• Andee1982
    Dabei seit: 1167004800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1176500889000

    Ich flieg am Mo in die Dom Rep...um an den Frankfurter Flughafen zu gelangen, werden wir von Stuttgart aus mit dem ICE dahin fahren. Also in der Flieger geht um 11.20 Uhr und wir haben nun Sitzplätze in nem ICE reservieren lassen, der um 7.27 uhr von stuttgart aus fährt und um 8.38 uhr am frankfurter flughafen sein soll..reicht das von der zeit her??? oder kann das arg knapp werden?? der zug davor wäre schon um 7 uhr in FRA

  • mocoberlin
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1176501791000

    Also, ich würde lieber den Zug früher nehmen. Nicht das die Zeit nicht reichen würde, aber die Zuverlässigkeit der DB lässt doch einiges zu wünschen übrig, dann sitze ich lieber eine Weile rum! Ich hab schon mal einen Flug verpasst, also weiß ich wovon ich rede, dies tue ich mir nicht mehr an, lieber belagere ich den Flughafen.

    LG

    moco

    moco
  • hildburghausen
    Dabei seit: 1171670400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1176501846000

    Hallo Andee!Das langt wenn du um 8.38 am Flughafen bist. Hast dann noch gut 2 1/2 Stunden zeit. Viel spass in der Dom rep, ist sehr schön dort! Lg

  • sascha123
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1176501865000

    Ich denk 3 Stunden werden scho reichen.

  • Hans13
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 535
    geschrieben 1176502112000

    Es gibt ein altes Sprichwort:

    Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.

    Als berufsmäßiger "Zugfahrer" würde ich, wohlgemerkt ich, lieber den Zug nehmen, der schon um 7 Uhr in Frankfurt ist.

    Sollte was technisches sein mit dem ICE, sitzt du auf jeden Fall etwas besser auf der sicheren Seite.

    Ist ja nur ein Rat von mir. Wie du siehst, viele Leute viele Meinungen.

    MfG

    Hans13

  • Andee1982
    Dabei seit: 1167004800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1176502397000

    @hans: fährst du öfters morgens mit dem zug? gibts da oft verspätungen?

  • kathie82
    Dabei seit: 1171929600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1176504343000

    auch meiner einer als viel-zug-fahrer, würde den früheren zug nehmen... fahre jeden morgen zug und s-bahn und die pünktlichkeit lässt sehr zu wünschen übrig...

    LG

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1176504475000

    Ich würde auch sagen, lieber ne Stunde zu früh auf dem Flughafen, als unter Umständen einen Liegenbleiber zu haben und den Flug ganz zu verpassen.

    Ich persönlich tendiere sogar dazu am Vortag in Frankfurt anzureisen und eine Zwischenübernachtung zu machen, denn auf der Strecke vom Hotel in Frankfurt zum Flughafen gibt es mehr Ausweichsmöglichkeiten als auf der ICE-Strecke STR-FRA.

    Gruß

    holzwurm

  • Angelo99
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 820
    geschrieben 1176534212000

    Hi,

    ich denke dass es reicht, wir sind vor zwei Jahren über Frankfurt nach Rhodos geflogen und waren ca 2,5 Std. vor Abflug dort. Es hat alles bestens geklappt. Wir hatten sogar noch ne knappe Stunde Zeit zum shoppen gehen :-D

  • Bifi44
    Dabei seit: 1106956800000
    Beiträge: 583
    geschrieben 1176534729000

    Hallo Andee,

    ich bin auch der Meinung 08.38 Uhr am Flughafen reicht dicke!

    Ja nachdem mit welcher Gesellschaft ihr fliegt könnt ihr direkt an einem Terminal oberhalb des Fernbahnhofes einchecken.

    Ein Tipp zur Flexibilität! Wenn der ICE zum Flughafen Probleme hat versucht einfach an den Frankfurter Hbf zu kommen dort gehen immer S Bahnen zum Flughafen. Dann kommt ihr am Regionalbahnhof unter dem Terminal 1 an.

    Selbst wenn ihr 1 Stunde Verspätung habt reicht das Zeitfenster noch.

    Non Je ne regrette rien (Edith Piaf)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!