• Yogi1985
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1199226288000

    Warum macht ihr Fernreisen , oder auch keine?

    Meine Eltern motzen immer wenn ich eine Fernreise buche, die finden das unnötig, ich habe in Europa ja auch noch nicht alles gesehen aber die ferne zieht mich mehr an .

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199226622000

    Das find ich mal eine gute Frage!!!

    Jetzt kommt ja auch noch dazu, dass wir Umweltkiller sind, wenn wir so weit fliegen.

    Ich denke, man muss das nicht begründen. "Mir gefällt's", sollte eigentlich reichen.

    Ich finde halt, z.B. in Asien (wenn ich Dein Avatar-Bild seh) trifft man auf eine komplett andere Kultur, Vegetation, Mentalität,... Dort ist ALLES komplett anders, geheimnisvoll, spannend. Ist für mich ein totales RESET. Sowas kann ich in Spanien, Griechenland, Italien einfach nicht erleben.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Yogi1985
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1199226838000

    Ja sehr gut, sowas fällt mir halt nie ein, trifft aber genau das was ich denke. :laughing:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199227080000

    @Yogi: Ich musste ja auch lange nachdenken. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27293
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1199262165000

    Warum Fernreisen?

    Ganz klare Antwort dazu von mir:

    Man taucht in andere Welten ein. Lernt andere Kulturen kennen. Die schnell zu erreichenden Ziele in Europa z.B. sind uns doch alle sehr ähnlich.

    Ich liebe es in die USA zu fliegen, durch die Canyons zu fahren, die Weite des Landes zu sehen und zu fühlen. Am Big Sur zu stehen, oder auf die Golden Gate Bridge zu schauen, am Rand des Grand Canyons dieses gigantische Gefühl der Größe zu erahnen.......

    Fernweh ist etwas so schönes

    - sich die Träume zu erfüllen einfach unbeschreiblich schön

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1199267528000

    Die Frage kommt im Grunde von denen, die es nie kennengelernt haben, jedes Jahr in die gleiche Familienpension in Deutschland reisen und damit zufrieden sind, oder es sich nicht leisten können.

    Ich mache Fernreisen, um in andere Kulturen "hineinzuschnuppern", etwas anderes kennenzulernen, im Winterhalbjahr einen Badeurlaub zu machen (bei den Temperaturen in Europa ist das schlecht möglich), in Deutschland und Europa habe man schon einiges "abgegrast" - und europäische Städte und Länder, die mich interessieren, kommen auch noch irgendwann dran.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1199267604000

    Hallo zusammen,

    unsere erste Fernreise war eine organisierte Kombi mit Bangkok, 1 Woche Rundreise Nordthailand, Singapur und Malediven. Die nächsten - natürlich in dieselbe Richtung haben wir dann selbst organisiert, da kam dann noch Malaysia und Bali dazu.

    Diese Reisen haben uns in eine Welt eintauchen lassen, wie wir sie uns vorher nicht vorstellen konnten.

    Das Fieber, die Welt weiter für mich zu entdecken stieg immer höher...

    Die Neugier, was ist auf der anderen Seite der Weltkugel, brachte uns auch nach Neuseeland, Tonga, Samoa und Franz. Polynesien mit für mich der schönsten Südseeinsel Moorea.

    Gerne mache ich es mir inzwischen bequem und wähle Kurzstrecken, wenn mir aber die richtige Fernreise ins Auge sticht - ist kein Ziel zu weit.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Anschla
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1199268777000

    Hmmm, also ich denke immer, ich möchte auch jetzt, im "Besten Alter" von 36 die Ziele erkunden, die im höheren Alter evtl. nicht mehr so einfach machbar sind...(Gesundheit, weite Flüge, Risiken von Erkrankungen und nicht zuletzt geringeres Einkommen/ RENTE könnten Probleme werden). Europa hat auch sehr schöne Ziele...einige habe ich schon gesehen und andere spar ich mir halt auf fürs "Alter" - auch um evtl. schon Gesehenes erneut zu besuchen. Jetzt bin ich noch halbwegs fit. Soll nicht bedeuten, dass die älteren Herrschaften nicht noch fit sein können! Aber man kann ja nicht vorhersehen, wie es einem selbst ergeht.

    Fremde Kulturen und Fernreisen sind einfach geistiges Abschalten pur und Erholung für meine Seele - wobei ich auch oft körperlich anders gefordert werde als in meinem "Büroalltag". Aber auch das empfinde ich als Entspannung.

    Erwarte das Unerwartete - oder auf Kölsch: Et kütt wie et kütt...(eh aanders...)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1199268931000

    @Anschla sagte:

    Soll nicht bedeuten, dass die älteren Herrschaften nicht noch fit sein können! Aber man kann ja nicht vorhersehen, wie es einem selbst ergeht.

    Meine Eltern (Mitte 60) wollen z.B. überhaupt nicht mehr reisen. :shock1: Gar nicht! Für mich aus heutiger Sicht unvorstellbar, aber wer weiß, wie wir sein werden in dem Alter. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1287
    geschrieben 1199269623000

    Genau solche Beiträge wünsche ich mir öfters. ;)

    Europa gibt ab einen gewissen alter nichts mehr .Vielleicht mal für eine Woche zum erholen ,aber sonst.

    Werde auch wieder Asien ansteuern,den wer möchte immer das gleiche.

    Stephan

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!