• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1165623421000

    @'wolfgang2109' sagte:

    Mensch wenn Ihr euch über Kinder beschwert, dann ist es gut wenn Ihr keine habt!

    Sorry, lieber Wolfgang !

    aber ich glaube, Du hast jetzt den ganzen Threadverlauf etwas missverstanden.

    Und Deine obige Bemerkung finde ich mehr als niveaulos !!

    Sorry !!

    mit Gruss

    Euer Erwin

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1165628195000

    Ich stelle mir gerade die "Kinderfreunde" vor, die das lustig finden, wenn sich Kinder am Tisch gegenseitig mit Garnelen beschmeissen, die Eltern nicht dabei sind, und auch das Hotelpersonal sich nicht darum kümmert ;) :laughing:

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1165659931000

    ...ich hätte mich zumindest nicht aufgeregt oder geärgert um dann zu meckern.

    Es sind halt Kinder und auch die haben das Recht ihren Urlaub zu geniessen. ;)

  • Puma Katze
    Dabei seit: 1163203200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1165661462000

    jetzt geht es wider mit den kindern los!

    so einen Thread war doch schon mal da

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2152
    geschrieben 1165670599000

    Hallo, Ihr lieben unerzogenen Eltern und Kinder. Das Thema war doch einanderes. Eröffnet doch ein eigenes Thema über eure unerzogenen und nervenden Kinder. Hier geht es doch um Leute, die über das Hotel, Essen und Zimmer meckern.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1165677432000

    Stimmt....das Thema ist zwar ein anderes....doch läuft letztendlich das Leben nahtlos ineinander... :D

    Gäste, die sich über andere Gäste aufregen, wegen des Meckerns, haben vielleicht auch selbst irgendwelche Eigenschaften, oder eigene Kinder mit dabei, welche wiederum andere Gäste nerven und aufregen...

    Jeder regt sich letztendlich über Jeden auf... ;)

    Kleine und grosse Kriege gabs deswegen ja auch schon immer und zu allen Zeiten. Seit Menschengedenken.... :disappointed:

    Nochmal Gruss holunder59

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1165713681000

    Die Schmerzgrenze liegt bei jedem Urlauber auf anderer Ebene. Darüber kann man meiner Ansicht nach gar nicht diskutieren: der eine schaut großzügig über eine Sache hinweg oder bemerkt sie gar nicht, der andere regt sich fürchterlich über die gleiche Sache auf.

    Wir kommen heute aus einem wirklich tollen Hotel - meine persönliche Meinung - natürlich gab es auch Meckerer: im Hotel vorher moussierte der Sekt mehr, das Bier war kälter und auf die abendliche Musik konnte man besser tanzen... andere Gäste wären zum x-ten Mal in dem Haus und fanden es gut.

    Also, wir kamen in unser Zimmer und ich schaue mir immer sofort das Bad an: die Toilette hing schief an der Wand - türkische Wasserwaagen funktionieren eben anders. An der Wanne waren Nagellackspuren...

    Das stört die Optik und in meinem Zuhause würde ich das nicht zulassen (ein schiefes Klo!!!), aber niemals käme ich auf die Idee, mich darüber zu beschweren.

    Zum Essen: jeden Tag das Gleiche. Klar. Wenn es jeden Tag zum Abend- und Mittagessen jeweils 20 verschiedene Vorspeisen, 2 Suppen, x Brotsorten, 15 Hauptgerichte, 6 Beilagen, 18 Salate und 20 Nachspeisen gibt, hat man jeden Tag ein ähnlich umfangreiches Angebot. Und wenn der Meckerer sich täglich dasselbe auf den Teller schaufelt, hat er keine Abwechslung.

    Ich kann solche Leute nicht ernst nehmen, sie sind nicht fähig, zu differenzieren und vergessen scheinbar, daß sie nicht daheim in Deutschland sind, wo die Toilettenschüsseln waagerecht an der Wand hängen.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1165737041000

    @'Erika1' sagte:

    Die Schmerzgrenze liegt bei jedem Urlauber auf anderer Ebene. Darüber kann man meiner Ansicht nach gar nicht diskutieren: der eine schaut großzügig über eine Sache hinweg oder bemerkt sie gar nicht, der andere regt sich fürchterlich über die gleiche Sache auf.

    Wir kommen heute aus einem wirklich tollen Hotel - meine persönliche Meinung - natürlich gab es auch Meckerer: im Hotel vorher moussierte der Sekt mehr, das Bier war kälter und auf die abendliche Musik konnte man besser tanzen... andere Gäste wären zum x-ten Mal in dem Haus und fanden es gut.

    Also, wir kamen in unser Zimmer und ich schaue mir immer sofort das Bad an: die Toilette hing schief an der Wand - türkische Wasserwaagen funktionieren eben anders. An der Wanne waren Nagellackspuren...

    Das stört die Optik und in meinem Zuhause würde ich das nicht zulassen (ein schiefes Klo!!!), aber niemals käme ich auf die Idee, mich darüber zu beschweren.

    Zum Essen: jeden Tag das Gleiche. Klar. Wenn es jeden Tag zum Abend- und Mittagessen jeweils 20 verschiedene Vorspeisen, 2 Suppen, x Brotsorten, 15 Hauptgerichte, 6 Beilagen, 18 Salate und 20 Nachspeisen gibt, hat man jeden Tag ein ähnlich umfangreiches Angebot. Und wenn der Meckerer sich täglich dasselbe auf den Teller schaufelt, hat er keine Abwechslung.

    Ich kann solche Leute nicht ernst nehmen, sie sind nicht fähig, zu differenzieren und vergessen scheinbar, daß sie nicht daheim in Deutschland sind, wo die Toilettenschüsseln waagerecht an der Wand hängen.

    Hallo Erika...

    Du sprichst mir aus dem Herzen.

    Ich bin ja eigentlich mehr der Leser in diesem Forum ( schon allein aus Zeitmangel...) aber ich möchte genau dass, was du geschrieben hast, schon seid Tagen auch schreiben.

    Wir fahren/fliegen auch jedes Jahr im Sommer in den wohlverdienten Urlaub.

    Du wirst uns nie meckern hören, wenn ( was gott sei dank noch nie passiert ist...) nicht das Essen verdorben ist oder das Badezimmer

    richtig dreckig ist.

    Das mit der Abwechslung beim Essen ist natürlich auch so eine Sache. Dieses jahr im Barut Lara ( wirklich Spitze !) war eine Familie, die immer in unserer Nähe saß. Vater und Tochter hatten jeden Tag Steak und Pommes und Salat auf dem Teller, Mutter liebte die Abwechslung wie wir und nahm sich jeden Tag was anderes.

    Den einen Tag standen Vater und Tochter direkt hinter mir am Buffet und nahmen sich wieder Steak,pommes, Salat.....und da hörte ich den Vater zur Tochter sagen: " Das Essen ist doch wirklich jeden Tag das gleiche. bin ich froh, wenn wir wieder zu Hause sind und Mama

    uns erstmal ein richtiges Schnitzel in die Pfanne haut. Hier gibt es ja gar keine Abwechslung...." KREISCH !

    Meine Tochter ( 13) und ich platzten bald vor Lachen....immer nur an den Steakstand gehen und sich dann über mangelnde Abwechslung beklagen. Sieht der Typ denn nicht, dass seine Frau jeden tag Abwechslung auf dem Teller hat ? Oder besteht bei manchen die Abwechslung bei tägl. Wechsel von Steak - Schnitzel - Steak - Schnitzel .... :question:

    Ich beobachte auch von Jahr zu Jahr mehr, dass wohl die Ansprüche an die Hotels steigen, aber die Preise sinken sollen.

    Nichts desto trotz, wir lassen uns nicht zum meckern animieren, suchen schließlich unsere Erholung und wollen uns im Urlaub nicht stressen, indem wir nach Kleinigkeiten suchen.

    Das wäre uns viel zu blöd.

    Euch allen noch einen schönen 2.Advent und eine besinnliche und meckerfreie Weihnachtszeit ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1165748012000

    Sicherlich gehöre ich auch zu diesen Leuten, welche diese Meckerer nicht leiden können. Jedoch muß man auch ein Stück dahingehend denken, was man gebucht hat u. was man dafür erwarten kann. Will meinen, daß je höher die Anzahl der Sterne sind, umso mehr kann man auch erwarten. Dementsprechend kann die Grenze des Meckerns da schon etwas herabgesetzt werden.

    LG

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1165751014000

    die ganzen meckereien der urlauber rührt doch daher, dass sie sich vorm urlaub viel zu wenig über das entsprechende hotel informiert haben. ich lese das in vielen bewertungen. da fallen auch solche sätze wie:"für ein 4 * hotel nicht angemessen".wenn man sich dann mal die offiziellen beschreibungen der veranstalter ansieht, schreibt keiner der va dieses hotel mit 4 * aus. maximal sind dann 3,5* drin. und dass z.b. tui eine weitaus kritischere vergabe der * hat, als neckermann ist ja auch weitläufig bekannt.

    oder man liest in den bewertungen, dass die kinder animation sehr zu wünschen übrig ließ. liest man dann in den off. beschr. d. va, ist dieses hotel auch nicht speziell als kinderfreundlich ausgeschrieben.

    ich kann dann nur innerlich mit dem kopf schütteln. was mir dabei aber am meisten leid tut ist die tatsache, dass ein hotel eine schlechte bewertung bekommt nur weil der urlauber auf deutsch gesagt zu doof war, sich richtig zu informieren.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!