Höhere Reisepreise bei garantierten Flug- und Hotelleistungen akzeptabel??

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1224760449000

    Ich kann das "Fazit" nur für mich ziehen. 98% der Buchungen haben in den letzten 30 Jahren geklappt. Sowohl Pauschal als auch getrennt (Liniienflüge und Hotel). Die restlichen 2% waren "nicht pauschal". Hotels überbucht, Flug gestrichen. Aber es war die günstigere Alternative zur Pauschalreise. Und wir fanden eine Lösung. :D

    LG Birgit

    PS: Die Prozentangaben sind rein gefühlsmäßig :D

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224762119000

    CaptainJarek:

    Ganz einfach, ihr habt Recht!

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1224769971000

    Nein! dann kriege ich von Dir Geld :kuesse: :laughing:

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14923
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1224770741000

    Ich denke, das Thema ist zu Ende diskutiert und wir können so langsam abschließen. Ein paar Beiträge noch...?

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1224771557000

    Hallo,

    auch ich denke, daß genügend Argumente ausgetauscht wurden. Schön wäre es aber dennoch, wenn die Umfrage noch offen bleiben könnte. Denn mit jedem Voting wird sie ja ein kleines Stückchen repräsentativer. Auch wenn Sie das nie wirklich sein kann, fände ich es interessant noch zuzuwarten.

    Da die Diskussion an sich ja recht sachlich läuft sehe ich hier keinen Grund zu schließen.

    Gruß

    Berthold

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224775484000

    Ich denke auch, dass die Argumente ausgetauscht sind. Und das Ergebnis der Umfrage ist eindeutig und kann/wird wohl bei künftigen Diskussionen um die Pauschalreise als Argument benutzt werden.

    Ich danke allen, die sich an der Umfrage und an der Diskussion beteiligt haben.

    Viele Grüße

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1224775782000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Ich denke, das Thema ist zu Ende diskutiert und wir können so langsam abschließen. Ein paar Beiträge noch...?

    Ja, Ich würde gerne noch wissen: Bei Überbuchung, wer muss die eventuelle

    "Entschädigung" bezahlen. Das Hotel oder der Reiseveranstalter?

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1224775991000

    Der Veranstalter an den Urlauber, denn der hat ja nur mit dem Veranstalter, nicht aber mit dem Hotelier einen Vertrag. Ob sich der Veranstalter den Betrag vom Hotelier wiederholen kann, hängt von deren vertraglichen Vereinbarungen ab.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1224777897000

    Festgefügte, ja geradezu erstarrte Verhältnisse und die Unfähigkeit, diese den Erfordernissen des Marktes und den geänderten Ansprüchen der Kunden anzupassen, haben dazu geführt, daß in der Vergangenheit schon einige Branchen komplett über die Wupper gegangen sind.

    Es wäre wirklich zu wünschen, daß der Pauschalreise als solcher und der gesamten Reisebürobranche diese Entwicklung erspart bleibt. Allein, mir fehlt der Glaube, wenn ich die auch in diesem Thread wieder einmal hervorgetretene Selbstzufriedenheit und Bräsigkeit von Mitarbeitern dieser Branche sehe. Es ist wirklich zu hoffen, daß sie nicht repräsentativ für die gesamte Branche ist und der eine oder andere sich doch Gedanken um seine Zukunft macht.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1224778826000

    @maximax sagte:

    Festgefügte, ja geradezu erstarrte Verhältnisse und die Unfähigkeit, diese den Erfordernissen des Marktes und den geänderten Ansprüchen der Kunden anzupassen,

    Hab ich was verpaßt? Allein dieses simple und nicht repräsentative Voting zeigt doch wohin die Reise geht?! Geänderte Ansprüche des Kunden? Wo denn, und vor allem wie denn, wenn er nicht mehr bezahlen will!

    @maximax sagte:

    wenn ich die auch in diesem Thread wieder einmal hervorgetretene Selbstzufriedenheit und Bräsigkeit von Mitarbeitern dieser Branche sehe.

    Jetzt bleib doch mal auf dem Teppich! Nur weil sich der Großteil der Kunden in Deutschland, der User hier bei HC und der Touristikfachleute ( sowieso ) nicht auf Deine Meinung einlassen möchte, mußt Du hier nicht den Max machen ( Ha, gutes Wortspiel! )

    @maximax sagte:

    Es ist wirklich zu hoffen, daß sie nicht repräsentativ für die gesamte Branche ist und der eine oder andere sich doch Gedanken um seine Zukunft macht.

    Darüber mußt Du Dir nicht den Kopf zerbrechen. Du kannst Dir sicher sein, dass sich die Touristik-Branche jeden Tag auf´s neue den Kopf zerbricht, wie sie mit mafiösen Strukturen und Vorgehensweisen den armen Kunden noch mehr Geld aus den Taschen zieht. Und wir sind erfolgreich damit! :shock1:

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!