• Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1232034402000

    Ich war ebenfalls schon in zig Städten (air berlin und Ryanair sei Dank). Wien und Budapest waren nett, besser haben mir allerdings Stockholm (wegen der unglaublich schönen Stadt, die so wunderbar in die Natur eingebunden ist), Riga (wegen der Vielseitigkeit der Stadt und den vielen, vielen Feiermöglichkeiten) und Dublin (Pupsaber auch die tollen Wislow Mountains) gefallen. Natürlich ist auch London ein must see-----falls noch nicht geschehen.

    Flammi
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1232040841000

    Hallo,

    wir waren schon in Wien und Budapest, beides mit Zug - per Liegewagen,

    die Bahn, Ameropa macht manchmal bis Ende März gute Angebote.

    In Wien fährt der Zug bis Westbahnhof, dort ein Hotel in der Nähe suchen,

    am Westbahnhof ist ein Verkehrsknotenpunkt, wo man mit der Straßenbahn,

    auch mit Bus sich Zeile suchen kann, hatten ein 3 Tagestiket,

    waren im Tourhotel Maria Hilf, ein älters Haus, war sauber. etwas einfach,

    aber zentral, mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Waren immer unterwegs !

    In Budapest waren wir im Hotel Hungaria, 3 Gehminuten vom Bahnhof

    Keleti pu, auch dort ist ein Verkehrsknotenpunkt vor dem Haus,

    hatten ein 3 Tagestiket bei der Metrostadtion gekauft, ca. 1 / 3 als

    die Budapestcard und sind kreuz und quer gefahren, waren Ende März dort

    und hatten gutes Wetter um 20 C.

    Hier waren wir auch mit dem Liegewagen ab München bis Budapest.

    Viel Glück

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1232046408000

    Hallo,

    noch weitere Städtziele, Prag, Rom, Madrid ist auch sehenswert,

    hier gibt es Jan / Febr. günstige Flüge bei LH, hatten letztes Jahr Ende Jan. 20 C

    in Madrid mittags !

    Stockholm, eine schöne Stadt, ab er im Norden wird es Frühjahr schon

    früher dunkel ! Eher im Sommer, da wird es später dunkel oder kaum.

    Da ist es jetzt auch noch sehr kalt !

  • jm.wuest
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1232047545000

    Danke, dass Ihr mir noch einige andere Tipps gegeben habt.

    In London waren wir schon zweimal und Madrid haben wir auch bereits gesehen.

    Stockholm würde mich sehr interessieren, aber da muss ich noch einige Überzeugungsarbeit bei meinem Mann leisten. ;)

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1232208780000

    Hallo jm.wuest,

    was für Vorbehalte hat dein Mann gegen Stockholm. Das ist eine wunderschöne Stadt. Könnte man dir da mit pro-Argumenten beistehen? Könntest du z.B. gut und günstig per Ryanair hinkommen (halt je nachdem von wo du abfliegen willst).

    Andererseits Wien und Budapest sind auch wunderschöne Städte. Hier könntest du z.B. je nach deinem Abflughafen auch mal bei Air-Berlin nachschauen. Für beide Städte bieten die manchesmal ganz günstige Angebote über den eigenen Partner (Flug + Hotel) an. Ich habe mir das selber schon in Betracht gezogen, bis jetzt hat es allerdings noch nicht geklappt. Ich wäre im Moment mehr an Madrid interessiert, weil, das kenne ich noch nicht.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • jm.wuest
    Dabei seit: 1134432000000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1232217841000

    Hallo ginus,

    das Angebot, mich mit pro-Argumenten zu versorgen, nehme ich gerne an.

    Hier mal kurz aufgezählt, warum es meinen Mann nicht nach Stockholm zieht:

    1. Wetter - er glaubt, ihm wäre es dort im September oder Mai zu kalt

    2. Entfernung - mit Ryanair möchte er nicht so gern fliegen und mit dem Zug ist es ihm zu weit

    Das sind seine Hauptargumente, die ich leider zur Zeit nicht zu entkräften weiß.

    Madrid ist sehr schön, soweit ich mich noch erinnern kann, denn das sind auch schon wieder Jahre her, dass wir dort waren.

    Ich hab ja bis Herbst noch einige Tage ;) Zeit, denn diesen Mai müssen wir wohl daheim bleiben.

    Für nächstes Jahr, über den 16. Mai (50zigster Geb.), brauch ich mir ja erst später Gedanken machen.

    Lg Judith

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1232323768000

    Hallo Judith,

    da ich bisher erst 2 mal in Stockholm war, kann ich natürlich nicht mit einer Ganzjahres-Wetterprognose dienen sondern lediglich meine Erfahrungen ausbreiten. Mein 1. Besuch im September nur auf Durchreise für einen Tag (vom Flughafen Skavsta zum Kreuzfahrtterminal mit Koffern und so) da war es uns schon zu heiß. Beim 2.Besuch zur Mittsommerzeit letztes Jahr hatten wir leider Schlechtwetter (-Periode, wie uns gesagt wurde) was heißen soll, es hat auch mal geregnet und nur bis wenig über 20 Grad bestenfalls. Größtenteils hat die Sonne uns aber trotzdem noch gelacht. Stockholm ist aber eine Stadt am/im Wasser (besteht ja auch aus 14 Inseln) und daher war Wind auch unser Begleiter. Aber ausgestattet mit umgebundener Windjacke (bei Bedarf angezogen) fühlten wir uns bis in die Abendstunden hinein gewappnet. Mein jahreszeitliches Fazit: Wind ja, Kälte nein. Nichtsdestotrotz boomt aber in Stockholm die Outdoor-Gastronomie derzeit ganz gewaltig. Aus eigener Erfahrung kann ich das trendige Cafe/Restaurant "Josefine" Nähe Vasa-Museum auf Djurgarden nur empfehlen. Kein ganz billiges Vergnügen, aber auch laut "Focus online Reisen" hat es sich zum Outdoor-Hotspot Nummer eins entwickelt. Ausgestattet mit allem was so ein Freiluft Club/Cafe ausmacht - also Glasschutzwände außen rum, Gasstrahler und die in nördlichen Gefilden überall anzutreffenden Wolldecken für Gäste - hatten wir montags am späten Nachmittag die Feierabendaktivitäten der Schweden begutachtet und nur so gestaunt was da alles aufgefahren lassen wurde :shock1: :shock: :shock: . Man traf sich in großen und größeren Gruppen gepflegt beim Schampus/Sekt/Wein und trinkt sich so wohl den Wochenanfang schön?

    Entfernung: ich vermute mal ihr seid aus dem Süden? Welches Verkehrsmittel hattet ihr für Madrid gewählt, Bahn oder Flieger? Wenn Bahn, dann ist (auch je nach Startort) dies eine ätzend lange Fahrt gewesen. Aber ich vermute mal per Flieger. Nach Stockholm gehts bestimmt auch mit Bahn, aber wer will das außer Eisenbahnfans. Sind die Vorbehalte grundsätzlich zum Fliegen oder nur zu Ryanair, oder ggf. Billigflieger insgesamt? TUIfly macht es nicht mehr, leider. Aber nach wie vor bleibt zur Auswahl noch Germanwings, Airberlin sowie die Linienflieger von Lufthansa und SAS für ein paar Euro mehr vermutlich, und sicher noch weitere Gesellschaften. Auch als Städtereise und buchbar (ggf. gibts noch Charterflüge dorthin ??). Gegen pauschale geistige Sperre lässt sich schwer was machen ;).

    Das sieht jetzt so aus, als ob ich mit allen Mitteln gegen Wien und Budapest rate? Nein, soll es nicht, mach doch auf Dauer der nächsten 3 Jahre gesehen wenn es geht Besuche in allen 3 Städten.

    Geburtstag im Mai, neid, neid, ich habe leider im Dezember zu feiern. Aber wie wärs denn dort mal mit einer schönen Kreuzfahrt. Für die Nordlandkreuzfahrten 2010 wird der Mai aber noch ein wenig früh sein, es gibt noch kaum Angebote.

    LG

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • molineros
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1232354702000

    :D Um die Liste der sehenwerten europäischen Städet zu vervollständigen :

    Barcelona und Valencia lohnen immer :

    Sehenwerte Altstadt, moderne Bauten , gleichzeitig gutes Wetter und Strand

    und man kommt schnell und preiswert hin ohne Ryanair fliegen zu müssen , sondern auch mit Lufthansa und Airberlin

  • Sonnendoli
    Dabei seit: 1459987200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1475232688000

    Wenn es nicht unbedingt unmittelbar in Deutschland sein soll, würde ich euch Brügge empfehlen. Eine traumhafte kleine Stadt in Belgien mit zahlreichen interessanten Museen, wie z.B. das Bier-Museum, ein Schokoladenmuseum oder das Salvador Dali Museum. Nur bei der Gastronomie sollte man aufpassen, Essen gehen kann sehr teuer werden!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!