Im Grunde ein durchgehender Sturzflug.... Ich würde nie wieder mit dieser Airline fliegen und werde dies auch beim Veranstalter TUI beanstanden.

    Ja ja Horror  pur

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1281909569000

    @maggyjanz

    Zunächst ... willkommen im Forum von HolidayCheck!

    Sicher hast du in der Eile überlesen, wie sich das mit den Zitaten auf derselben Seite verhält? Schau doch noch einmal in die Forenregeln.

    Da "Horror" ein recht schweres Wort ist, würde es sicher helfen, wenn du es im Bezug auf die eher alltäglichen Beschwerden, auf die du dich beziehst, präziser definieren würdest!?

    @all

    Denkt mal dran, dass hier eine Reihe User mitliest, die `nicht besonders enstpannt´ fliegt!?

    :?

    Es wäre ergo wünschenswert, die Wortwahl anzupassen, respektive Ausfälle ("Horror, Katastrophe, schlimmer Schock"!!) über eine nicht vorhandene InStyle hinaus objektiv zu qualifizieren.

    :shock1:   (SEHR SCHLIMMER SCHOCK!!)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Bungalow187
    Dabei seit: 1221609600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1281910305000

    Sind mit der "Turkuaz" am Samstag, 07. August 2010 von München nach Antalya geflogen. Der Flieger war sauber, die Flugbegleiterinnen freundlich und hilfsbereit. Es gab kein "Menue", sondern ein Sandwich, doch bei einer Flugzeit von rund drei Stunden braucht man eigentlich nicht mehr. Zu Trinken gab es die gesamte Flugzeit Cola, Säfte, Fanta, Wasser usw. kostenlos. Bier und hochprozentige Getränke mußten bezahlt werden. Der Nachtflug war ganz besonders angenehm. Der deutsche Pilot Jan Kunze hat sich per Durchsage den Passagieren vorgestellt, Ihnen zwischendurch erklärt, in welchem Luftraum man sich befindet. Nach einer reibungslosen Landung kamen wir sicher auf Antalya´s Boden an. Kein Sturzflug!!!!

    Am Samstag, 14. August 2010 flogen wir in entgegengesetzter Richtung wieder zurück nach München. Dieser Flieger war ein Baujahr neueren Datums, sehr sauber und etwas mehr Beinfreiheit als beim Hinflug. Allerdings darf man sich in einem 320er nicht mehr Platz erwarten. Beim Heimflug konnten wir unsere Beine getrost unter dem vorderem Sitz ausstrecken - also genug Platz. Zu Essen gab es wieder Sandwiches, zu Trinken wie gehabt.

    Wir hatten auch kein Fernsehprogramm, keine "Spielecke" oder Malstifte für Kinder - wir waren aber auch in keinem Vergnügungspark, sondern in einem Flugzeug mit einer Flugdauer von drei Stunden. Der Service war somit meines Erachtens angemessen. Auch der Rückflug (diesmal tagsüber) war sehr angenehm - ich würde mit dieser Airline jederzeit wieder fliegen und werde sie guten Gewissens weiterempfehlen. Rückflug ebenfalls kein Sturzflug!!!!

    Vielleicht müssen manche Fluggäste ihre Erwartungen einfach nur etwas zurückschrauben - oder mit einer 747er oder Tristar fliegen....

  • rotel
    Dabei seit: 1161043200000
    Beiträge: 1012
    geschrieben 1281911041000

    ich versuch auch immer wieder mit ner 747 von HAJ nach AYT zu fliegen.

    Hat aber bis jetzt noch nie geklappt. Warum nur :frowning: :laughing:

     

    “Zu viele Hunde bellen den falschen Bus(c)h an.” Homer Simpson
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1281911092000

    Es gibt für Bewertungen keine "Frankfurter Liste"

    Allerdings gibt es auch keinen Sturzflug oder Sandwich SuperGAU ... ich möchte daher einfach anregen, dass selbst verärgerte Fluggäste einmal in sich gehen, bevor sie ihre Erlebnisberichte einstellen!?

    :?

    Es ist schön, zu einem unsichtbaren Publikum zu plaudern ... nur ist dies sehend, und dieser  Verantwortung sollte man sich beim "Urteil" unbedingt bewusst sein!?!?

    :shock1:

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Bungalow187
    Dabei seit: 1221609600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1281911974000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht

    vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite

    antwortet !

    Ha, ha! Anderes Urlaubsland gefällig? Ich meinte das eigentlich im "Vergleich". Ich kann bei einer so kurzen Flugzeit doch kein warmes Menue, einen Film und sonst nochwas verlangen, oder? Hauptsache, ich komme gut im Urlaub an und auch gut wieder zuhause!!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1281913483000

    @bungalow187

    Ich glaube, deine Message ist angekommen und der comment von rotel bezog sich auf die vorhergegangenen Beiträge.

    :disappointed:

    QUATSCH, ICH GLAUBE ... bla ... das ist so!! ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Anke27
    Dabei seit: 1281225600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1281994126000

    Hallo!

    Ich habe eine kurze Frage, für das Boarding/Einsteigen eines Körperbehinderten. Es heißt doch immer so schön, Sie dürfen zuerst einsteigen mit ihrem Kind und am Zielflughafen, ja da müssen sie halt erst alle anderen aussteigen lassen, dann dürfen auch sie aussteigen.

    Bei unserem letzten Flug mit Turkuaz Airline, gestaltete es sich jedoch anders. Wir wurden in DUS mit der Hebebühne an das Flugzeug gebracht und mussten praktisch parallel zu den übrigen Passagieren einsteigen :? , was wirklich etwas dumm war, da mein Mann unseren Sohn ja tragen musste. Er durfte sich bis Reihe 8 quälen, da ja Passagiere erst einmal ihre Sachen unterbringen müssen. Bei der Ankunft in Antalya haben wir 220 Passagiere abwarten müssen :disappointed: , obwohl der Rollstuhl unseres Sohnes schon am Flieger stand. Habt ihr schon mal 220 Leute aussteigen sehen??

    Auf dem Rückflug wieder so ein Spiel.. von wegen, als erster rein.. :? . unser Sohn stand mit einer Flughafenbetreuung auf der Hebebühne vor dem Flieger, während wir schon drin saßen und auf das ok der Besatzung warteten, dass auch endlich unser Sohn einsteigen durfte.. :( .. Wieder mit auf Papas Arm. Wieder mussten wir 220 Leute erst einsteigen lassen.... Ankunft in DUS, na was wohl??? Erst alle anderen, dann wir.

    Meine Frage: Ist das mittlerweile bei jeder Airlines so ?

    Vielleicht hat jemand eine eigene Erfahrung gemacht?

    Bitte aufschreiben oder mir eine Nachricht senden!

    Dankeschön

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!